Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.01.2017 00:40 - Ein weiterer hoher Beamter ging weiter, die letzte Woche auf das Register enthüllt...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

....Ein weiterer hoher Beamter ging weiter, die letzte Woche auf das Register enthüllt, dass Kardinal Müller ihm gesagt hatte, persönlich,

dass die CDF "viele, viele Korrekturen vorgelegt hatte, und nicht eine der Korrekturen angenommen wurde". Er fügte hinzu, dass das, was die Kardinal Zustände in dem Interview "ist genau das widersprüchliche von allem, was er über die Angelegenheit bis jetzt zu mir gesagt hat", und er hatte den "Eindruck von jemandem, der nicht für sich selbst sprach aber zu wiederholen, was jemand anderes gesagt hatte, ihm zu sagen. "
Starke bisherigen Rekord

Kardinal Müller hat häufig stark in der Verteidigung der Lehre über die Ehe und Familie in den letzten drei Jahren der Kirche gesprochen (siehe hier und hier) . Und in einer Rede in Oviedo, Spanien, im vergangenen Jahr, sagte er mit Nachdruck , dass Amoris Laetitia nicht die Tür für civilly wieder geheiratet Geschiedenen zum Abendmahl nicht öffnet, Kunst bekräftigend. 84 in Papst Johannes Pauls Apostolischen Schreiben Familiaris consortio , die besagt , dass remarried Geschiedene nicht zur eucharistischen Kommunion zugelassen werden , wenn sie in "vollständige Kontinenz" leben können.

Aber Kritiker sagen , dass er auf die Sorgen über die unterschiedlichen Auslegungen des Dokuments nicht bewusst scheint - tief Besorgnisse gemeinsamen Berichten zufolge weit über die vier Kardinäle - und vermuten , dass nach der Papst vor kurzem entfernt drei der Mitarbeiter des Kardinals ohne Angabe von Gründen und mit einer formalen Korrektur möglicherweise unmittelbar bevorstehenden , fühlte er sich genötigt oder gezwungen war, dem Papst ein unverwechselbares Zeichen der Treue zu zeigen. Andere argumentieren , dass der italienische Kardinal im Interview verwendet , ist differenzierter als die englische Übersetzung, dass er weiß , was er tut, und versucht , die Orthodoxie und die Einheit der Kirche in seiner eigenen Art und Weise zu verteidigen.

Eine beträchtliche Anzahl von Bischofskonferenzen auf der ganzen Welt , ihre Anliegen an den Papst zum Ausdruck gebracht haben, hat das Register gelernt, und wie die vier Kardinäle, haben keine Antwort erhalten. Auch bevor das Dokument veröffentlicht wurde, 30 Kardinäle , einen Vorschuss Entwurf des Apostolischen Schreibens gesehen zu haben, schrieb an den Papst , ihre Vorbehalte zum Ausdruck, vor allem in der Frage der Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene, Warnung , dass das Dokument die drei wesentlichen Sakramente des schwächen Kirche: die Eucharistie, Ehe und Beichte. Der Papst nie entweder auf dieses Schreiben geantwortet, sagte ein Vatikan Quelle das Register.

Kardinal Müller reagierte auch nicht , wenn sie von dem Register 9. Januar gefragt , ob er sich der berichtete Verwirrung ist die sich aus unterschiedlichen Auslegungen der Amoris Laetitia, oder warum er glaubt , dass keine formale Korrektur erforderlich ist , wenn sein Dikasterium eigene Korrekturen Amoris Laetitia wurden nicht akzeptiert .
Lesen Sie den ganzen Artikel auf National Catholic Register

http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...es-bewilderment




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ein weiterer hoher Beamter ging weiter, die letzte Woche auf das Register enthüllt..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz