Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Gebetskreis....Gebete... Gebetsanliegen....

von Hildegard Maria , 30.10.2010 08:44

Weihe an die Heiligste Dreifaltigkeit

Mein Dreifaltiger Gott, Vater, Sohn und Heiliger Geist,

um Deinem Ewigen Plan zu dienen und um recht zu tun an der heiligen Flamme, mit der Du meine Seele erschaffen hast, gebe ich mich Dir hin, um für ewig ein Kind des Lichts zu sein.

Geliebter Ewiger Vater, Du hast mir das Leben gegeben, damit ich für immer an den Schätzen des Himmlischen Reiches der tausend Glückseligkeiten teilhabe. Daher will ich Dir vollkommen gehören, damit ich durch ein Leben nach dem Göttlichen Gesetz der ewigen Verherrlichung würdig sein möge.

Geliebter Jesus, Du hast durch Deine totale Selbsthingabe auf dem Kreuz der Erlösung mein ewiges Leben im Himmel möglich gemacht. Damit ich des Erbes des Neuen Bundes würdig sein möge, will ich Dir vollkommen gehören; denn durch das Opfer meines eigenen Lebens und Leidens will ich eins werden mit dem größten Opfer der Liebe, das die Menschheit je gesehen hat.

Geliebter Heiliger Geist, durch nie endende Gaben von Licht und Feuer versuchst Du unermüdlich, meine Seele für die Heiligkeit zu öffnen, damit sie auf dem Weg Christi ausharren kann und Früchte sammeln kann für die unaussprechliche Begegnung vor Gottes Thron. Daher will ich Dir vollkommen gehören, damit Dein heiliges Feuer in meinem Herzen meinen Namen in das Buch der Auserkorenen brennen kann.

Diese Opfergabe meiner selbst und meines ganzen Lebens biete ich Dir, o mein Gott, Vater, Sohn und Heiligem Geist, durch die gesegneten Hände von Maria, der allerheiligsten und unbefleckten Jungfrau und meiner Miterlöserin; der ich meine Seele, meinen Geist, mein Herz und meinen Leib anvertraut habe.

* * *

"O Mutter, bereits atmet mein Geist das süße Wehen aus dem Reich des ewigen Frühlings. Bereits wird mein Herz mitgeführt auf der warmen Brise aus dem Land, das kein sterbliches Auge je gesehen hat. Was anderes kann mich noch an das Zeitliche binden als meine Liebe zum Kreuz? Wie selig ist mir das Bewusstsein, dass Du selbst mir diesen Weg vorgelebt hast. Du, der Du in den verborgenen Kammern meines Herzens Dein Reich gegründet hast, fühle, wie die mystischen Sturmwinde die Mauern meines Tempels Stein um Stein verzehren, bis Du in mir sichtbar werden wirst in dem vollkommenen Vollzug unserer Himmlischen Hochzeit." (Myriam, Betrachtung während des Abendgebets, 22. September 2003)

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz