Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Gebetskreis....Gebete... Gebetsanliegen....

von Hildegard Maria , 02.11.2010 10:05

Akt der Zusammenarbeit mit meinem Schutzengel

Mein heiliger Schutzengel, Himmlischer Spiegel meines Herzens,


Gott hat Dich auserwählt, mein Leben lang Zeuge all meiner Handlungen zu sein und auch in meinen Stunden der Dunkelheit einen Strahl des Himmlischen Lichtes in mein Herz scheinen zu lassen.

All meine Freuden hast Du mit mir geteilt.

All meine Tränen hast Du Gott gegeben, um Seelen damit zu waschen.

Mein vollkommener Bruder in Gottes Licht, Quelle von Liebe, so sehr von mir verkannt, ich möchte Dir den Dank bringen, den ich Dir ein Leben lang vorenthalten habe.

Ich möchte Dir die Liebe geben, die ich Dir nie gezollt habe.

Ich möchte Dir für immer meine Hand reichen; denn all zu lange hast Du erfolglos auf mich gewartet.

Geruhe, mir die Heiligkeit zu erwirken, die Dein Herz mein Leben lang verlangt hat, in mir wieder zu finden, damit ich Dein Vertrauen beantworten kann, indem ich meinerseits für Dich ein Engel bin.

* * *

"Jesus, ich komme zu Dir als Saat, die verlangt, durch Dich in eine Blume verwandelt zu werden. Bestrahle mich daher mit der Sonne Deiner Herrlichkeit." (Myriam, unmittelbar vor der Heiligen Kommunion, 5. August 2005)

* * *

Er kommt darauf an, während unseres einen Lebens auf Erden danach zu trachten, weitestgehend Leid, Lasten und Ermüdungen tragen zu dürfen und ständig zu bitten, diese in tiefster Demut, größter Akzeptanz und glühendster Liebe tragen zu können; denn wenn unsere Seele bei ihrem Gericht nach dem Tod des Leibes die Fülle von Gottes Wahrheit schauen wird, wird sie im Feuer des Schmerzes über jeden Mangel an Bereitschaft und Verlangen verzehrt werden, den sie während des Lebens auf Erden in Bezug auf die Leiden gehegt hat. (spirituelle Unterrichtung, aufgezeichnet während des betrachtenden Abendgebets, 12. August 2005).

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz