Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

WIR MÜSSEN DEN GLAUBEN, DEN WIR BEKENNEN, AUF DEN STRASSEN ÖFFENTLICH ZUM AUSDRUCK BRINGEN Bischof Demetrio Fernández kritisiert

von anne-Forum , 03.09.2021 10:44

WIR MÜSSEN DEN GLAUBEN, DEN WIR BEKENNEN, AUF DEN STRASSEN ÖFFENTLICH ZUM AUSDRUCK BRINGEN
Bischof Demetrio Fernández kritisiert, dass es keine Prozessionen gibt und fragt, ob wir Gläubige ansteckend sind
Der Bischof von Córdoba (Spanien), Msgr. Demetrio Fernández González, hat in einem Video die Hauptrolle gespielt, in dem er fragt, wie es möglich ist, dass Prozessionen noch nicht stattfinden, während andere öffentliche Veranstaltungen stattfinden. Das Video ist viral gegangen.

02.09.21 09:54

( InfoCatólica ) Dies ist das Video von Mons Demetrio Fernández:


Es gibt noch keine Prozessionen. Was ist los? Dass wir Gläubige ansteckend sind?“, sagt der Bischof, der auch versichert: „Wir müssen den Glauben, den wir bekennen, auf den Straßen öffentlich zum Ausdruck bringen.“

Don Demetrio fordert keine Privilegien, sondern nur, wie die anderen behandelt zu werden, und versichert, dass das Gegenteil eine durch die Verfassung garantierte authentische Religionsfreiheit verhindert.

Der Prälat betonte, dass das Verhalten der Christen während der Pandemie vorbildlich gewesen sei und alle Gesundheitsvorschriften eingehalten worden seien.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz