Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Kirchengemeindemitglieder beeilten sich, zu retten, was sie tragen konnten, darunter Bänke, Kreuze und andere Gegenstände.

von anne , 27.09.2021 09:57

Katholiken beeilen sich, die Kirche zu retten, als der Vulkan ausbricht und die spanische Pfarrei droht (Video)
ArtikelGemeindelebenNachrichtenvon Andres Jaromezuk - 22.09.2021

@turistaenmipais, Twitter / ChurchPOP

In den vergangenen Tagen hat der Ausbruch des spanischen Vulkans Cumbre Vieja auf La Palma auf den Kanaren viele Zuschauer auf der ganzen Welt bewegt.

Lava drang über mehrere Städte der Insel vor und verwüstete alles auf ihrem Weg. Der Vulkan brach zuletzt 1971 aus. Experten sagen, dass die Lava Wochen oder sogar Monate halten könnte.

Die Lava bewegt sich „ sehr langsam “ in Richtung Atlantik. Es zerstörte bereits mehr als 150 Häuser und fast 200 Gebäude. Derzeit nähern sich die Massen an geschmolzenem Stein Todoque, Spanien. Die Gemeinde kämpft um die Rettung der Kirche und der Schule.

Die Kirche St. Pius X. befindet sich im Lavapfad des Vulkans auf dem Weg zum Meer. Kirchengemeindemitglieder beeilten sich, zu retten, was sie tragen konnten, darunter Bänke, Kreuze und andere Gegenstände.

Hier ist das Innere der Kirche, nachdem Elemente ihres Erbes gerettet wurden:

@turistaenmipais, Twitter
Nachdem er einige Gegenstände aufbewahrt hatte, wurde Pfarrer Fr. Alberto Hernández widmete sich der Suche nach Hilfe für obdachlose Nachbarn.

„Sie sind bescheidene, einfache und fleißige Menschen. Es gibt Bauern und einige Beamte“, sagte der Priester . „Menschen, die ihre eigenen Häuser gebaut haben und auf dem Land lebten. Vertrauen wir darauf, dass die Behörden reagieren und die Hilfe eintrifft.“

Ein weiteres Anliegen der Gemeinschaft ist es, zu verhindern, dass die vulkanische Lava die Gemeindestruktur zerstört. Nachbarn und Feuerwehrleute arbeiten unermüdlich daran, Materialbarrieren zu platzieren, um den Lauf des geschmolzenen Gesteins abzulenken.

Hier ist ein Video von Lava, die über die Stadt vordringt und sich der Kirche nähert:

Klicken Sie hier, wenn Sie das obige Video nicht sehen können .

Im Folgenden stellen Nachbarn Barrieren auf, um ihre Kirche zu retten:

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz