Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

WEI JUNGEN WURDEN GERETTET, ALS IHR LEBEN IN GEFAHR WAR

von anne , 14.10.2021 08:44

WEI JUNGEN WURDEN GERETTET, ALS IHR LEBEN IN GEFAHR WAR
Libanesische Kinder beten den Rosenkranz in einem verbrannten Wald, um der Jungfrau dafür zu danken, dass sie sie vor dem Feuer gerettet hat
Pater Raymond Abdo, Provinzial der Karmeliten im Libanon, sagte gegenüber Aid to the Church in Need (ACN), dass sich die Kinder der Al-Carmelia Mejdlaya-Schule versammelten, um auf einem von einem Waldbrand verbrannten Hügel zu beten, um „dem Schutz der Jungfrau zu danken“. und die Rettung zweier unserer Schüler, deren Leben durch ein Feuer in den Bergen in großer Gefahr war.

13.10.21 11:08

( ACN / InfoCatólica ) «Wir wollten etwas Symbolisches tun , inmitten einer verbrannten und toten Natur, um den beiden Kindern zu danken, die das Rote Kreuz gerettet und aus ihrem brennenden Haus gerettet hat, und viele andere Kinder zu ermutigen, ihm zu vertrauen Kraft des Gebets ", sagte der Priester.

Auch die Schüler der Al-Carmelia Mejdlaya Schule, die ihre Schüler und Lehrer vor zwei Jahren unter den Schutz der Jungfrau von Fatima stellten, forderten ihr Land und Frieden in der ganzen Welt . «Die Jungfrau Maria beschützt und hört auf unsere Kinder. Wir sagen ihnen, dass am 18. Oktober viele Kinder aus der ganzen Welt an diesem Gebet teilnehmen werden “, erklärte Pater Raymond der ACN-Stiftung.

ACN startet jeden 18. Oktober die Gebetskampagne Eine Million Kinder beten den Rosenkranz und erinnern sich an die Worte von Padre Pio: "Wenn eine Million Kinder den Rosenkranz beten , wird sich die Welt verändern . " Im vergangenen Jahr wurde ein Teilnehmerrekord gebrochen. In diesem Jahr sind bereits über 90.000 eingeschrieben, darunter auch Schüler der Al-Carmelia-Schule im Libanon.



Abgelegt unter: Libanon ; Heiliger Rosenkranz ; Der Rosenkranz


0 Kommentare

José Ángel CRESPO FLOR
Eine valencianische Pfarrei wird dem Bistum Teneriffa 31 Rosenkränze schicken, die für die Opfer des Vulkans von La Palma gebetet werden, jeden Tag im Oktober beten sie mit einem anderen Rosenkranz und stellen sie in einem Mosaik aus
VALENCIA, 7. OKT. (AVAN) .- Die Pfarrei San Vicente Ferrer im valencianischen Viertel Canyamelar und der Altar Playa de San Vicente Ferrer haben eine Initiative gestartet, die darin besteht, jeden Tag den Heiligen Rosenkranz für die Opfer des Vulkans La Palma zu beten Monat mit einem anderen Rosenkranz, legen Sie sie in einem Mosaik aus und senden Sie sie Ende Oktober an das Bistum Teneriffa.

Dieser Vorschlag "wird jetzt im Rahmen der Feier des Monats des Heiligen Rosenkranzes im Oktober vorgestellt, und sobald er vorbei ist, werden wir die 31 Rosenkränze an das Bistum Teneriffa senden, auf dem die Pfarreien und Kirchen von die Insel La Palma abhängen, damit ihr Bischof, Msgr. Bernardo Álvarez, sie dort deponiert, wo er es für richtig hält“, haben sie vom San Vicente Ferrer Strandaltar aus angedeutet.

Ebenso "entstand diese Idee, nachdem wir vom Einsturz der Kirche San Pío X auf La Palma durch die Lava des Vulkans erfahren hatten, da unsere Pfarrei San Vicente Ferrer in Valencia Teil der Erzpriesterschaft San Pío X ist", erklärten sie.
14.10.21 00:40 Uhr
Elisa
Was für schöne Neuigkeiten. Solange es Kinder gibt, die den Rosenkranz beten, gibt es Hoffnung. Lassen Sie uns diesen Monat versuchen, mindestens einer Person beizubringen, den Rosenkranz zu beten.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz