Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

EINER BOLIVIANISCHEN GEMEINDE Sie stehlen das Sorgerecht mit dem Allerheiligsten im Inneren

von anne , 10.11.2021 09:47

N EINER BOLIVIANISCHEN GEMEINDE
Sie stehlen das Sorgerecht mit dem Allerheiligsten im Inneren
Der Pfarrer fordert die Diebe auf, das Sorgerecht und die Eucharistie, deren geistlicher Wert unschätzbar ist, zurückzugeben, und alle Einwohner sollen "Hüter des Erbes sein, das wir haben, nicht nur materiell, sondern auch geistlich, nicht nur in Santo Domingo, in allen Pfarreien » .

07.11.21 16:26 Uhr

( ACI Prensa / InfoCatólica ) In Bolivien, in der Gemeinde Santo Domingo de Sucre, ereignete sich am 4. November ein Raubüberfall, der von Pater Alfredo Telles denunziert wurde. Die Diebe nahmen eine Verwahrung mit dem Allerheiligsten in sich.

Um einzutreten, brachen sie eine Tür auf und stahlen andere Gegenstände, dies ist jedoch der wertvollste Schatz der Kirche.

Die Identität der Diebe ist noch nicht bekannt, und der Vater leitete das entsprechende Verfahren vor den Behörden ein.



Die Kirche hat keine Überwachungskameras, aber es wird geschätzt, dass der Überfall gegen 18:30 Uhr stattgefunden hat. An diesem Donnerstag sollte eucharistische Anbetung stattfinden.

Der Priester fordert die Diebe auf, das Sorgerecht und die Eucharistie zurückzugeben, deren geistlicher Wert unberechenbar ist.



Er forderte auch die Gläubigen auf, für diese Menschen zu beten, und forderte alle Einwohner auf, "Hüter des Erbes zu sein, das wir haben, nicht nur materiell, sondern auch geistlich, nicht nur in Santo Domingo, in allen Pfarreien".

Abgelegt unter: Bolivien ; verfolgte Kirche


10 Kommentare

Ramon Montaud
Bedauerlich. Eine weitere sakrilegische Handlung, gemäß Kanon 1367 des Codex of Canon Law und Kanon 1442 des Code of Canons of the Eastern Church, Sanktion mit Exkommunikation - die dem Heiligen Stuhl für die lateinischen Gläubigen vorbehalten ist, und höher excommunication ferendae sententiae für die orentals - für "wer auch immer geweihte Arten zu Boden wirft oder sie zu einem sakrilegischen Zweck bei sich trägt oder behält."
Könnten die Diebe, die die Tür eines Raumes, in dem Geige gelehrt wird, aufgebrochen wurden, nicht darauf beschränkt sein, das dort befindliche Radio zu stehlen?
07.11.21 17:47 Uhr
maru
Was für Vandalen Herr !!! Wie ist Südamerika !!!! die Kirche auf diese Weise zu verfolgen, wie ungeheuerlich.
07.11.21 19:36 Uhr
Elisa
Es geht ihm zuerst um das Sorgerecht und dann um das Allerheiligste. Falsch.
07.11.21 20:14 Uhr
Maximilian
Sie begann, sie fordert sie immer noch von den Gläubigen, "eine Gebetszeit - gemeinschaftlich in der Kirche, der sie gestohlen wurde - des heiligen Rosenkranzes für fünfzehn Tage, und Gott wird antworten! Ich werde ihre Rückkehr zur Heiligen Messe anvertrauen. Hier in der Pfarrei, wo ich heute jeden Tag zur Messe gehe (zumindest ist das meine Absicht), wurde jahrelang ein Kelch gestohlen, und pedi mit FE wurde er gefunden und erschien. Der Glaube versetzt Berge.

Ich bete, verbindet sich mit einem Hail Maria aus der gleichen Absicht, da sie in Obhut genommen wurden: eine heilige Form, die dem KÖRPER und BLUT CHRISTI geweiht ist

.
07.11.21 20:45 Uhr
Adriana b
Vergib ihnen, Herr, denn sie wissen nicht, was sie getan haben.
07.11.21 22:00 Uhr
Charo
Die Freimaurerei leistet in Amerika gute Arbeit; sie gehen meistens durch die alten spanischen Provinzen. das gleiche wie für Spanien. Soros ist verantwortlich für die Zerstörung von Hispanidad.
07.11.21 22:15 Uhr
penc
Ich hoffe, sie konvertieren. Wir können für Diebe beten.
07.11.21 23:01
Javidaba
Gesegnet sei Gott.
Gesegnet sei sein heiliger Name.
Gesegnet sei Jesus Christus, Gott und wahrer Mensch.
Gesegnet sei der Name Jesu.
Gesegnet sei dein Heiligstes Herz.
Gesegnet sei sein kostbarstes Blut.
Gesegnet sei Jesus im Allerheiligsten des Altars.
Gesegnet sei der Paraklet des Heiligen Geistes.
Gepriesen sei die erhabene Mutter Gottes, die allerheiligste Maria.
Gesegnet sei ihre heilige und unbefleckte Empfängnis.
Gesegnet sei seine herrliche Aufnahme in den Himmel.
Gesegnet sei der Name von Maria, Jungfrau und Mutter.
Gesegnet sei der heilige Josef, ihr keuschester Ehemann.
Gesegnet sei Gott in seinen Engeln und Heiligen.
08.11.21 06:47
Juan aus Barcelona
Gepriesen und gepriesen sei der Herr im Allerheiligsten Sakrament des Altars.

08.11.21 09:59
Jose Manuel Afonso Costa
Gesegnet und gepriesen sei das Allerheiligste Sakrament des Altars.
08.11.21 18:03
Hinterlasse einen Kommentar

Name:
Schreibe Deinen Namen
Email:
Geben sie ihre E-Mailadresse ein
Kommentar:

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz