Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

HEUTE Die Truppen des Auslands werden Polen an der Grenze unterstützen. Es gibt eine Entscheidung von Präsident Andrzej Duda

von ANNE , 05.12.2021 11:41

HEUTE
Die Truppen des Auslands werden Polen an der Grenze unterstützen. Es gibt eine Entscheidung von Präsident Andrzej Duda
#Estland #Grenze #Krise #Großbritannien #Militär

(Anschauungsfoto, Foto: Twitter / Ministerium für Nationale Verteidigung)
Soldaten britischer und estnischer Streitkräfte dürfen in Polen bleiben. Sie sollen helfen, auf die Krise an der Grenze zu Weißrussland zu reagieren. Präsident Andrzej Duda hat gerade eine diesbezügliche Entscheidung unterzeichnet.

„Der Präsident der Republik Polen hat eine Entscheidung über die Zustimmung zum Aufenthalt des Teils der Streitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland und des Teils der Streitkräfte der Republik Estland auf dem Territorium des der Republik Polen", teilte die Kanzlei des Präsidenten mit.

Wie wir in der Mitteilung lesen, werden sich Soldaten aus dem Ausland vom 2. Dezember 2021 bis 30. April 2022 in Polen aufhalten. Die Entscheidung legt genau die Anzahl und die Ausrüstung fest, die nach Polen geliefert werden.

Unterstützen Sie uns jetzt!
35 PLN
60 PLN
90 PLN
Unterschiedlicher Betrag
Ich unterstütze
So werden aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland militärische Unterstützung von bis zu 155 Soldaten und Zivilpersonal sowie Vollzeitwaffen, Ausrüstung und Kampfmittel sowie bis zu 55 Fahrzeuge entsandt. Die Komponente aus der Republik Estland kann bis zu 150 Soldaten und Zivilpersonal mit Vollzeitbewaffnung, Ausrüstung und Kampfmittel sowie bis zu 60 Fahrzeuge zählen.

Diese Kräfte werden Aufgaben im Zusammenhang mit der Ingenieur- und Aufklärungsunterstützung an der polnisch-weißrussischen Grenze ausführen.

Quelle: Prezy.pl

MA

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz