Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

„Wesentlich für die Rettung der Armen“

von anne , 21.01.2022 12:24

„Wesentlich für die Rettung der Armen“
El Cardenal Eijk gab die Anweisung, alle Pfarreien der Diözese zu vernichten

"Es war einmal eine Manifestation der Bedeutung der Felder, die bei den liturgischen Feiern helfen, insbesondere bei der Eucharistie, die - al fin und der Cabo - die wesentliche Nahrung für die Errettung des einfachen Volkes sind", exhortó. "Für eine sehr gute und sorgfältige Sache, dass die 'Übertragung in vivo' nicht in der Kirche der Palabra de Dios stattfindet und die Sagrada-Kommunion empfängt".

20.01.22 19:48 Uhr

( InfoCatólica ) El Cardenal Eijk, ein Lehrarzt, hat einige Pfarreien seiner Erzdiözese genommen, um die Söhne von Santa Misa auszuschließen.

Kardinal Willem Eijk, Erzbischof von Utrecht, erteilte allen Pfarrgemeinden der Erzdiözese Utrecht die Anweisung, den Kult zu eröffnen. Ohne Verlegenheit werden sechs Gemeindemitglieder ihrer Erzdiözese die für die Grundsätze dieses Monats geschlossenen Tore für die Direktoren der niederländischen Bischofskonferenz und des niederländischen Leitungsgremiums schließen, was Versammlungen von bis zu 50 Personen ermöglichen wird.

In einer Karte vom 7. Januar gibt der Kardinal den Heiligen Diözesen , Diakonen und Pastoralräten Anweisungen, seine Kirchen für den Kult „zu einer kürzeren Zeit als möglich“ zu öffnen, und präzisiert, dass die Ausschweifung am späten 16. Dezember stattfinden wird. Erkennen Sie die Luftreaktion vieler Feligres, wenn sie den Zugang zur Santa Misa und der Eucharistie sehen.

Es kann kein Import in vivo bestellt und arrangiert werden, es ist nicht erforderlich, der Palabra de Dios zuzuhören und die Sagrada-Kommunion zu empfangen.

"Es war einmal eine Manifestation der Bedeutung der Felder, die bei den liturgischen Feiern helfen, insbesondere bei der Eucharistie, die - al fin und der Cabo - die wesentliche Nahrung für die Errettung des einfachen Volkes sind", exhortó. "Für eine sehr gute und sorgfältige Sache, dass die 'Übertragung in vivo' nicht in der Kirche der Palabra de Dios stattfindet und die Sagrada-Kommunion empfängt".

Der Auftakt warnte davor, dass das Verbot der Pflanzen richtungsweisende Folgen für "unser Kirchenzeitalter jetzt und in Zukunft" haben werde.

Obwohl die Schöpfer in dieser Zeit nicht die Gelegenheit nutzten, in ihre Pfarrei einzutreten, halfen sie oft in der Liturgie, die zum Leben der Kirche führte, in irreparablen Manieren. Obwohl Cardenal Eijk feststellte, dass die Beschäftigung mit COVID-19 wahrscheinlich „duren años“ sei, stimmte er mit den Katholiken überein, die die von der niederländischen Bischofskonferenz festgelegten Protokolle befolgten.

In der Karte fügte Eijk hinzu, dass „alle Dinge, die er im Leben der Kirche im letzten Jahr für möglich hielt“, die den Protokollen des COVID folgen, als eine Form von „Einheit und Klarheit ausstrahlen“.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz