Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: Porno ist voller Lügen

von esther10 , 16.06.2016 14:42

Ein pedicab mit einem Vatikan - Flagge verläuft vor der russisch - orthodoxen Kirche in Havanna 7. Februar 2016. CNS Foto / mit freundlicher Genehmigung von Alexandre Meneghini, Reuters
Panorthodoxen Rat verwandelt sich in Cliffhangers über Boykottdrohungen
VON TOM HENEGHAN, RELIGION NEWS SERVICE
16, Juni 2016
Nach einer Pause von mehr als 1.200 Jahren, darunter 55 Jahre Vorbereitung hat die geplante Heiligen und Großen Rat der östlichen orthodoxen Kirchen in eine Hängepartie verwandelt nur Tage, bevor es eingestellt ist, zu öffnen.
Der historische Gipfel der 14 orthodoxen Mitgliedskirchen wurde von ihrem geistlichen Oberhaupt, dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios von Konstantinopel, die so genannte Einheit unter den Gläubigen zu fördern, die auseinander gewachsen war durch die Geographie, Sprache und Sitten.
Aber die russisch-orthodoxe Kirche, die etwa zwei Drittel der 250,000,000-300.000.000 orthodoxen Gläubigen auf der ganzen Welt allein ausmacht, warf einen Schatten über die 20 bis 26 Juni geplante Treffen auf der griechischen Insel Kreta mit dem am Montag anrufen (Juni 13) für die Sitzung verschoben werden.
Das kam nach drei kleineren Kirchen - jene von Bulgarien, Georgien und der Damaskus ansässigen Patriarchat von Antiochien - sagten, sie würden nicht teilnehmen und die serbische Kirche auch gesagt, das Treffen abschrecken sollte, um weitere Vorbereitungen zu ermöglichen.
Ihre Last-Minute zögern, angeblich über Meinungsverschiedenheiten über Dokumente genehmigt werden, kam vor dem Hintergrund der viel größeren Spannungen innerhalb der Orthodoxie. Traditionalisten in mehreren Kirchen gegen jede Veränderung trotz wachsenden Drucks, einige Anpassungen in der modernen Welt zu machen.
Eine weitere wichtige Änderung im letzten Vierteljahrhunderts, die Entstehung der reichen und mächtigen russischen Kirche als einflussreicher Akteur auf der internationalen religiösen Szene, hat sich auch die Spannungen wie Moskau und dem Ökumenischen Patriarchat in Istanbul geschaffen scheinen zu konkurrieren die Stimme der global sein Orthodoxie.
Der Rev. John Chryssavgis, der Sprecher des Rates, sagte Vorbereitungen voraus gingen und das Treffen stattfinden würde, selbst wenn einige Kirchen nicht anwesend sind.
"Es ist schmerzhaft, dass sie nicht alle hier", sagte er und betonte, dass alle 14 Kirchen die sechs Konsensdokumente für den Rat vorbereitet unterzeichnet hatte. "Wir reden über Hunderte von Unterschriften, die von jeder Kirche an den Rat zu begehen.
"Vielleicht werden sie kommen. ... Alles ist möglich ", fügte er hinzu.
Dies ist nicht ein guter Start für die so genannte Panorthodoxen Rat unter dem Motto einberufen gewesen "Er alle zur Einheit namens" und bedeutete zum Teil die Kirchen zu wichtigen Themen mit Harmonie sprechen, um ihnen und anderen Religionen gegenüber.
"Orthodoxie fühlt sich nicht wie eine Kirche", sagte Theologe Carol Lupu, ein ehemaliger Berater der serbischen Kirche.
Im Gegensatz zu den weit größeren römisch-katholischen Kirche, haben die Orthodoxen keinen Papst und als Landeskirchen mit Zuständigkeit innerhalb ihrer Grenzen organisiert. Der Ökumenische Patriarch ist der symbolische Kopf hat aber nur administrative Macht über seine eigene Herde von weniger als 3.000 Gemeindemitglieder in der Türkei.
Die orthodoxe betrachtet zunächst einen Rat im Jahr 1961 halten, kurz vor Katholiken das Zweite Vatikanische Konzil eröffnet, die mehrere Modernisierungsreformen geführt.
Die Vorbereitungen zogen im Laufe der Jahre als Theologen an Dokumenten gearbeitet genehmigt werden, bevor ihrem Gipfel eröffnet. Die erste Liste von etwa 100 Ausgaben wurde zu prüfen, um nur die sechs Dokumente gestutzt, dass alle Kirchen auf, bis Januar dieses Jahres unterzeichnet.
das waren noch recht vorsichtig. Franziskus und seine beiden Vorgänger, Johannes Paul II und Benedikt XVI, seit Jahrzehnten versucht, mehr Zusammenarbeit mit der orthodoxen zu schmieden, aber das Dokument auf die ökumenischen Beziehungen erwähnt nur internationale Gruppen wie der Ökumenische Rat der Kirchen mit Namen.
Einige Traditionalisten haben beanstandet auch, dass das Dokument das Wort "Kirchen" für andere christliche Konfessionen verwendet und bestand darauf, dass die Orthodoxie ist die einzige "eine, heilige, katholische und apostolische Kirche."
Das Dokument über die wachsenden orthodoxen Diaspora gibt kann es nicht bald das Problem der überlappenden Jurisdiktionen, in einigen Ländern zu lösen, wo Einwanderer aus verschiedenen ethnischen Gruppen, die jeweils ihre eigene Kirche und Bischof haben. Die Vereinigung der orthodoxen Bischöfe in Frankreich zum Beispiel listet 10 verschiedene Kirchen unter den Mitgliedern.
Die sorgfältige Planung Rat begann vor zwei Wochen zu entwirren, wenn zuerst die Bulgaren, dann sind die Kirchen von Georgien und Antiochien, sagten sie nicht wegen Meinungsverschiedenheiten über bestimmte Themen teilnehmen konnten. Die serbische Kirche für den Gipfel genannt verschoben werden.

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz