Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Russland greift Ukraine an: Präsident Selenskyj meldet 137 Tote und ordnet Generalmobilmachung an

von ANNE , 28.02.2022 08:28

Russland greift Ukraine an: Präsident Selenskyj meldet 137 Tote und ordnet Generalmobilmachung an
Livebericht Kiyoko Metzler, Anna Sawerthal, Laurin Lorenz, Bianca Blei, Ricarda Opis, Noura Maan, Matthias Balmetzhofer, Bert Eder 25. Februar 2022, 14:28
Die EU und die USA verkünden neue, "massive" Sanktionen gegen Moskau. Russland hat offenbar vollständige Lufthoheit über die Ukraine

Das Wichtigste in Kürze:

Russland hat in den frühen Morgenstunden vom Donnerstag mit einem militärischen Großangriff auf die Ukraine begonnen. Die Ukraine hat das Kriegsrecht verhängt. Präsident Wolodymyr Selenskyj meldete am Donnerstagabend 137 Tote auf ukrainischer Seite und unterzeichnete ein Dekret zur Generalmobilmachung der Bevölkerung.
Russland hat zunächst Raketenangriffe auf etliche Ziele in der Ukraine gestartet, auch das ukrainische Militär berichtet von Angriffen und Abschüssen russischer Militärflugzeuge. Einem westlichen Geheimdienstvertreter zufolge hat Moskau am Abend die "vollständige Lufthoheit" über die Ukraine erlangt.
Augenzeugen berichten von Explosionen in Städten, auch im Gebiet der Hauptstadt Kiew und rund um Tschernobyl, das in russische Hände gefallen sein soll. Russland betont, dass nur "Militärinfrastruktur" mit "hochpräzisen Waffen" angegriffen werde.
In der ukrainischen Hauptstadt Kiew wurde der Luftalarm ausgelöst. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, sich in Luftschutzbunkern in Sicherheit zu bringen. Auch U-Bahnstationen dienen in der Nacht als Luftschutzbunker.
Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR spricht von rund 100.000 Flüchtlingen, die ihr Zuhause in der Ukraine bisher verlassen haben.
US-Präsident Joe Biden sprach von einem "Krieg" und kündigte weitere, harte Sanktionen gegen Moskau an. Nach Angaben des US-Präsidenten haben sich die G7-Staaten auf ein "verheerendes" Sanktionspaket gegen Russland verständigt.
Die EU verurteilte den Angriff Russlands und kündigte weitere Sanktionen an. Die EU-Staats- und Regierungschef einigten sich am Donnerstagabend bei einem Sondergipfel auf das Paket, das den russischen Finanz-, Energie- und Transportsektor treffen soll.
Die Nato hat ihre Verteidigungspläne für Osteuropa aktiviert und verstärkt ihre Truppen im Osten. Für Freitag ist ein Sondertreffen der Mitgliedsstaaten angesetzt. (red, 24.2.2022)

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz