Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Frankreich: Befreiung von Extremisten 450 radikalisierte Islamisten sollen bis 2019 befreit werden

von esther10 , 12.07.2018 22:03

Frankreich: Befreiung von Extremisten
450 radikalisierte Islamisten sollen bis 2019 befreit werden
von Yves Mamou
11. Juli 2018 um 4:00 Uhr

https://www.gatesteinstitute.org/12680/f...eing-extremists

Die gleiche Regierung, die japanische Investoren deportieren will, hat 2017 allein 100.000 Migranten aus Subsahara und Nordafrika aufgenommen - die meisten von ihnen ohne Fähigkeiten und ohne Geld.

Die gleiche Regierung, die die japanischen Schöpfer eines spektakulären neuen Weins in Frankreich deportieren will, wird 2015 einen Al-Qaida-Terroristen, Djamel Beghal, im Zusammenhang mit dem Charlie-Hebdo- Massaker aus dem Gefängnis entlassen .

"Wir befürchten eine mögliche Verbindung zwischen muslimischen Banden aus den Vorstädten und Dschihadisten, die auf der einen Seite bald befreit werden, und Dschihadisten, die aus dem Krieg im Irak zurückkommen". - Eine Quelle, die anonym bleiben wollte.

Eine kuriose Geschichte erregt Aufmerksamkeit in Frankreich. Zwei japanischen Winzern, die seit 2016 in Banyuls-sur-Mer leben, wurde mitgeteilt, dass sie wegen fehlender finanzieller Ressourcen Frankreich verlassen müssten. Rie Shoji, 42, und Hirofumi Shoji, 38, waren 2011 mit der Idee gekommen, Winzer zu werden. Zunächst arbeiteten sie als Landarbeiter und Weinhändler in Bordeaux und Burgund und studierten und erhielten einen Abschluss in Betriebswirtschaft und Önologie. Im Jahr 2016 investierten sie 150.000 Euro (170.000 US-Dollar), um Land zu kaufen. Ihr Plan war es, einen natürlichen, biologischen Wein in einem Gebiet - den östlichen Pyrenäen - zu produzieren, wo alles von Hand gemacht wird.

Ihr erster Wein, Pedres Blanques genannt, erschien 2017 und galt als "Offenbarung". Es steht bereits auf der Weinkarte vieler berühmter Restaurants in Frankreich und Spanien. "Der Preis steigt sprunghaft an", sagte ihr Anwalt Jean Codognès, "und die Präfektur sagt, dass ihr Wein keine Zukunft hat. Die Regierung denkt nicht geradeheraus".

Die gleiche Regierung, die japanische Investoren deportieren will, hat 2017 nur 100.000 Migranten aus Subsahara und Nordafrika aufgenommen, die meisten ohne Fähigkeiten und kein Geld.

Die gleiche Regierung , die die japanischen Schöpfer eines spektakulären neuen Wein in Frankreich abschieben will , ist etwa lösen aus dem Gefängnis Terroristen einen Al - Qaida, Djamel Beghal, zu den verknüpften Charlie Hebdo im Jahr 2015 Massaker.

Am 5. August 2018 wird Djamel Beghal, 52, das Ende seiner kombinierten Haftstrafen für eine Reihe von Verbrechen erreichen, darunter die Planung der Sprengung der amerikanischen Botschaft in Paris. Frankreich will Beghal nach Algerien deportieren, an dem Tag, an dem er das Vezin-Gefängnis in Rennes verlässt. Beghal hat einen algerischen Pass, aber seine Anwälte bestehen darauf, dass sein Leben in Gefahr wäre, wenn er in das Land zurückkehrt, in dem er geboren wurde. Bisher hat die algerische Regierung auf Anfragen der französischen Regierung nicht geantwortet. Am 13. Juni sagte Justizministerin Nicole Belloubet in einem Radiointerview: "Es ist noch nicht sicher, dass [die algerische Regierung] Beghal willkommen heißen wird, der nicht mehr französischer Staatsbürger ist ..." Was passiert, wenn Algerien nicht will ihm? "Er wird unter Hausarrest gestellt werden."

Nach einem neuen Anti-Terror-Gesetz, das 2017 angenommen wurde, kann der "Hausarrest" auf einen Bezirk in einer Stadt ausgeweitet oder auf die Residenzstadt ausgedehnt werden, um einem Terroristen eine größere Freiheit bei der Ausübung seines Berufslebens zu ermöglichen ein Familienleben.

Djamel Beghals ist kein Einzelfall. Von nun an bis Ende 2019, kündigte Frankreich an , werde Frankreich 50 islamische Terroristen und 450 radikalisierte Gefangene aus ihren Zellen entlassen. "450 radikalisierte Gefangene werden bis 2019 aus dem Gefängnis kommen, plus 50 islamische Terroristen", sagte sie gegenüber dem Nachrichtensender BFMTV.

"Es wird 20 islamische Terroristen geben, die dieses Jahr das Gefängnis verlassen und 30 weitere islamische Terroristen nächstes Jahr. 450 radikalisierte Gefangene werden bis 2019 aus dem Gefängnis entlassen. Unter ihnen finden wir einfache Kriminelle, die während ihrer Gefängnisstrafe radikalisiert wurden ...

"Natürlich glaube ich, dass alles zum Schutz unserer Mitbürger umgesetzt wird. Wir sind wirklich entschlossen, diese Menschen zu verfolgen. Die Schaffung eines nationalen Büros zur Zentralisierung von Informationen über die gefährlichsten ist eine wirksame Antwort."

Wir müssen uns daran erinnern, dass der 19 Jahre alte IS-Dschihadist, der einem Priester, Pater Jacques Hamel , in Saint-Étienne-du-Rouvray die Kehle durchgeschnitten hatte, unter Beobachtung stand und mit einem elektronischen Fußgelenkarmband überwacht wurde.


Der ISIS-Dschihadist, der am 26. Juli 2016 in seiner Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray (rechts) Pater Jacques Hamel (links) aufschlitzte, war unter Beobachtung und wurde mit einem elektronischen Fußgelenkarmband überwacht.

hier geht es weiter...

https://www.gatestoneinstitute.org/12680...eing-extremists

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz