Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Tanach, Evangelien, Talmud, Christentum, Satan

von Baal Shem , 14.09.2018 10:42

Hallo das ist mein erster Beitrag. Ganz verkürzt möchte ich ein Zitat in den Raum stellen über dessen sinngemäße Bedeutung ich alle bitte mitzuhelfen nachzudenken.

Generell bin ich Heide und kein Christ, denn meine Überzeugung ist es das nur Propheten die Bibel auslegen und als Gesetzbuch anweden dürfen, und das das auch eine der Kernaussagen der Schriften sind, die auch profane Menschen verstehen können und sollen, als eine der wenigen Botschaften. Ich glaube aber an die Bibel als heiliges Zeugnis der Propheten und auch ich lege sie hier und da selber aus, und ich glaube ich kann das sogar sehr gut.

Da ich auf einen Artikel über Freimaurerei auf dieses Forum aufmerksam wurde, in dem gesagt wurde sie beten Luzifer an, wobei man zuerst an Satan denkt kam mir eben das Zitat aus dem Johannes Evangelium in den Sinn und dessen doch eigentlich vollkommen eindeutigen Worte, die für jeden Menschen eigentlich verständlich sein sollten, aus meinem Verständnis, aber nicht verstanden, gehört und beachtet werden, von absolut niemanden.

Nun bitte ich, sagt mir ob ihr es versteht:

Zitat
44Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.



Jesus redet hier vom Teufel, nennt ihn den Vater der Lüge, und wenn er redet so redet er von seinem Eigenem. Ich finde es ein bisschen umständlich formuliert, aber ich finde er ist vom Sinn nicht misszuverstehen: Er sagt ganz klar und unmissverständlich der Teufel ist eine Lüge!

Könnt ihr dem folgen? Und wenn nein, warum nicht? Und bitte sinnvoll begründen.

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software