Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Nehmen Sie das Recht weg - so was unterscheidet den Staat von einer großen Bande von Räubern?"

von esther10 , 08.06.2019 13:30




Nehmen Sie das Recht weg - so was unterscheidet den Staat von einer großen Bande von Räubern?"
" Nehmen Sie das Recht weg - so was unterscheidet den Staat von einer großen Bande von Räubern? "- Augustinus

"Im Ersten Buch der Könige heißt es, dass Gott dem jungen König Salomo anlässlich seiner Inthronisierung gewährt hat, eine Bitte zu stellen. Was wird der junge Herrscher jetzt verlangen? Erfolg, Reichtum, ein langes Leben, die Beseitigung von Feinden? Er bittet um nichts davon. Stattdessen fragt er : " Gib deinem Diener ein fügsames Herz, damit er deinem Volk gerecht wird und weiß, wie man Gutes von Bösem unterscheidet(1 Könige 3,9). Mit dieser Geschichte will uns die Bibel zeigen, was letztendlich für einen Politiker wichtig sein muss. Sein oberstes Kriterium und die Motivation für seine Arbeit als Politiker dürfen nicht Erfolg sein, geschweige denn materieller Gewinn.

Politik muss ein Bekenntnis zur Gerechtigkeit sein und damit die Grundbedingungen für Frieden schaffen. Natürlich wird ein Politiker nach Erfolg streben, ohne den er niemals die Möglichkeit eines wirksamen politischen Handelns hätte. Der Erfolg ist jedoch dem Kriterium der Gerechtigkeit, dem Willen zur Umsetzung des Gesetzes und der Intelligenz des Gesetzes unterworfen. Erfolg kann auch eine Verführung sein und so den Weg zur Fälschung des Gesetzes, zur Zerstörung der Gerechtigkeit ebnen. "Nehmen Sie das Recht weg - also was unterscheidet den Staat von einer großen Bande von Räubern?St. Augustine regierte einmal. Wir Deutschen wissen aus unserer Erfahrung, dass diese Worte kein leerer Trottel sind.

Wir haben die Trennung von Macht und Recht erlebt, das Setzen von Macht gegen das Gesetz, das Zertrampeln des Gesetzes, so dass der Staat das Instrument für die Zerstörung des Rechts geworden war - er war zu einer Bande von Räubern geworden, die sehr gut organisiert waren, wer konnte bedrohe die ganze Welt und drücke sie an den Rand des Abgrunds. Dem Gesetz zu dienen und die Herrschaft der Ungerechtigkeit zu bekämpfen, ist und bleibt die grundlegende Aufgabe des Politikers. In einem historischen Moment, in dem der Mensch eine bisher unvorstellbare Macht erlangt hat, wird diese Aufgabe besonders dringend. Der Mensch kann die Welt zerstören. Er kann sich selbst manipulieren.

Es kann sozusagen Menschen erschaffen und andere Menschen vom Menschsein ausschließen. Woran erkennen wir, was richtig ist? Wie können wir zwischen Gut und Böse, zwischen wahrem Gesetz und dem scheinbaren Recht unterscheiden? Die salomonische Bitte bleibt die entscheidende Frage, vor der sich Politiker und Politiker auch heute noch befinden. "- Benedikt XVI., Besuch beim Bundestag, Reichstag in Berlin, 22. September 2011.

https://chiesaepostconcilio.blogspot.com...a-che-cosa.html

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz