Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

...was Gott uns damit über die offensichtliche Botschaft von „Bekehrter!“ Sagen möchte

von DIE PEST (So einfach ist das) , 25.03.2020 11:08

DIE PEST (So einfach ist das)
Von Dart Juan Calderón - -25.03.2020



...was Gott uns damit über die offensichtliche Botschaft von „Bekehrter!“ Sagen möchte.

Malebranche wollte uns davon überzeugen, dass Gott alle Dinge direkt verursacht und sie so einfach macht. Deshalb erkennen wir in seiner Einfachheit seine Urheberschaft an und es gibt nicht viele Ecken und Winkel, um den Willen des Höchsten zu erkennen. Eine Lehre, die es einem leichter macht, Dinge zu erklären, wenn man weiß, dass die Komplexität nur menschliche Wendungen sind, die bei der Umgehung einer mehr als klaren Botschaft entstehen. Angesichts der Pest dieser Zeit haben wir gesehen, wie sich diese sehr durchschlagende Lehre durchgesetzt hat, und es kam nur zu Streitigkeiten darüber, was Gott uns damit über die offensichtliche Botschaft von „Bekehrter!“ Sagen möchte. Aber beim Lesen von Barbey (eine Angelegenheit, die in der Fastenzeit nicht sehr empfohlen wird) war diese Gewissheit ruiniert und in ihm höre ich, dass der Teufel auch einfache Dinge tut (alles in ihm läuft schließlich auf das alte und in Untersuchungshaft befindliche Rezept hinaus, die Kohlen des Stolzes und des Blasens zu blasen Lust, die für die Glut eines fieberhaften Herzens immer lauwarm ist) und wir haben bereits Schwierigkeiten zu erkennen. Okay, die Pest ist einfach, aber ... ist sie von Gott oder vom Teufel ?! Es stellt sich heraus, dass wir die Komplizierten sind und dass die Komplikationen immer das Produkt der Dummheit sind, mit dem, was wir sowohl in der Natur als auch in denen Gottes erkennen können, um gegen unsere eigene Dummheit zu kämpfen. aber ... ist es von Gott oder ist es vom Teufel ?! Es stellt sich heraus, dass wir die Komplizierten sind und dass die Komplikationen immer das Produkt der Dummheit sind, mit dem, was wir sowohl in der Natur als auch in denen Gottes erkennen können, um gegen unsere eigene Dummheit zu kämpfen. aber ... ist es von Gott oder ist es vom Teufel ?! Es stellt sich heraus, dass wir die Komplizierten sind und dass die Komplikationen immer das Produkt der Dummheit sind, mit dem, was wir sowohl in der Natur als auch in denen Gottes erkennen können, um gegen unsere eigene Dummheit zu kämpfen.

Ein Krieg ist eine komplizierte Sache, die immer dumm ist, wenn sie alle ihre Konsequenzen zeigt (mit Ausnahme der Kriege zwischen dem Bösen und dem Guten, wenn sie selten als einfach und offensichtlich dargestellt werden, was im Alten Testament häufig vorkommt oder wenn die anderen Engländer sind). Aber die Pest hat - wie andere natürliche Unglücksfälle - völlige Einfachheit, und es kann kein Werturteil über sie abgegeben werden. Sie sind einfach und treten auf, wenn schlechtes Wetter auftritt und der Regen fällt. Wenn Sie nass werden, fragen Sie nicht nach Theologien, aber Sie wissen, dass Sie vergessen haben, das Dach zu reparieren, dass die Folgen das Ergebnis von Nachlässigkeit sind. Sie sind übliche und einfach erklärbare Dinge, wenn sie in Afrika auftreten (allein im letzten Jahr starben auf diesem Kontinent 800.000 Kinder an einer Lungenentzündung).

Diejenigen, die Barbey nicht gelesen haben und den Occasionalismus von Malebranche pflegen, haben die Möglichkeit, ihre Ursache direkt dem guten Gott zuzuweisen. Er sendet sie und auf diese Weise können wir bestätigen, dass ein Priester, der auf einen Arzt hört, daran liegt, dass er den Glauben verloren hat, oder - wie Camus es tat - um dem sprichwörtlichen Atheismus bei den Ärzten zu danken, denn wenn nicht, würden sie alle Anstrengungen der göttlichen Allmacht überlassen.

Der gesunde Menschenverstand schreibt vor, dass bei einer Pest ein einfacher Slogan auftaucht: Sie müssen sich verteidigen! Wie sagt man, dass zwei plus zwei gleich vier sind? Aber nein - gehen wir zurück zu Camus - „Es gibt einen Moment in der Geschichte, in dem jeder, der es wagt zu sagen, dass zwei plus zwei gleich vier sind, zum Tode verurteilt wird. Der Lehrer weiß es gut “. Und es stellt sich heraus, dass wir uns nicht verteidigen müssen, weil wir dem Willen Gottes widersprechen und die Güte der Prüfung in Frage stellen würden, die Seine Vorsehung uns auferlegt. Sogar in der Perspektive, dass es der Teufel war (der einfach, nachdem er die Sünde der Lust angedeutet hat, sie dir wegnimmt und die Sünde der Angst vor dem Verlust des Vergnügens hinzufügt), gibt es diejenigen, die durch eine komplizierte Pirouette verstehen, wie man Satan neckt es hört auf, die Sammlungen des Falles zu nehmen, und kehrt mit diesen zwei plus zwei nicht vier zurück.

Der Punkt ist, dass angesichts der Einfachheit der Pest und der Einfachheit des Todes, den sie verursacht, ohne Schuldige und ohne die Notwendigkeit einer forensischen Untersuchung, mit dieser launischen und zufälligen Handlung gegen die Gerechten und Sünder, gegen Diebe und Polizisten; Die einfachste Unterscheidung findet den guten Arzt und den guten Priester in derselben Stimmung, wenn sie dem sterbenden Mann gegenüberstehen, der nach etwas Sauerstoff schnappt, der ihm verweigert wird. Beide werden sich dafür einsetzen, ihm in seinem Elend zu helfen, anstatt über die Vorzüge oder Übel nachzudenken, die solche Leiden bedeuten oder verkünden.

Denn einfach und auf den ersten Blick machen es die Plagen und natürlichen Unglücksfälle, die es aufgrund ihres Zustands, nicht auf ein identifizierbares Ziel gerichtet zu sein, unmöglich machen, sicherzustellen, welchen Fehlern sie gehorchen, ob sie von Gott für die Bekehrung des Volkes oder vom Teufel für ihre Verwirrung verursacht werden , Verzweiflung und endgültiger Untergang; Beide Dinge, die - ich wage es vorherzusagen - im gleichen Maß des Verlaufs ihres Lebens bis zu diesem Tag auftreten werden (ich riskiere, dies fast ohne Änderung der vorhersehbaren Ergebnisse vor dem Auftreten des Phänomens zu sagen), und das einzige, was dies getan hat Sinn ist die Wohltätigkeitsbewegung, die dieser arme Kerl von einem anderen erhält, der wahrscheinlich bald dort sein wird.

Aber gehen wir zurück zu den unverschließbaren Decken. Was uns dieses Unglück mit allen Beweisen fragt, ist eine Anstrengung der ACHTUNG - natürlich und übernatürlich - in Bezug auf das Leben, das alle Menschen führen. Es ist keine komplizierte Reflexion über die natürlichen oder übernatürlichen Ursachen, die es hervorgebracht haben, noch die unmögliche Abwägung seiner schlechten oder guten natürlichen oder übernatürlichen Auswirkungen auf Körper und Seelen, aber sie sind einfache und klare Beweise für den "Zustand" von "Unvorhergesehene" und elementare Nachlässigkeit, in der Männer ihr Leben führen. Wenn Sie "Afrikaner" sagen, wird es verstanden; Der schwierige Teil scheint darin zu liegen, dieses kleinbürgerliche Virus zu erklären, das uns angreift.

Ohne in die von Malebranche zu fallen, sogar die klare göttliche Ursache der Plagen in den Fällen zu erkennen, die uns offenbart wurden; Wir verstehen Seuchen als ein erklärbares und offensichtliches „Symptom“ in jeder Phase der Geschichte, in der sie auftraten, einer Welt, in der die elementarsten Standards der Hygiene, materiellen, moralischen und spirituellen Prophylaxe vernachlässigt wurden. Sie werden fast notwendigerweise durch die Wirkung der Zeit erzeugt und könnten leicht vorhergesagt werden, wenn wir aufmerksam wären. Sie überraschen nur, weil wir abgelenkt und behindert sind. Es ist leicht, die Ursachen in den "anderen" zu erkennen, aber wie Guardini lehrte, ist die Frage "warum ich ?!" es wird unendlich komplex für diejenigen, die sich nicht verlassen und sich von oben betrachten.

Ich möchte keine abgenutzten Hypothesen testen, erinnere mich nur an einige, aber… warst du nicht beeindruckt von der Tatsache, dass uns nichts passiert ist, um ein materialistisches, atheistisches und versklavendes Imperium zu unterstützen, das uns seine Arbeit zu niedrigen Kosten verkauft hat? Gab es keine Prävention aufgrund der Auswirkungen, dass alle zivilisatorischen und missionarischen Bemühungen in Bezug auf diese Ameisenhaufen der Produktion aufgegeben wurden? War es nicht absehbar, dass etwas Tödliches zu uns kommen könnte, wenn wir so nachlässig sind, den Menschen keine grundlegenden Dinge beizubringen, wie Fledermäuse nicht zu essen, ohne sie zu kochen, oder dass es notwendig ist, Gott anzubeten, wie er es verlangt?

Und noch mehr. War es nicht auffällig, dass wir nicht alle neunzig Jahre am Ufer der norditalienischen Seen leben wollten, nachdem alle elektrischen und elektronischen Schnickschnack von einem Ameisenhaufen gekauft worden waren, der dem Wohl des Teufels übergeben worden war, ohne das Alter für die gebührende Buße zu verwenden?

Hier bin ich nach den sechziger Jahren in Quarantäne und frage mich, ob ich nicht mehr mit klaren Gründen wissen sollte, was mich erwartet, wenn ich die Nägel der Fliesen nicht überprüft habe, so viele Jahre abgelenkt! Zu meinen Jahren von einem Sturm überrascht.

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz