Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Sie können während des Coronavirus nicht zur Beichte gehen? Betrachten Sie einen "Akt der vollkommenen Reue".

von anne , 31.03.2020 00:33

Sie können während des Coronavirus nicht zur Beichte gehen? Betrachten Sie einen "Akt der vollkommenen Reue".



Beichtstuhl
Vatikanstadt, 27. März 2020 / 05:00 Uhr ( CNA ) .- Stellen Sie sich vor, Michael, ein praktizierender Katholik, hat gestern eine Todsünde begangen.

Normalerweise würde Michael zur Beichte gehen. Aber wegen der Coronavirus-Pandemie kann er nicht. Es ist einfach nicht verfügbar. Was kann Michael tun?

Trotz einiger kreativer Bemühungen der Priester, die Geständnisse während der Pandemie weiterhin anzubieten, fällt es Katholiken auf der ganzen Welt aufgrund der landesweiten Sperren und der Anordnung, zu Hause zu bleiben, schwer, im Beichtstuhl um Gottes Vergebung zu bitten.

Wenn Katholiken wie Michael nicht im Bekenntnis nach Gottes Barmherzigkeit suchen können, lehrt die Kirche, dass es möglich ist, auf andere Weise umzukehren: durch einen „Akt der vollkommenen Reue“.

Aber was ist ein Akt der vollkommenen Reue?

Pater Pius Pietrzyk, OP, Lehrstuhl für Pastoralstudien am St. Patrick's Seminary in Menlo Park, Kalifornien, sagte gegenüber CNA, dass „vollkommene Reue“ Trauer um die eigenen Sünden ist, die auf der Liebe zu Gott beruhen, einschließlich der festen Entschlossenheit, sie nicht mehr zu begehen .

Wenn Reue aus „einer Liebe entsteht, durch die Gott über alles geliebt wird, wird Reue als„ perfekt “bezeichnet“, lehrt der Katechismus der katholischen Kirche.

Der Katechismus erklärt, dass vollkommene Reue „Todsünden vergibt; Es erhält auch die Vergebung von Todsünden, wenn es den festen Entschluss enthält, so bald wie möglich auf das sakramentale Geständnis zurückzugreifen. “

Unvollkommene Reue, auch bekannt als Abrieb - Trauer um die eigenen Sünden aufgrund der Angst vor der Bestrafung der Hölle - reicht aus, damit ein Priester Sie im Beichtstuhl freistellt, aber nicht genug, um die Vergebung der Todsünde ohne sakramentales Geständnis an einen Priester zu erlangen. der Katechismus erklärt.

Wie wird also ein Akt der vollkommenen Reue durchgeführt?

Praktisch gibt es zwei Dinge, die ein Katholik tun muss.

Das erste ist, einen Akt der Reue "aus Liebe zu Gott" zu beten, sagte Pater Pietrzyk.

Aus Liebe zu Gott Mitleid zu haben, wurde oft als Wunsch beschrieben, wieder mit Gott vereint zu werden, weil er derjenige ist, der er ist - wegen Gottes vollkommener Liebe zu uns und wegen der Trauer, Gott durch Sünde beleidigt zu haben. Es bedeutet, in Einheit mit Gott leben zu wollen und die Sünden beiseite zu legen, die im Weg stehen.

Es gibt keine festgelegte Formel für einen Akt der Reue, aber eine übliche lautet wie folgt: „Mein Gott, meine Sünden tun mir von ganzem Herzen leid. Indem ich mich entscheide, etwas falsch zu machen und nichts Gutes zu tun, habe ich gegen dich gesündigt, den ich über alles lieben sollte. Ich beabsichtige fest, mit Ihrer Hilfe Buße zu tun, nicht mehr zu sündigen und zu vermeiden, was mich zur Sünde führt. “

Zweitens muss sich ein Katholik fest dazu verpflichten, zur Beichte zu gehen, wenn dies möglich wird.

Pater Pietrzyk erklärte, dass ein Akt der vollkommenen Reue kein Ersatz für das Sakrament der Buße ist - weit davon entfernt.

„Selbst vollkommene Reue wird niemals vom Sakrament getrennt, zumindest nicht in der Absicht ... wenn man einen perfekten Akt der Reue macht, heißt es nicht‚ Oh, ich muss nicht mehr zur Beichte gehen. ' Im Gegenteil ", sagte Pater Pietrzyk.

"Die Person, die sagt:" Ich habe vollkommene Reue, aber ich gehe nicht zum Abendmahl ", hat tatsächlich keine vollkommene Reue", sagte er.

Das Sakrament der Buße bleibt das einzige gewöhnliche Mittel zur Vergebung der Todsünden nach der Taufe, sagte Pater Pietrzyk. Bei Reue geht es um Bekehrung, sagte er, was bedeutet, sich von der Anhaftung an die Sünde abzuwenden und sich den Sakramenten zuzuwenden.

Papst Franziskus ermutigte letzte Woche Katholiken, die in ihren Häusern leben, Gott um Vergebung zu bitten und dann zur Beichte zu gehen, wenn sie dazu in der Lage sind.

„Du tust, was der Katechismus sagt. Es ist sehr klar: Wenn Sie keinen Priester finden, der Ihr Geständnis hört, sprechen Sie mit Gott, er ist Ihr Vater und sagen Sie ihm die Wahrheit ... Versprechen Sie ihm: "Später werde ich gestehen, aber vergeben Sie mir jetzt." Und sofort werden Sie zur Gnade Gottes zurückkehren “, sagte Papst Franziskus.

Unsere Mission ist die Wahrheit. Begleiten Sie uns!

Als CNA-Leser profitieren Sie von den kostenlosen, aktuellen Nachrichten und Geschichten, die die katholische Kirche betreffen. Mit den neuesten Informationen in diesem Wahljahr und der Berichterstattung über Pro-Life-Ereignisse auf der ganzen Welt sind wir bestrebt, die Wahrheit zu finden und zu veröffentlichen.

Großzügige Spender haben dafür gesorgt, dass alle Nachrichten, die Sie bei CNA lesen, immer kostenlos sind - nicht nur für Sie, sondern für Millionen von Lesern jedes Jahr. Diese Art der Unterstützung erfordert jedoch monatliche, treue Mitarbeiter.

Denken Sie darüber nach, sich ihnen anzuschließen und mit nur 5, 10 oder 15 US-Dollar pro Monat ein ständiger Unterstützer von CNA zu werden ?

Ihre monatliche Spende wird unserem Team helfen, weiterhin die Wahrheit mit Fairness, Integrität und Treue zu Jesus Christus und seiner Kirche zu berichten. Vielen Dank.

https://www.catholicnewsagency.com/news/...ontrition-26717
+++
Dein in Christus,
JD Flynn
CNA Chefredakteur der
katholischen Nachrichtenagentur

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz