Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

"Wirklich, ich sage Ihnen, einer von Ihnen wird mich übergeben." Und sehr traurig begann jeder ihn zu fragen: "Bin ich es, Herr?

von anne , 22.04.2020 19:52

«SIE HABEN ES GESAGT»



"Wirklich, ich sage Ihnen, einer von Ihnen wird mich übergeben." Und sehr traurig begann jeder ihn zu fragen: "Bin ich es, Herr?" Aber er antwortete und sagte: „Wer mit mir seine Hand auf den Teller legt, der wird mich übergeben. Der Menschensohn geht, wie es von ihm geschrieben steht, aber wehe dem Menschen, von dem der Menschensohn befreit wird! Es wäre besser für diesen Mann, wenn er nicht geboren worden wäre. “ Dann ergriff Judas, der Verräter, das Wort und sagte: "Bin ich es, Rabbi?" Er antwortete: "Du hast es gesagt" (Mt.26, 21-25).

Am 25. März wurde das Päpstliche Jahrbuch für 2020 mit einer echten Neuheit veröffentlicht. Es scheint ein kleines Detail zu sein, das in dem dem Papst gewidmeten Teil verloren gegangen ist, ist es aber nicht. Tatsächlich wurden die Titel von Franziskus bis letztes Jahr in der Überschrift aufgeführt, beginnend mit dem Stellvertreter Christi, dem Nachfolger des Fürsten der Apostel usw., und endend mit seinem Namen im Jahrhundert und einer kurzen biografischen Übersicht.

In der neuen Ausgabe sticht der Name des Jahrhunderts jedoch in Großbuchstaben hervor, JORGE MARIO BERGOGLIO, gefolgt von der Biographie, dem Datum der Wahl und dem Beginn seines "Dienstes des universellen Pastors der Kirche". Durch einen Bindestrich und den Ausdruck "Historische Titel" getrennt, sind alle diejenigen, die dem Papst entsprechen, nachstehend aufgeführt, als wären sie nicht mehr Teil des Munus Petrinum , der die von der Kirche gegenüber dem Papst anerkannte Autorität legitimiert.

Diese Änderung in der Darstellung und im Inhalt eines offiziellen Textes der katholischen Kirche kann nicht übersehen werden, und es ist auch nicht möglich, sie einer Geste der Demut von Franziskus zuzuschreiben, der andererseits nicht sehr gut mit seinem Namen vereinbar ist. , was so prominent erscheint. Im Gegenteil, es scheint, dass die verschleierte Anerkennung einer Art Usurpation beobachtet wird, bei der nicht mehr der Diener der Diener Gottes regiert , sondern die Person von Jorge Mario Bergoglio, der offiziell nicht erkennt, dass er der Stellvertreter Christi ist. der Nachfolger des Fürsten der Apostel und des Papstes, als wären sie überflüssige Ornamente aus anderen Zeiten: kaum historische Titel.

Man könnte sagen, es ist fast eine Geste des Trotzes, mit der Francisco alle Titel übergibt. Schlimmer noch: ein hoher Beamter der Änderung des Papsttums, für den er nicht mehr als Verwalter, sondern als absoluter Eigentümer der Kirche anerkannt ist, mit der Freiheit, sie von innen abzureißen, ohne sich gegenüber irgendjemandem Rechenschaft ablegen zu müssen. Kurzum: ein Tyrann.

Die Hirten und die Gläubigen verpassen nicht den Umfang einer so ernsten Geste, durch die sich der süße Christus auf Erden - wie die Heilige Katharina von Siena den Papst nannte - von seiner Mission distanziert, sich in einem Delirium des Stolzes zu proklamieren. absoluter Monarch sogar über Christus.

Wir nähern uns den heiligen Tagen der Passion des Erretters, die im oberen Raum mit dem Verrat eines der Zwölf beginnen. Es ist nicht unzulässig zu fragen, ob die mitfühlenden Worte, mit denen Bergoglio am 16. Juni 2016 versuchte, Judas zu rehabilitieren, ein ungeschickter Versuch waren, sich selbst zu entschuldigen.

Eine solch erschreckende Annahme wird durch die schreckliche Entscheidung bestätigt, der katholischen Welt zum ersten Mal seit zweitausend Jahren seit der Auferstehung Christi das Osterfest zu verbieten.
"Der Menschensohn geht, wie es von ihm geschrieben steht, aber wehe dem Mann, von dem der Menschensohn befreit wird!" (Mt.26,24)
Freitag der Leiden 2020

https://adelantelafe.com/arzobispo-vigan...tulo-de-vicario

+ Carlo Maria Viganò, Erzbischof

(Übersetzt von Bruno vom Unbefleckten)

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz