Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

So zerstört die LGBT-Ideologie Menschen. Dieses Zeugnis rief viele Emotionen hervor

von admin-anne , 15.06.2020 10:36

So zerstört die LGBT-Ideologie Menschen. Dieses Zeugnis rief viele Emotionen hervor

Tanz sollte ihre Träume wahr werden lassen: Weltkarriere, die größten Bühnen ... Sie wurde zum Albtraum. Nach Jahren im Ausland war die Rückkehr nach Polen ein Glücksfall aus einer korrupten Welt, die von Sex besessen war. Was für eine Überraschung, als sich herausstellte, dass es hier noch schlimmer war. Heute warnt etaaneta Majcher junge Menschen davor, sich in einer Welt zu verlieren, in der Gender- und LGBT + -Ideologien ihre Spuren hinterlassen haben. Die Wahrheit spricht stark, aber sie verursacht auch Hass.

Dank PCh24 TV können Sie das schöne Zeugnis von etaaneta Majcher hören. Eine talentierte Tänzerin und Choreografin erzählt von ihrem Tanzabenteuer. Wie die Teilnahme am einst beliebten Tanzprogramm ihre Tür zur großen Welt öffnete. Aber was sie dort fand, schockierte ...

Es stellte sich heraus, dass Tanz kein Weg mehr war, positive Gefühle auszudrücken und die menschliche Schönheit als Kreatur zu zeigen. Stattdessen wurde es ein Träger von Dunkelheit und schlechten Emotionen. Es wurde von Sexualisierung begleitet. Dies betraf nicht nur Beziehungen auf der Bühne, sondern auch außerhalb. Monströse Knechtschaft - besessen vom Sex - versklavt, süchtig ... Um zu tanzen, musste man trotz sich selbst aufgeben.

Żaneta Majcher spricht über ihre Rückkehr nach Polen. Sie hoffte, dass es hier normal sein würde. Die Realität stellte sich als schrecklich heraus. Denn abgesehen von der Sexualisierung, die bereits aus dem Westen bekannt ist, war die Umgebung, in die sie kam, voller Hass gegenüber Menschen, die sich nicht mit der LGBT + -Ideologie identifizierten, gegenüber Menschen, die sich zum Glauben an Christus bekannten. Liebe, Gleichheit, Toleranz waren wieder nur leere Slogans ...

In seinem berührenden Zeugnis spricht Żaneta Majcher darüber, wie Menschen, die von Geschlechterideologie besessen sind, ihre Partner behandeln, die andere Person entwässern und sie für ihre Zwecke verwenden. Er spricht über die große geistige Leere, die in einem Mann verbleibt, der sich von dieser bedrohlichen "Mode" verführen lässt, und über die unangenehmen Folgen, die auf diejenigen fallen, die sich aus dieser Falle befreien wollen: Durchstreichen, Ablehnung, Hass ...

Dieser Hass kann jetzt gesehen werden. Ja, das Zeugnis von etaaneta Majcher wurde sehr herzlich aufgenommen - die meisten Internetnutzer gaben dem Tänzer Worte der Unterstützung, Glückwünsche und Wünsche zur Beharrlichkeit auf dem gewählten Weg des Berufslebens - beim Tanzen, aber auch bei Gott.

Unter den Kommentaren gab es einen Hass. Und "für alles"! Für das Zeugnis des Glaubens, zusammen mit Vorschlägen über die schlechte Rolle der Kirche bei der Gestaltung des Menschen. Sie wurde beschuldigt zu lügen und glänzen zu wollen. Sogar das Abstoßungssyndrom war verwickelt - welches Zeugnis wäre ein Ausdruck. Es gab auch Kommentare zum sexuellen Bereich, die bewiesen, dass etaaneta Majcher die Wahrheit über Geschlecht, LGBT + -Ideologien und wie sie Menschen versklaven.

Etaaneta Majcher hat es geschafft, ihr Leben zu verändern. Es zeigt, dass Tanz anders sein kann als das, was aus Weltszenen sickert - dass er anders sein kann. Und er lehrt es. Es geht gegen den Mainstream ... Es ist ein Funke, der anzeigt, dass es Hoffnung auf Veränderung gibt, dass es eine solche Möglichkeit gibt. Und sie ist das beste Beispiel dafür.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz