Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Briefe zur Schließung des Seminars in San Rafael

von anne , 01.08.2020 21:52

Briefe zur Schließung des Seminars in San Rafael
08/01/2020
Compartir
Wir veröffentlichen im Folgenden einige Briefe von Laien, die uns über die umstrittene Schließung des San Rafael-Seminars schicken

***.

Sehr ehrwürdiger Msgr. Eduardo Maria Taussig.

Ihre Exzellenz:

In der Gegenwart werde ich versuchen, in einfachen Worten zu beschreiben, und ich hoffe, aus meiner Einfachheit heraus das Wesen der LIEBE und insbesondere die LIEBE VON VATER UND BRUDER klar zu machen.

Als Vater, der ich bin, kann ich Glauben und Zeugnis davon geben, was ich in Bezug auf die elterliche Liebe sagen werde. Deshalb werde ich nicht darlegen, was die LIEBE selbst für einen Christen ist, sondern ich werde versuchen, eine der LIEBEN zu beschreiben schöner als ein Mann haben kann und deshalb gehe ich davon aus, dass wir uns zumindest in der konzeptuellen Definition von LIEBE (auf der Suche nach dem Wohl des geliebten Menschen) zumindest darin einig sind.

VATERLIEBE

Es ist eine einfache Liebe (kein Doppel, kein Doppelgesicht, kein Doppelargument)
Es ist eine Liebe ohne Bedingungen (frei)
Es ist eine Liebe ohne Vorwurf (demütig, dankbar)
Es ist eine weise Liebe (sieh und erkenne die Dinge GOTTES)
Es ist eine kluge Liebe (auf der Suche nach Frieden)
Es ist eine nachsichtige Liebe (tolerierend)
Es ist Liebe, die vergibt (die Straftaten vergisst)
Es ist eine Liebe, die zuhört (die begleitet)
Es ist eine Liebe, die weiß (deine Kinder)
Es ist eine Liebe, die gespendet (gegeben) wird
Es ist eine Liebe, die an die Front der Familie geht (die führt)
Es ist eine Liebe, die schützt (die sich um jeden Preis kümmert)
Es ist eine Liebe, die führt (es ist der Weg und die Wahrheit)
Es ist eine Liebe, die Angst hat (die für die Sicherheit ihrer Kinder wacht und wach bleibt)
VATERLIEBE (nach Bischof Eduardo Maria Taussig)

- Es ist ein komplizierter Hamor …………………………………… Ein Pastor, der in diesen Zeiten der Pseudopandemie die Gelegenheit hatte, die bedingungslose Liebe seiner Kinder zu verdienen, und mit dem Allerheiligsten in der Hand an die Front ging auf dem CORPUS CHRISTI Festival ein Beispiel dafür, dass ein Christ keine Angst vor einer Krankheit hat, geschweige denn vor denen, die den Körper töten können, sondern sein ganzes Vertrauen auf GOTT setzt, weil ER die Heilung hat.
Stattdessen nährte es das Unglück, beraubte seine Gläubigen der HEILIGEN MASSE und missbrauchte den Einsatz ihrer Kräfte und hierarchischen Macht, was die Gläubigen zwang, sich entscheiden zu müssen, ob sie die Kommunion in der Hand empfangen oder nicht ohne irgendeine andere geistige Unterstützung als die Er wurde willkürlich vom Gewissen eines jeden befreit und von dieser Verantwortung befreit. Er behauptete, es sei der Kodex des kanonischen Rechts, der ihn zwang, unverhältnismäßige Maßnahmen zu ergreifen und aus dem Zusammenhang zu geraten (da unsere Bevölkerungsdichte viel geringer ist als die der Großstädte, und außerdem gibt es keine Ansteckung), und nicht nur das, sondern sein erster Befehl zu Beginn der Quarantäne war, die Kapellen an der Peripherie zu schließen und jene Seelen aufzugeben, die in ihrer Demut, Einfachheit und Armut Kinder in der Stadt sind Glaube und sie brauchen einen spirituellen Führer, einen VATER.

Es ist ein Hamor MIT INTERESSEN …………………… .. In der letzten offiziellen Erklärung des offiziellen Sprechers (28.07.2020) versuchen sie, Gründe für die Schließung des Seminars anzugeben. Der angegebene Grund ist ……. ”Für übermäßige Autonomie” ……. Dies sind die wörtlichen Worte einer solchen makabren Sturheit. Ich möchte Sie, mein lieber Pastor, daran erinnern, dass missbrauchte Kinder, Kinder, deren Eltern alkoholisch oder gewalttätig sind, notwendigerweise autonom sind, aber nicht allein, sondern aufgrund einer gewaltsamen und harten Aufgabe, wer ihr Führer, ihr Beschützer, ihr Vater sein sollte. .
Kurz gesagt, es ist geschlossen, weil Priester nicht gehorchen können, was ihrem Gewissen widerspricht, was der Wahrheit widerspricht, was gegen die Lehre der KIRCHE CHRISTI verstößt, dh die Sakramente weiterhin ohne Einschränkungen zu geben. Voller Bedingungen, kümmern Sie sich weiterhin um die Demütigsten im GLAUBEN, geben Sie uns täglich Brot (DAS KOSTBARE BROT DER EUCHARISTIE) und begleiten Sie denjenigen, der allein ist, der seinen Job in diesen elenden und apokalyptischen Zeiten verloren hat, zuhören und trösten zu dem Leidenden, der mit dem weint, der weint, und die Freude an der guten Nachricht ohne Bremsen, ohne Einschränkungen der LIEBE, ohne Ketten und vor allem ohne Drohungen trägt.

Kurz gesagt, da die Priester nicht vor ihrer Sturheit knien, wird der Berufungsgarten geschlossen, um zu verhindern, dass Priester, die vor allem die Wahrheit verteidigen, keimen.

Es ist ein Hamor MIT REPROCHEN ………………… .. Ich erinnere mich sehr gut an den Tag, an dem die ACA-Pfarrgruppe mit der Aufgabe betraut wurde, das Sportzentrum II für die Durchführung von Diözesanbestätigungen zu verschönern. Es war ein langer Tag und viel schwere Arbeit für diejenigen von uns, die zu dieser Zeit Kinder waren. Nach der Feier und als die Zeit gekommen war, zu entwaffnen und zu reinigen, kam unser Bischof mit seinem unverkennbaren und charakteristischen "Vater und Bruder Hamor" auf uns zu, und in dieser Atmosphäre der Spannung und vor dem ängstlichen Warten auf Glückwünsche von wem auch immer unser Kopf, stattdessen waren seine Worte nicht das, was ein Vater mit seinem Sohn tun würde, um zu sehen, wie er harte Arbeit leistet.
"Warum haben sie die Symmetrie nicht respektiert? Das hat keine Symmetrie !!! Die Banken sind nicht in der Mitte geteilt. “

Ohne weitere Einschränkung ist dies einfach eines von tausend Beispielen dafür, was ich verwenden könnte und was ich in diesem Brief zitieren könnte, aber ich halte es nicht für notwendig oder beabsichtige, jede einzelne Gelegenheit, bei der ich seinen "Vater hamor" erhielt, aufzudecken oder aufzulisten und Bruder".

Es ist ein törichter Hamor ………………… .eine Liebe, die GOTTES Projekt nicht begünstigt und schadet. Eine Liebe, die das Werk GOTTES behindert und behindert, kann niemals eine LIEBE VON VATER UND BRUDER sein.
Ein Vater, der das geistige Wachstum seiner Kinder behindert, ein Vater, der seinen Kindern das kostbarste Essen entzieht, ein Vater, der eine weltliche Vision der Dinge hat und der seine Hoffnung nicht auf GOTT setzt, sondern auf eine lächerliche, absurde und absurde gemacht von Horden, die den Interessen des Teufels gehorchen.

Es ist ein IMPRUDENT Hamor …………………. Ein Vater, der die Konsequenzen nicht misst, der willkürliche Entscheidungen trifft und dem es an Fingerspitzengefühl mangelt, mit seinen Kindern umzugehen, ein Vater, der sich hinter einem Bildschirm versteckt und vorgibt, ein Beispiel für virtuelle Vaterschaft zu sein , ein Vater, der seine Priester nicht zur Tröstung schultert, ein Vater, der niemals einen seiner „Priestersöhne“ anrief, um zu sehen, ob sie Nahrung brauchten, ob sie krank waren, ob sie sich in ihren einsamen, leeren Pfarreien verzweifelt fühlten und Staub. Ein Vater, der nie eine seiner Entscheidungen konsultiert hat als der weiseste, älteste, angesehenste und am meisten studierte Priester, sondern von seinen Kollegen regiert wird, Bischöfen derselben Linie, die nichts mit unserer Geschichte, unserer Eigenart zu tun haben. unsere Tradition, unsere Familie.
Es ist ein Verzeihungs-Hamor ………………… ein nicht vergebender Vater ist ein falsch benannter Vater. Er versteht nicht, was es heißt, Vater zu sein. Ein Vater ist immer bereit zu vergeben, weil es der Ausdruck wahrer Liebe ist, dem geliebten Menschen zu vergeben.
Es ist ein DEAF-Hamor …………………. Ein Vater, der es vorzieht, auf die dekadente apostolische Kurie unseres Landes zu hören, auf das Flehen seiner leidenden Kinder, seiner Priester, seiner Seminaristen zu hören, als mit dem größten Schmerz und der größten Angst, ihr Gewissen verletzen zu müssen und niemals von dem abzuweichen Er vereinte immer Christen (die Wahrheit), doch keiner von ihnen war jemals ungehorsam oder offenbarte sich oder erhob seine Stimme. Es gab keinen Skandal oder ein Motiv für rechtliche Anschuldigungen oder sogar eine echte Gefahr der Abweichung von der Lehre. Trotz allem gab es immer Treue, Heldentum und vor allem Respekt und Gehorsam. Ein Vater, der das Weinen nicht hört, der das Leiden nicht sieht, der den Schmerz, den es verursacht, nicht versteht, das ist ein fehlerhafter Vater, ein Versuch eines Vaters, einer Schaufensterpuppe, eines Lügners.
Es ist ein Hamor, der (gegenüber seinen Kindern) ignoriert. Mit viel Scham gegenüber anderen beziehe ich mich auf eine andere traurige Erinnerung, mit der mein geistiger Vater sein sollte.
Vor einigen Jahren hatte die Diözese die enorme Freude, die weltliche und organisierte Institution der katholischen Aktion in einen effektiven und aktiven Betrieb zu versetzen, und anlässlich der Feier von CRISTO REY hatte unser Bischof das enorme und erfolgreiche Glück, mehrere Mitglieder offiziell zu machen und Führer dieser Institution nach mehreren Jahrzehnten. Eines dieser Mitglieder war dasjenige, das diese Zeilen schrieb, und für mehr Glück in den folgenden 18 Monaten wurde ich Diözesanführer desselben. Man sollte annehmen, dass ein Vater jedes einzelne seiner Kinder kennt, zumindest mit wem er Treffen, Gespräche, apostolische Arbeiten usw. teilte. Ich kann jedoch versichern und ich habe Zeugen, dass unser „Vater“ meinen Namen nie gekannt hat, während dieser ganzen Zeit hat er mich nie beim Namen genannt,

Ohne weiteres und wie die Evangelien sagen, kennt der gute Hirte jedes einzelne seiner Schafe und nennt sie beim Namen.

Es ist ein Hamor, der nicht ausgeliefert wird. Ein Vater, der sich nicht ergibt, ist ein Vater, der von zu Hause wegläuft, der keine Zeit mit seinen Kindern verbringt, der sie vernachlässigt, der sich nicht selbst versorgt Vater, der im Sturm seinen Sohn nicht begleitet, kann kein engagierter Vater sein. Ein Bischof, der sich hinter vier Mauern und einem Kinnriemen versteckt, kann kein liebevoller, hingebungsvoller Vater, Gefährte, Freund, Bruder oder gar Pastor sein.
Ein Priester, der versucht, die Gemeinschaft zu leugnen, nur weil er auf Anweisungen zweifelhaften Ursprungs oder vielmehr auf weltliche Anweisungen ohne transzendentale Vision reagiert, und ich würde sagen, dass der Priester es nicht verdient, ein Minister der Gemeinschaft zu sein viel weniger kann er ein Vater sein.

Weil ein Vater als erstes sein Leben gibt, um seine Kinder zu verteidigen, um sein körperliches, aber vor allem geistiges Wohlbefinden zu verteidigen. Zumindest würde ich mein Leben geben, um meine Kinder zu verteidigen, und wenn ich mich eines Tages in einer Situation befand, in der ich mich zwischen meinem Leben und dem spirituellen Leben meiner Kinder entscheiden musste, würde ich keine Sekunde zögern, mich ganz mit der alleinigen Gewissheit von zu geben dass meinen Kindern niemals das kostbarste Essen verweigert wird.

Es ist ein Hamor, der OHNE LEITFADEN ………………… ..ein Vater, der sich nicht vor seine Familie stellt oder der seine Interessen den der ganzen Familie vorzieht, ein Vater, der im Sturm, im Prozess, im Leiden , der Schmerz, geht nicht nach vorne, um die Kugeln vor seiner Familie zu schützen und zu empfangen, es kann nicht die Liebe eines Vaters sein.
Es ist ein Schrecken, dass DESAMPARA …………………… ein Vater, der seine Kinder in die härtesten Einsamkeiten versunken lässt, die Einsamkeit der sakramentalen Abwesenheit von CHRISTUS, die brüderliche Abwesenheit der begleitenden Soutane, die immer dann auftaucht du brauchst es. Ein Vater, der seine Kinder im Stich lässt, ist ein Vater, der auf die Gabe der Vaterschaft verzichtet, ein Deserteur der LIEBE, ein Verräter seines eigenen Blutes, ein Söldner der Wahrheit.
Es ist ein Hamor, der verwirrt ………………. Ein Vater, der die Verwirrung in dem Moment sät, in dem wir am dringendsten Führung brauchten. Diese Pseudopandemie war die große Gelegenheit, die unser Bischof hatte, sich vor seine Herde zu stellen und seine bedingungslose Liebe zu verdienen. Dies zeigt, dass es keine Angst, kein Leiden oder keine Bedrohung gibt, die die Ruhe seines Volkes und die unseres Pastors beeinträchtigen könnten Vorne das Sorgerecht in der Hand und HEILIG HOCH zu einer Stimme, die CRISTO VENCE, CRISTO REINA, CRISTO IMPERA ruft, alle vereint unter dem Banner der Wahrheit, der Liebe, der von CHRISTUS.
Es ist ein vorübergehender Hamor ………………… ein Vater, dem es nichts ausmacht, das Leben seiner Kinder auf Kosten seiner Interessen zu nehmen, ein Vater, der keine Angst hat, seine Herde zu verlieren, und der den mitschuldigen Schlag seiner bevormundenden freundlichen Bischöfe der starken Umarmung vorzieht und aufrichtig von ihren Kindern, die nur auf einen verständnisvollen Vater warten, der sie sieht und mit ihnen verletzt, und auf sie.
Es ist ein egoistischer und rachsüchtiger Hamor …………………… ein Hirte, der seine Schafe nicht kennt, sie verlässt und sie zwingt, vor der despotischen und unkontrollierten Unterordnung eines Mandats zu knien, das mit Machtmissbrauch, Missbrauch von Gewissen, Autoritätsmissbrauch. Ein Vater, der eine Korrektur nicht zugibt und der sie nicht nur nicht zugibt, sondern auch nicht toleriert und sie als eine rachsüchtige und destruktive Reaktion betrachtet, die nicht dort trifft, wo sie am meisten gesehen wird, sondern wo sie am meisten schmerzt, im Herzen der Eucharistie. zur mystischen Obhut der Diözese, zu unserem geliebten SEMINAR SANTA MARÍA MADRE DE DIOS.
Und um zu beenden und mit all dem Schmerz, der mich quält, muss ich sagen, dass eine LIEBE mit "H" eine Liebe ist, die nicht existiert, eine betrügerische Liebe, die zu sein scheint, aber nicht ist und auch nicht sein will. Eine Liebe zu "H" ist eine Farce, eine Lüge, eine Schande.

BITTE FÜR IHRE EIGENE WÜRDE MINDESTENS ÄNDERN SIE IHRE APOSTOLISCHE PHRASE ZU EINER, DIE IHRER "WAHRHEIT" PASST, und wenn ich darf, schlage ich eine vor:

"HAMOR? .. OHNE VATER, NOCH BRÜDER"

Grüße in CHRISTUS, wir beten für dich.

Federico Verdugo

DNI 32133046

Diözesankatholischer Aktionsführer für den Zeitraum 2012-2013.

***.

Neuquén, 28. Juli 2020

Ehrwürdiger Bischof Eduardo Maria Taussig

Bischof der Diözese San Rafael, Mendoza, Argentinien.

Exzellenz:

Wir begrüßen Sie nicht nur respektvoll, sondern sind auch motiviert, Ihnen den vorliegenden Brief zu senden, in dem Sie die Pressemitteilung des Bischofs von San Rafael gestern gelesen haben.

Als getaufte Christen in dieser Diözese möchten wir Ihnen das tiefe Gefühl von Traurigkeit und Schmerz über die mitgeteilte Entscheidung vermitteln, das Seminar zu schließen, da es sowohl in der Diözese lebende Christen als auch
gegen die Kirche als Ganzes angreift .

Laienkatholiken, die behaupten, den Lehren des Katechismus der katholischen Kirche treu zu sein, die elementarsten Wahrheiten aller Zeiten verteidigen und versuchen, den empfangenen Glauben an unsere Kinder weiterzugeben, um die Fehler aller neuen Gottheiten zu vermeiden Tag für Tag dringen sie in die Kirche und die Gesellschaft ein. Wir fühlen uns zunehmend unter Druck gesetzt und verfolgt von dieser Welt voller Gewalt, Beschwerden und Gotteslästerungen gegen den Schöpfer und Erlösergott und gegen sein Evangelisierungswerk. Aber die Last wird besonders schwer, wenn diejenigen, die unsere Führer und Hirten sein sollten, in die Reihen des Feindes aufgenommen werden.

Sie sollten wissen, dass dies nicht das erste Mal ist, dass wir durch Ihre Kommunikation verletzt wurden. Zuvor waren wir zutiefst beleidigt über seine im audiovisuellen Format in sozialen Netzwerken ausgestrahlte Botschaft, in der er mitteilte, dass die Gemeinschaft im Mund verboten sei, und verletzten insbesondere den Punkt, an dem er erklärte, dass diejenigen, die darauf bestehen, die Gemeinschaft in der Hand nicht zu akzeptieren, was sie tun aus der falschen katechetischen Formation; Falls ein Argument fehlt, das seinen Worten widerspricht, transkribieren wir am Ende dieses Artikels die Artikel des Kodex des kanonischen Rechts und der Anweisung „Redemptionis Sacramentum; wenn das diesbezügliche gesetzgeberische kirchliche Argument klar dargelegt ist (Anmerkung 1).

In Bezug auf das Diözesanseminar "Santa María Madre de Dios", zusätzlich zur Anerkennung des unermesslichen spirituellen Wertes, den es in jedem über 35 Jahre verabreichten Sakrament darstellt, und seiner Heiligungs- und Evangelisierungsarbeit in der südlichen Cuyo-Region von Mendoza; es hat auch die Kraft, Teil der Geschichte, der Gegenwart und der Zukunft des christlichen Volkes von
San Rafael zu sein, und verdient daher seine Verteidigung aus diesem doppelten und unveräußerlichen Grund; Als Eingeborene dieser Länder tut es uns also doppelt weh, wenn ein Außenstehender diese Zerstörung eines solchen Erbes durchführt. Deshalb müssen wir nicht nur verteidigen, was bereits empfangen wurde, sondern auch, was zukünftige Generationen erhalten werden.

Wir möchten Ihnen sagen, dass wir keine fehlgeleiteten Kinder sind, wie Sie uns gesagt haben, sondern Kinder, die den gebotenen Gehorsam einhalten wollen. Als solche sind wir jedoch verpflichtet, brüderliche Korrekturen vorzunehmen, wenn das, was uns gehorcht, gegen das Gesetz verstößt kanonisch, von unserem Gewissen und von christlicher Vollkommenheit.

Wisse, dass wir fest in der Verteidigung der frommen und orthodoxen Ausbildung sein werden, die die Priester, die das Seminar absolviert haben, in unserer Gemeinde seit Jahrzehnten durch die Gnade Gottes, den Schutz unserer Mutter vor dem Himmel, die selige Jungfrau Maria und deren offensichtliche Fürsprache vermittelt haben Ihr Gründer war der in Erinnerung gebliebene und geliebte Mgr. Dr. León Kruk

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir, genau wie unser Herr uns gewarnt hat, auf die wahre Lehre achten, um nicht durch die "falschen Christen" verwirrt zu werden, und auch warnen, dass das "Unkraut" neben dem Weizen wächst und erst am "Tag der Ernte" geschnitten und getrennt wird. "; In der Zwischenzeit sind wir durch das evangelische Mandat gezwungen, "alles zu lehren, was Christus gelehrt hat" und das Haus Gottes zu verteidigen, wie er es selbst getan hat, die Pharisäer zu entlarven, die Tugend des guten Zorns zu nutzen, um Kaufleute zu vertreiben und die Wahrheit zu verteidigen alle Kosten. Beispiele gibt es in der Geschichte zuhauf:

 Aufstand der Christen von La Vendée in Frankreich gegen die Französische Revolution und ihren Angriff auf den Glauben.
 Widerstand im Alcazar von Toledo in Spanien.
 Aufstand der Cristeros gegen eine antichristliche Regierung in Mexiko.
 Die Stadt der Christen von Tama und Anillaco in La Rioja gegen einen Bischof, der die marxistische Ideologie über die evangelische Wahrheit stellte. Etc.

Gott weiß, dass wir mit diesen Worten aus tiefstem Herzen versuchen, Sie zum Nachdenken zu bewegen, und Sie müssen wissen, dass er in unseren täglichen Gebeten besonders präsent ist.

Ohne weiteres begrüßen sie ihn in Argentinien am Tag des Priesters und Märtyrers von San Pedro Poveda Castroverde, der am 28. Juli 1936 von denen ermordet wurde, die die wahre Bildung und die christlichen Kulturen hassten, die er selbst mit seinem Blut verteidigte:

Alberto Sebastian Verdugo DNI 32.133.047
Lucas Danilo Paez DNI 27.270.251


Anmerkung 1:
a) die Anweisung "Redemptionis Sacramentum", herausgegeben von der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin und veröffentlicht von der argentinischen Bischofskonferenz im April 2004; sagt in seinem sechsten Kapitel: "Heilige Kommunion" Zweiter Punkt: "Die Verteilung der Heiligen Kommunion" Artikel 91: "Bei der Verteilung der Heiligen Kommunion muss daran erinnert werden, dass heilige Prediger die Sakramente nicht denen verweigern können, die darum bitten. rechtzeitig; gut gesinnt sein und nicht durch das Recht, sie zu erhalten, verboten werden. Folglich muss jeder getaufte Katholik, der nicht gesetzlich verboten ist, zur Heiligen Kommunion zugelassen werden. So ist es nicht erlaubt, einem Gläubigen die heilige Kommunion zu verweigern, nur weil sie die Eucharistie kniend oder stehend empfangen wollen. “
b) Der Kodex des kanonischen Rechts:
 Buch IV der Heiligungsfunktion der Kirche
 Teil I der Sakramente
 Titel III der Allerheiligsten Eucharistie (Cann. 897 - 958)
 Kapitel I der Eucharistiefeier
 Art. 2 zur Teilnahme an der Allerheiligsten Eucharistie:
 Canon 915: „Diejenigen, die exkommuniziert werden und diejenigen, die nach der Verhängung oder Erklärung der Bestrafung im Zweifel sind, sollten nicht zur Heiligen Kommunion zugelassen werden, und diejenigen, die hartnäckig an einer offensichtlichen schweren Sünde festhalten. ”

***.

San Rafael 30. Juli 2020

EINE ANDERE HAUBE :

Angesichts der gestrigen Notiz der Zeitung Clarín und anderer nationaler Medien, die Meinungen abgebenDie Realität, dass wir im Süden der Provinz Mendoza leben, ist, dass ich als Gläubiger der Diözese San Rafael, zu der ich gehöre, meine Gefühle und meinen Schmerz ausdrücken möchte, indem ich die Stimme von nicht wenigen darstelle, wie in der vorherigen Anmerkung angegeben zitiert, aber ich wage es, von der Diözese im Allgemeinen zu sagen. Einschließlich Alvear und Malargüe, wie in sozialen Netzwerken bekannt wurde, Briefe an die apostolische Nuntiatur, Notizen und Briefe an den Bischof von San Rafael, in denen wir als Gläubige Monsignore Eduardo María Taussig bitten, eine Brücke zwischen uns und der zu sein Heiliger Stuhl, damit die Maßnahme zur Schließung unseres Diözesanseminars nicht durchgeführt wird. Da die Früchte und Gnaden, die für die Existenz derselben verschüttet werden, in unserer Provinz Mendoza unzählig sind. ZUIm Folgenden beschreibe ich nur einige :

Wegen der Priester unseres Diözesanseminars hat jede Gemeinde im Süden von Mendoza Priester, die jeden Sonntag die heilige Messe feiern und die Sakramente verwalten.
Für die Priester unseres Diözesanseminars gibt es Pfarrgruppen, Miliz, katholische Aktion, MFC, MCJ, Legionen Mariens, die die Priester jederzeit begleiten und beraten.
Es ist für die Priester unseres Diözesanseminars, dass Menschen, die unter Sucht leiden, geholfen und unterstützt werden, Selbsthilfegruppen bilden und unseren jungen Menschen Sensibilisierungsgespräche führen.
Für die Priester unseres Diözesanseminars konnten wir zusammen mit meiner Familie mit katholischer Aktion in der Stadt La Paz in Entre Ríos auf Mission gehen. Es gibt unzählige solche Zeugnisse durch die Gnade Gottes, in denen Familien und junge Menschen zusammen mit Priestern das Wort Gottes an verschiedene Orte in Argentinien bringen.
Für die Priester unseres Diözesanseminars wird derzeit die Evangelisierungsmission in Kuba durchgeführt.
Aufgrund der Seminaristen des Diözesanseminars werden Missionen durchgeführt, die das Wort Gottes und die Sakramente an verschiedene Orte in der Diözese bringen.
Es ist sehr schwierig, die Federn zu sammeln, wenn sie in der Luft verstreut sind, aber wir dürfen niemals aufhören, Gutes für die Liebe Gottes zu tun, und es ist diese Liebe, die mich dazu bewegt, Glauben und Zeugnis zu geben, mit der sich Pater Alejandro Miquel Ciarrocchi in seinen Jahren des Priestertums nie manifestiert oder die Gläubigen eingeweiht hat Seine Worte oder Handlungen richten sich gegen oder im Ungehorsam gegen die Grundsätze und Lehren unserer heiligen katholischen Kirche oder gegen die Entscheidungen unseres Monsignore Eduardo María. Sie sind die Werke, die in seinen Priestertumsjahren ausgeführt wurden, die Gruppen der christlichen Familienbewegung beraten, Gruppen katholischer Aktionen begleiten, Exerzitien predigen und ein wahrer spiritueller Leitfaden sind, um Gott verheirateten Paaren in Krisen, jungen Menschen oder Familien, die weitermachen mussten, näher zu bringen Leiden unter dem Verlust geliebter Menschen. All dies ist keine reine Sentimentalität,

Nur die Vorsehung Gottes wird wissen, was die Zukunft für uns bereithält, aber heute möchte ich als Gläubiger der Diözese San Rafael, dass die Gnaden, die unser guter Vater vom Himmel durch unser Diözesanseminar auf uns überträgt, bekannt werden.
Vidaurre María Belén. Laie der Diözese San Rafael.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz