Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Papst Franziskus verwendete in 'Fratelli Tutti' eine irreführende Darstellung des Heiligen Franziskus:

von anne-Forum , 08.10.2020 09:56

Nachrichten
Papst Franziskus verwendete in 'Fratelli Tutti' eine irreführende Darstellung des Heiligen Franziskus:
Papst Franziskus hatte den Heiligen Franziskus von Assisi als Vorläufer des modernen interreligiösen Dialogs dargestellt.
Mittwoch, 7. Oktober 2020 - 8:28 Uhr EST

Folgen Sie Dorothy

Petition: Fordern Sie die katholischen Bischöfe auf, die heilige Kommunion abzulehnen, um Biden für die Abtreibung zu gewinnen! Unterschreiben Sie die Petition hier.

VATIKANSTADT, 7. Oktober 2020 ( LifeSiteNews ) - Das Porträt des heiligen Franziskus von Assisi als Vorläufer eines modernen interreligiösen Dialogs, den Papst Franziskus in seiner neuen Enzyklika Fratelli Tutti gemalt hat, wird dem Original nicht gerecht, sagen Experten.

In Fratelli Tutti sagt Papst Franziskus über St. Francis 'Mission bei Sultan Malik-el-Kamil in Damietta, Ägypten:

Franziskus 'Treue zu seinem Herrn und angemessen zu seinen Brüdern und Schwestern. Franziskus war nicht besorgt über die Schwierigkeiten und Gefahren und ging dem Sultan mit der gleichen Haltung entgegen wie seinen Jüngern: Wenn sie sich unter "Sarazenen und anderen Ungläubigen" befanden, ohne auf ihre eigene Identität zu verzichten. Argumente oder Streitigkeiten, aber zum Thema jedes menschlichen Geschöpfes um Gottes willen “. Im Kontext der Zeit war dies eine außergewöhnliche Empfehlung. Vor ungefähr achthundert Jahren drängte der heilige Franziskus darauf, alle Formen von Feindseligkeit oder Konflikten zu vermeiden und denen, die seinen Glauben nicht teilten, eine bescheidene und brüderliche "Unterwerfung" zu zeigen.

Dies ist jedoch die Geschichte der Nacherzählung. Franziskus und der Sultan wurden von Journalisten und Gelehrten widersprochen, die argumentieren, dass es sich um Berichte handelt.

DR. Samuel Gregg, der Forschungsdirektor des Aktionsinstituts, weist darauf hin, dass der katholische Weltbericht nicht besagt , dass der heilige Franziskus die "sanfte und milde" Persönlichkeit war, die Franziskus zu suggerieren scheint.
Abonnieren Sie die täglichen Schlagzeilen von LifeSite
UNS Kanada Welt katholisch

Als der Sultan Franziskus und seinen Begleiter nach dem Zweck des Besuchs fragte, kam der Heilige sofort auf den Punkt. Er war der Botschafter des Herrn Jesus Christus und die Seele des Sultans für sein Kommen. Francis drückt seine Bereitschaft aus, das Christentum zu erklären und zu verteidigen “, sagte Gregg und zitierte aus Francis of Assisi: A New Biography (2012) des Augustine Thompson OP .

"Was folgte, war ein Austausch von Aussagen von Franziskus und den religiösen Beratern des Sultans (die Sultan aufforderten, Franziskus wegen" Predigt gegen Mohammed und den Islam "hinzurichten)." Francis führte dann ein 'langes Gespräch' mit dem Sultan, in dem er weiterhin seinen christlichen Glauben an den gekreuzigten Herrn und sein Versprechen von '' zum Ausdruck brachte “, fuhr Gregg fort.

„Zu keinem Zeitpunkt hat der Heilige, betont Thompson, schlecht über den Propheten Muhammad gesprochen. Aber Francis war nicht da, um diplomatische Höflichkeiten auszutauschen. Er wollte den Sultan durch Wort und Tat zum Christentum konvertieren. “

Gregg sagte, dass Fratelli Tutti aufgrund dieser Tatsachen in der Darstellung des "Fraylli Tutti" feststellte, dass "der Heilige sich mit der religiösen Wahrheit der Frage befasst". So „fehlte“ die Enzyklika in ihrer Darstellung.

Professor Roberto de Mattei vergab weniger die falsche Darstellung des Heiligen Franziskus durch Papst Franziskus.

„Papst Franziskus präsentiert den Dialog [Ein Besuch beim Sultan] für eine Suche, wenn alle Quellen die Zeit sagen Francis wollte die Kreuzfahrer, die im Heiligen Land kämpften, konvertieren und unterstützen “, sagte er in einer Erklärung gegenüber RadioRomaLibera.org .

„Aber die Begegnung zwischen St. Franziskus und der Sultan haben versagt, und Papst Bergoglio scheint sehen zu wollen, dass er mehr als fähig ist. Francis setzt das Projekt fort, beginnend mit dem Dokument von Abu Dhabi. “

In der Erklärung von Abu Dhabi aus dem Jahr 2019 wurde argumentiert, dass Gott den "Pluralismus und die Vielfalt der Religionen" genauso gewollt hat wie die Vielfalt von Geschlecht und Haut. Das Dokument wurde von Papst Franziskus und dem muslimischen Großimam von al-Azhar, Ahmed el-Tayeb, unterzeichnet.

Es ist jedoch möglich, dass Papst Franziskus selbst als erster den hl. Franziskus als Vorläufer des modernen interreligiösen Dialogs.

Nach streitende Kirche , ein Revisionist Konto der Missionierung des Heiligen Unter den Muslimen wurde der Fünfte Kreuzzug von den Franziskanern veröffentlicht sich in 2019 St. Franziskus und der Sultan, 1219–2019: Eine Gedenkbroschüre , die von den Franziskanerbrüdern (OFM) herausgegeben wurde: „Herabstufungen sind die Hauptquellen, aus denen St. Das Treffen von Franziskus mit dem Sultan als "zunehmend hagiographisch oder stereotyp feindlich gegenüber dem Islam, was unsere Bemühungen vereitelt, ein klares Bild davon zu bekommen, was in diesem Moment geschehen sein könnte", berichtete Church Militant.

Bruder Michael A. Perry, der Führer der Minderbrüder, wurde zum Islam befördert und ging mit einem interreligiösen Dialog nach Hause.

" Vielleicht war es [Saint] Francis, nicht Al-Kamil, der doch 'konvertiert' werden musste", schrieb Alison Kenny von Kanadas Salt and Light Media kurz nach der Veröffentlichung der Broschüre.

Es gibt viele mittelalterliche Quellen für Geschichten über St. Francis schrieb einen seiner zeitnahen St. Der Tod des Heiligen im Jahre 1260, 34 Jahre nach Bonaventura. Nach St. Das Leben von Bonaventure Franziskus , der Gründer des Franziskanerordens, wurde lange Zeit gemartert und hatte in seinen verschiedenen Missionen die Konversion zum Christentum.

Nach St. Bonaventures Geschichte von St. Franziskus und der Sultan, der Heilige und sein Gefährte wurden von den Soldaten des Sultans zusammengeschlagen, bevor sie geschleppt wurden. Als der Sultan Franziskus fragte, wer ihn gesandt hatte und warum, sagte der Heilige, Gott habe ihm das Evangelium gesandt.

Der Sultan war beeindruckt genug, um Franziskus zu bitten, zu bleiben, aber Franziskus antwortete, dass er nur bleiben würde, wenn der Sultan und sein Volk zu "Christus" konvertierten. Er und die derzeitigen religiösen Berater des Sultans werden durch Feuer vor Gericht gestellt. Dies geschah nicht, denn wie der Sultan betonte, waren seine Kapläne nicht bereit, dies zu tun.

Franziskus geht dann zum Sultan und fürchtet eine Rebellion, wenn er Christus annimmt, und versucht, Franziskus mit "vielen kostbaren Geschenken" zu befrieden. Als Franziskus sie ablehnte, war der Sultan noch beeindruckter. Leider laut St. Bonaventures Geschichte, Francis war nicht beeindruckt vom Sultan, sah keine "Wurzel wahrer Frömmigkeit" in ihm, gab seine Mission auf und ging nach Hause.

fratelli tutti , den interreligiösen Dialog , Franziskus , Roberto de Mattei , samuel Gregg , st. Assisi von Francis
Halten Sie diese Nachrichten für Sie und mehr verfügbar
Dein Geschenk wird die Wahrheit verbreiten, Lügen besiegen und Leben retten
Teile diesen Artikel

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz