Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Viganò warnt Bischöfe, die während der US-Wahlen 2020 über Abtreibung schweigen

von anne-Forum , 16.10.2020 23:51

Viganò warnt Bischöfe, die während der US-Wahlen 2020 über Abtreibung schweigen
„So wie bei der Abtreibung die Mutter ihr eigenes Kind tötet, muss sie geliebt werden ... so wird im gegenwärtigen Betrug die Kirche, die von Gott gewollt ist, Seelen zum ewigen Leben hervorzubringen, in ihrem eigenen Geist getötet. 'Seine Exzellenz sagt.
Do 15.10.2020 - 16:39 EST

14. Oktober 2020 ( LifeSiteNews ) - "Das Schweigen über die Abtreibung ist ein schreckliches Zeichen geistiger und moralischer Abweichung von dem Teil der Hierarchie, der seine eigene Mission gegenüber Christus leugnet", sagte Erzbischof Carlo Maria Viganò, der frühere Papst Vertreter in den USA, heute ein Interview mit LifeSiteNews.

In einer an seinen Bruder Bischöfe in den USA gerichteten Nachricht sagt der ehemalige päpstliche Delegierte in Amerika: "Ich erinnere mich, dass meine Bruder Bischöfe gesalbt wurden. Der Gegner. " Sie haben den 'Gnadenzustand', sagt er zu den Bischöfen, "um von Ihrer Herde gehört zu werden, die die Stimme des göttlichen Hirten erkennt" (Joh 10: 2-3). Die Apostel und die Bischöfe, denen es gelungen ist und die das Martyrium nicht fürchteten. "

Erzbischof Viganò betet, dass einige der besten Bischöfe und Pastoren in Amerika, die für sich selbst sprechen, bei diesen Präsidentschaftswahlen vereint sind. „Ich bete, dass die wenigen mutigen Pastoren, die ihre Stimmen erheben, um die unantastbaren und nicht verhandelbaren Grundsätze zu verteidigen, die der Herr im Naturgesetz festgelegt hat, von denen begleitet werden, die heute aus Angst, Schüchternheit oder einem Gefühl der Falschheit sind. Klugheit “, sagt er.

Der Erzbischof, der bis 2016 ein apostolischer Nuntius in den USA war und mit vielen heute in den USA tätigen Bischöfen zusammengearbeitet hat, warnt sie ernsthaft: „Genau wie bei der Abtreibung tötet die Mutter ihr eigenes Kind, sie muss lieben, beschützen "Und die Kirche, die von Gott gewollt ist, wird zu den Seelen des ewigen Lebens gebracht, und das Töten von ihnen ist geistlich in ihrem eigenen Leib, wegen des Verrats ihrer eigenen Diener."

Der Erzbischof schließt mit der Bitte der Gläubigen, die sagen: "Desorientiert durch das Schweigen so vieler schwacher Hirten, ihre Gebete in den Himmel zu erheben und den Paraklet jener Gnaden anzurufen, die nur der Heilige Geist in das verhärtetste und rebellischste Herz einflößen kann." . ”

„Biete der Kirche und deinen Pastoren deine Opfer, deine Buße und deine Leiden an Krankheit an“, fügte er hinzu.
Abonnieren Sie die täglichen Schlagzeilen von LifeSite
UNS Kanada Welt katholisch

In diesem Interview steckt noch viel mehr. Lesen Sie das PDF-Format, indem Sie hier klicken .

***.

Drei Fragen von John-Henry Westen an Erzbischof Carlo Maria Viganò

Was ist Ihre Meinung zu Fratelli Tutti?

In Fratelli Tutti, dessen Anliegen die Politiker und Handlungsmänner durch die soziale und wirtschaftliche Ausgrenzung des Phänomens motiviert sein müssen: Menschenhandel, Vermarktung menschlicher Organe und Gewebe und sexuelle Ausbeutung von Jungen und Mädchen; Sklavenarbeit, einschließlich Prostitution, Drogen- und Waffenhandel, Terrorismus und internationales organisiertes Verbrechen. “ [1] Dies sind alles Plagen, die denunziert werden müssen, von denen ich glaube, dass sie bereits von vielen Menschen erkannt werden. Der Schwerpunkt, der viel wichtiger ist als der moralische Aspekt, aber in der Enzyklika nicht erwähnt wird, ist die Abtreibung, die heute tragischerweise als Recht beansprucht wird. [2]

Das abscheulichste Verbrechen in dieser ohrenbetäubenden Stille ist der Gott der Augen - weil es das unschuldige und wehrlose Kind ist, das ihm das Leben entzieht -, das die verdrehte Vision dieses ideologischen Manifests im Dienst der Neuen Weltordnung verrät. Seine schräge Vision legt das Mainstream-Denken über die Forderungen nach psychisch niedergeschlagener Unterwerfung fest, während die Lehren des Evangeliums mit der kurzsichtigen und verlegenen Sichtweise derer betrachtet werden, die es für undenkbar und veraltet halten.

Die spirituelle und transzendente Dimension wird ebenso wie die natürliche und katholische Moral völlig ignoriert. Aber was ist mit der Brüderlichkeit? Wie kann man soziale Ausgrenzung verurteilen und gleichzeitig die kriminellste soziale Ausgrenzung bleiben? Was ist der Sinn des Waffenhandels? Wie kann man die Brüderlichkeit vor diejenigen stellen, die vergiftet oder krank von älteren Menschen sind, die den Verlust der Passion unseres Herrn erlitten haben? Welcher Respekt vor der Natur kann geltend gemacht werden?Wann kann eine Person mit Geschlecht, die in unsere Chromosomen geschrieben ist, geändert werden, oder wann könnte eine sterile Vereinigung von zwei Männern oder zwei Frauen als Familie betrachtet werden? Gilt die "Mutter Erde" nicht für diejenigen, die das Recht haben, die DNA von Pflanzen, Tieren und Menschen zu verändern, der Schöpfer des wunderbaren Werkes des Alternierens?

Fratelli Tutti ist eine Enzyklika, der nicht nur der Glaube, sondern auch die Hoffnung und die Nächstenliebe fehlen. Die Stimme des göttlichen Hirten und Arztes spiegelt nicht seine Sprache wider, sondern das Knurren des räuberischen Wolfs oder das ohrenbetäubende Schweigen des Söldners (Joh 10,10). Weder für Gott noch für den Menschen gibt es einen Hauch von Liebe, denn um dem modernen Menschen treu zu bleiben, ist es notwendig, sich seines hypnotischen Zaubers von Gutmütigkeit, Ökologismus, Pazifismus, Ökumene und Globalismus bewusst zu werden. Damit der sündige und rebellische Mann des Guten verstehen kann, dass er, wenn er sich von seinem Schöpfer und Herrn distanziert, ein Sklave Satans und sich selbst sein wird. Andere verdammte Seelen ohne Sinn für Brüderlichkeit können die Feindschaft gegenüber Gott beseitigen. Es werden nicht die Welt oder die Philanthropen sein, die ihn richten, sondern unser Herr selbst.Wer starb am Kreuz, um ihn zu retten.

Ich glaube, dass dieser sehr traurige Fratelli Tutti in gewisser Weise die Leere eines verdorrten Herzens darstellt, den übernatürlichen Anblick eines beraubten Blinden, der tastend glaubt, eine Antwort geben zu können, die er selbst zuerst ignoriert. Ich erkenne, dass es eine traurige und ernste Aussage ist, aber ich denke, wenn wir mehr von dieser Orthodoxie dieses Dokuments verlangen, sollten wir uns fragen, wie der Zustand einer Seele ist, die nicht in der Lage ist, die Wohltätigkeit eines Chirurgen zu fördern. Berührt von einem göttlichen Strahl, der in das düstere Grau seines utopischen, vergänglichen Traums scheint, der der Gnade Gottes verschlossen ist.

Das Introitus der Messe an diesem Sonntag warnt uns:

Salus populi ego sum, dicit Dominus: de quacumque tribulatione clamaverint ad me, exaudiam eos: et ero illorum Dominus in Perpetuum. Attendite, Popule Meus, Legem Meam: Neigen Sie Aurem Vestram in Verba Oris Mei. [3]

Der Herr ist der Herr seines Volkes, der in Trübsal gehört wird, solange er auf sein Gesetz hört. Unser Herr sagt uns ohne Zweifel: „Ohne mich kannst du nichts tun“ (Joh 15,8). Der Turm von Babel, die Utopie der Utopie, egal wie sie in den Vereinten Nationen oder in der Neuen Weltordnung erscheinen mag, ist dazu bestimmt, auf Stein zu fallen, weil es nicht der Eckstein ist, der Christus gegründet hat.

„Sie sind ein Volk und sie haben alle eine Sprache. Und dies ist nur der Anfang dessen, was sie tun werden; und nichts, was sie nicht vorschlagen konnten. Komm, lass uns runter gehen und dort ihre Sprache verwirren, damit sie die Rede eines anderen nicht verstehen. “ (Gn 11: 4-7).

Der globalistische und ökumenische Pazifismus von Fratelli Tutti stellt sich ein irdisches Paradies vor, das seine Überlegungen zu den Grundlagen des Königtums Christi über Gesellschaften und die ganze Welt anlegt. Das Kreuz des Skandals, das eher als "spaltend" als als die einzige Hoffnung der Menschheit angesehen wird; Wenn wir die sozialen Ungerechtigkeiten und das Böse in der Welt der Sünde vergessen und nur dem Willen Gottes entsprechen, können wir hoffen, Frieden und Harmonie unter den Menschen zu fördern. Menschen können nur wirklich Brüder in Christus sein und gemeinsam den Gott der Vaterschaft anerkennen.

Die Hoffnung auf die Enzyklika-Seen, verstanden als die theologische Tugend, die Gott in die Seele unseres Verlangens nach dem Himmelreich und dem ewigen Leben hineingegossen hat. Wir vertrauen auf die Verheißungen Christi und verlassen uns nicht auf unsere Stärke, sondern auf die Gnade der Hilfe. Heiliger Geist. [4] Die Hoffnung, dass eine horizontale Bruderschaft Frieden und Gerechtigkeit garantiert, hat nichts mit dem Übernatürlichen zu tun; Der Mann im Vertrauen wird durch die Erbsünde korrumpiert und neigt daher zum Bösen. Wer solche falschen Hoffnungen nährt - zum Beispiel mit der Aussage, dass "es nicht nötig ist, an Gott zu glauben, um in den Himmel zu kommen" [5] -, tut keinen Akt der Nächstenliebe. Im Gegenteil: Die Sünde und das Verderben der Gottlosen,sich an ihrer Verdammnis und ihrer Verzweiflung mitschuldig machen. Erretter: Ich sagte dir, dass du in deinen Sünden sterben sollst. Denn wenn du nicht glaubst, dass ich Er bin, wirst du in deiner Sünde sterben “(Joh 8,24).

Mit großem Schmerz füge ich hinzu, dass am Ende die Welt des Bösen, des Todes, der Krankheit, des Leidens und der Ungerechtigkeiten in der Kirche der Antwort fehlt, wenn nicht sogar vollständig fehlt. [6] Wenn einem das Blut kalt wird, heißt es: "Ich möchte keine nutzlosen Rezepte verkaufen, aber das ist die Realität." Lesen Sie diese Worte: „Gott ist ungerecht? Ja, er war der Sohn der Ungerechten mit seinem Kreuz. “[7] Es besteht keine Notwendigkeit, diese Aussage zu widerlegen. Es genügt zu bemerken, dass wir, wenn wir leugnen, dass Sünde die Todesursache ist und die Menschheit belastet, unweigerlich die Verantwortung auf Gott legen, ihn beschuldigen, "ungerecht" zu sein und ihn daher von unserem eigenen Horizont ausschließen.Von hier aus verstehen wir, wie die menschliche Bruderschaft das Streben nach den umrissenen Worten des Psalmisten verfolgt: "Die Könige der Erde erheben sich und die Fürsten beraten sich gemeinsam gegen den Herrn und seinen Gesalbten" (Ps 2: 2).

So bietet die Kirche - oder besser gesagt ihre Fälschung, die sie fast in den Schatten stellt - einem Mann, der hoffnungslos ist und nach Wahrheit dürstet, keine katholische Antwort, sondern treibt den Skandal des Schmerzes und des Leidens voran, dessen Grund die Sünde ist, und überträgt die Verantwortung Auf Gott und Ihn als "ungerecht" zu lästern.

Exzellenz, ich stelle mir vor, Sie haben gesehen, wie viele Pro-Life-Führer in den Vereinigten Staaten den Bischöfen offen erklären, dass Abtreibung die Präsidentschaftswahl ist. Es gab verschiedene Bischöfe, die genau das Gegenteil gesagt haben und nun die in der Enzyklika von Papst Franziskus diskutierten Punkte zur Unterstützung ihrer Ideen verwenden. Welchen Rat würden Sie Ihrem Bruder Bischöfe und den Gläubigen geben?

Abtreibung in der Stille ist ein schreckliches Zeichen für die geistige und moralische Abweichung des Teils der Hierarchie, der seine eigene Mission leugnet. Und so wie die Mutter bei der Abtreibung ihr eigenes Kind tötet, muss sie dieses irdische Leben lieben, beschützen und hervorbringen, damit die von Gott gewollte Kirche Seelen zum ewigen Leben hervorbringen kann; Sie besitzen ihren eigenen Leib und ihre eigenen Minister des Verrats. Christus verschont nicht einmal die heiligste Mutter, deren göttliche Mutterschaft von Satan gehasst wird, durch die die Heilige Dreifaltigkeit seiner zweiten Person zur Erlösung des Menschen wurde. Wenn wir Freunde der Heiligen Jungfrau sind, sind ihre Feinde unsere Feinde, gemäß dem, was der Herr im Protoevangelium festgelegt hat:"Ich werde Feindschaft zwischen dir und der Frau und zwischen deinen und ihren Nachkommen setzen" (Gen 3:15).

Ich erinnere mich, wie mein Bruder Bischöfe sagte, dass sie als Sportler des Glaubens mit dem Heiligen Christentum gesalbt wurden und nicht als neutrale Zuschauer wie Gott und der Gegner. Ich bete, dass die wenigen mutigen Pastoren, die ihre Stimmen erheben, die unantastbaren und nicht verhandelbaren Grundsätze verteidigen, die der Herr im Naturgesetz festgelegt hat und denen sich diejenigen anschließen können, die heute aus Angst, Schüchternheit oder einem falschen Gefühl der Klugheit sind. . Sie haben den "Gnadenzustand" gehört, indem Sie Ihre Herde gehört haben, die Sie an der Stimme des göttlichen Hirten erkennt (Joh 10: 2-3). Die Apostel und Bischöfe, denen es gelungen war, das Evangelium von Christus zu verkünden, hatten keine Angst vor ihnen.

Ich bitte die Gläubigen, die durch das Schweigen so vieler schwacher Hirten desorientiert sind, ihre Gebete zum Himmel zu erheben, dem eindringenden Paraklet jener Gnaden, die nur der Heilige Geist den verhärteten und rebellischsten Herzen einflößen kann: Lava quod est sordidum, riga quod est aridum, sana quod est saucium. Flecte quod est Rigidum, Fove Quodest Frigidum, Rege Quodest Devium. Biete deine Opfer, deine Buße und deine Pastoren für die Kirche und für deine Krankheit an.

Ich habe kürzlich die Frau eines ehemaligen Kandidaten des Obersten Gerichtshofs, Robert Bork, interviewt, der über die mangelnde Unterstützung ihres Mannes während der empörenden Anhörungen ihrer Kirche sprach. Ted Kennedy, der "katholische" demokratische Senator, der die Angriffe gegen ihn angeführt hat. Was ist mit Richterin Barrett, eher wegen ihres Glaubens?

Der Hass auf die Welt, deren Fürst Satan ist (Joh 12,31), ist die offensichtlichste Ablehnung des utopischen Traums von Fratelli Tutti. Es gibt keine Bruderschaft unter den Menschen, wenn sie die gemeinsame Vaterschaft eines wahren Gottes, eines und der Dreieinigen entschuldigt. Diejenigen, die Gleichheit und Gleichberechtigung für die Legitimität von Fehlern predigen und umgekehrt, werden zu ihrer eigenen gefährdeten missbräuchlichen Macht - sobald ein katholischer Politiker von ihm Zeugnis geben will oder ihr eigener Glaube an Gesetzgebung und Regierung. Auf diese Weise ist die am meisten angepriesene „Bruderschaft“ die einzige, die die Dunkelheit der Kinder oder den Ausschluss der Kinder des Lichts erkennt oder sie zwingt, ihre eigene Identität zu leugnen. Und es ist bezeichnend, dass diese Bruderschaft immer auf der Ablehnung Christi gegründet worden zu sein scheint.Während es praktisch unmöglich ist, eine wahre und heilige Bruderschaft im heiligen Band der Nächstenliebe zu haben, geht "Gerechtigkeit und Heiligkeit im Erlös von der Wahrheit" (Eph 4,24).

Mit der Bestätigung der Vereinigung wird ein Katholik ein Soldat Christi. Ein Soldat, der nicht für seinen König kämpft, sondern sich mit sich selbst verbündet, ist ein Verräter, ein Abtrünniger, ein Deserteur. Lassen Sie deshalb katholische Politiker und diejenigen, die institutionelle Positionen innehaben, Zeugnis von dem geben, der sein Blut vergießt. Sie erhalten nicht nur die notwendigen Gnaden, um ihre Aufgaben in öffentlichen Angelegenheiten wahrzunehmen, sondern sie werden auch durch ihre Brüder und ihre Verdienste veranschaulicht. „Te nationum praesides ehrt tollant publico; Colant Magistri, Judices, Leges et Artes Expressant. “ [8]

Offizielle Übersetzung

11. Oktober 2020

Maria, die Allerheiligste der göttlichen Mutterschaft, Pfingsten nach dem 19. Sonntag

Zitate

[1] Rede vor der Organisation der Vereinten Nationen, New York, 25. September 2015, AAS 107 (2015), 1039. Zitiert in der EncyclicalFratelli Tutti, 188.

[2] Die einzige indirekte Erwähnung der Abtreibung ist n. Die Enzyklika von 24, die besagt, dass "Kräfte [Frauen] abbrechen", wird denunziert, ohne jedoch die Tötung des Ungeborenen zu verurteilen. Der Hinweis auf das ungeborene Kind in Fratelli Tutti n. 18 ist sehr schwach und erwähnt den Begriff "Abtreibung" nicht ausdrücklich. Mit nur drei Worten ist das abscheulichste Verbrechen der Tod jedes Jahres auf der Welt, was nichts an dem Beweis ändert, dass die Enzyklika buchstäblich von menschlicher Solidarität besessen ist. Darüber hinaus würde im US-Wahlkampf (dem päpstlichen Dokument der Veröffentlichung mit der Begleitung) eine ausdrückliche Verurteilung des Abstracts dem demokratischen Kandidaten offen widersprechen, der die Abtreibung nachdrücklich befürwortet.Ich möchte hinzufügen, dass die Verweise auf die islamischen Familien, insbesondere die der Einwanderer, die laut Bergoglio die demografische Zukunft Europas darstellen.

[3] „Ich bin der Herr des Volkes, sagt der Herr: Sie müssen in jeder Not zu mir schreien, ich werde sie hören und ich werde für immer ihr Herr sein. Höre meine Lehre, mein Volk: Neige dein Ohr zu den Worten meines Mundes. “ Ps. 77: 1, 19. Sonntag nach Pfingsten, Introit.

[8] Mögen die Herrscher der Welt dich öffentlich ehren und preisen; Mögen Lehrer und Richter dich verehren; Möge das Gesetz deine Schönheit und deine Schönheit ausdrücken “, von der Hymne Te Saeculorum Principem bis zum Fest Christi, des Königs.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz