Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

RE: EBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN und danken

von Hildegard Maria , 23.10.2010 08:36

23. Oktober – Fest Maria, Mutter der Sterbenden. – Italien, Gardasee: Unsere Liebe Frau von Frassino


Der Rosenkranz und Irland


Mit dem Sieg der Armee von Cromwell, setzte in Irland eine Epoche der Nachverfolgungen ein, in deren Folge es für die katholischen Priester immer schwieriger wurde, die Gläubigen mit geistiger Nahrung zu versorgen. Aus dieser Zeit stammt die ganz besondere Bedeutung, die die Irländer unter allen Andachten zu Ehren der Heiligen Jungfrau, dem Rosenkranz beimessen.

Wenn es für den Priester unmöglich war, zur Feier des Heiligen Messopfers mit den Gläubigen, präsent zu sein, beteten diese den Rosenkranz in Form eines öffentlichen Gebetes. Es ist keine Übertreibung, wenn man behauptet, dass der Rosenkranz seit dreihundert Jahren die charakteristischste Frömmigkeitsform des irländischen Volkes ist. In jeder katholischen Familie ist das Rosenkranzgebet zum täglichen Brauch geworden, der gewissenhaft eingehalten wird.

Wenn die Seeleute die Segel setzten, um über die Meere zu fahren und dort ihren Gefahren ausgesetzt zu sein, betete man, bevor sie in See stachen, öffentlich den Rosenkranz! Die Fischer hatten vor dem Heben der Netze die Gewohnheit ihn zu beten. Er wurde zum traditionellen Gebet bei katholischen Begräbnissen; auch zu jenem der versammelten Familie am Sterbebett eines ihrer Angehörigen … Im XIX. Jahrhundert, als durch die Emigration auf Grund der Hungersnot, die katholischen Irländer in alle Welt verstreut wurden, in ferne Länder, wo es oft keine katholischen Priester gab, wurde der Rosenkranz zur wirksamsten Stütze dieser unglücklichen Auswanderer.


A Gwynn, S. J.
Unsere Liebe Frau, Königin von Irland
In: Hubert Du Manoir, Maria: Etude sur la Sainte Vierge, Tome IV (Paris: Beauchesne, 1956)


Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes, Jesus Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz