Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

...hier geht es DIREKT nach SCHÖNSTATT

von esther10 , 03.11.2010 18:51

Hier geht es direkt zu den Anbetungsschwestern, nach Schönstatt

bitte Link anklicken steht alles drinnen.

http://www.schoenstatt.de/anbetung.php



Anbetungskapelle der Anbetungsschwestern auf Berg Schönstatt

Was tun wir Anbetungsschwestern für Sie?

Gebetsverbundenheit



Jederzeit dürfen Sie Ihre Anliegen, auch die Ihrer Verwandten und Bekannten, uns mitteilen, damit wir Anbetungsschwestern sie besonders Christus im Tabernakel und seiner Mutter vortragen. Wir Anbetungsschwestern schließen zu Beginn der Anbetungsstunde alle, die während dieser Zeit mit uns beten, besonders in das Gebet ein.

Jeden Monat wird je eine hl. Messe für alle lebenden und für alle verstorbenen Mitglieder der Gebetsgemeinschaft gefeiert.
Rundbriefe

"Unser Rundbrief ist ein gutes Mittel, dass wir, zwar räumlich getrennt, geistig vereint eine Gebetsgemeinschaft bilden, in der einer den anderen trägt. Ich fühle mich so eng verbunden mit Ihnen, weil ich zum Anbetungskreis gehöre. Der letzte Rundbrief kam gerade, als ich seelisch so fertig war. Es war mir, als käme Post vom Himmel ..." N.N.

Regelmäßige Rundbriefe sollen die Verbundenheit mit Ihnen und untereinander pflegen und Ihnen Anregung zum Beten und für das geistliche Leben bringen.
Angebot für Exerzitien

"Ich bin noch ganz erfüllt von diesen Tagen. Es war eine gnadenreiche Zeit. Die gemeinsamen Laudes am Morgen und die Vesper mit den Anbetungsschwestern haben mich sehr bereichert. Ei Höhepunkt in diesen Tagen war für mich die Nachtanbetung. Nie war mir Gott so nahe, wie in der Stille der Nacht. Ich konnte ihm wirklich begegnen." N.N.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz