Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

Wie Trump den größten Wahlüberfall in der Weltgeschichte aufdecken und stoppen wird

von anne-Forum , 21.11.2020 14:34

STEVEN MOSHER
BLOGS
Wie Trump den größten Wahlüberfall in der Weltgeschichte aufdecken und stoppen wird
Die Anzeichen von Betrug, sowohl digital (computergestützt) als auch analog (Stimmzettel), sind überwältigend.
Montag, 16. November 2020 - 13:47 Uhr EST

16. November 2020 ( LifeSiteNews ) - Es gibt immer wieder Hinweise darauf, dass Trump weit mehr Stimmen erhalten hat - und Biden weit weniger - als die Medien berichten, insbesondere in den kritischen Swing-Staaten Pennsylvania, Michigan, Wisconsin, Georgia, Arizona und Nevada . Wenn dies eine saubere Wahl gewesen wäre, bei der jede legale Stimme gezählt und jeder illegale Stimmzettel verworfen worden wäre, hätte Trump über 300 Stimmen des Wahlkollegiums. Joe Biden hätte angerufen, um am Abend des 3. November zuzugeben.

Das ist offensichtlich nicht die Situation, in der wir uns befinden.

Die korrupten politischen Einrichtungen, die die Swing-Staaten regieren, oder zumindest die großen Städte und bevölkerungsreichsten Landkreise in diesen Staaten, haben historisch beispiellose Grade von Wahlbetrug begangen. Praktisch alle Machtzentren in unserem Land, von Big Media und Big Tech bis Hollywood und Wall Street, versuchen, dem wahren Gewinner des Präsidentschaftswettbewerbs seinen Sieg zu verweigern und den Zweitplatzierten pervers als gewählten Präsidenten zu beanspruchen.

Wenn es ihnen waren, würden sie gerne ein Betrüger sehen in am 21. Januar vereidigt st als 46 th Präsident der Vereinigten Staaten.

Aber damit das geschehen kann , die 45 th Präsident der Vereinigten Staaten müssten zugeben. Er würde seine Suche nach der Wahrheit über verlassen , was in den nächsten Tagen wirklich passiert 3. November folgende rd , wenn die riesigen führt er in der Nacht verschwand in kritischen swing states aufgebaut hatte.

Er müsste alle gerichtlichen Klagen fallen lassen, die bei Bundes- und Landesgerichten in Orten wie Michigan, Pennsylvania, Georgia und Nevada eingereicht wurden. Diese Klagen fordern die Richter auf, Stimmzettel wegzuwerfen, die illegal gezählt wurden, nachdem republikanische Wahlbeobachter rausgeschmissen wurden, und das ging irgendwie alles nach Biden.

Er würde aufhören müssen, Beweise für den noch massiveren Betrug zu sammeln, der von jenen begangen wurde, die elektronische Abstimmungssysteme mit Namen wie Smartmatic und Dominion programmierten und kontrollierten. Er müsste die Whistleblower, die sich mit großem Risiko gemeldet haben, im Stich lassen, um die Tricks aufzudecken, mit denen sie die Wahlen gestürzt haben. Und er müsste seinen letzten Tweet löschen , der:

“BERICHT: DOMINION GELÖSCHT 2,7 MILLION TRUMP VOTES NATIONWIDE. DATENANALYSE FINDET 221.000 PENNSYLVANIA-ABSTIMMUNGEN, DIE VON PRÄSIDENT TRUMP ZU BIDEN GESCHALTET WURDEN. 941.000 TRUMP VOTES GELÖSCHT. STAATEN, DIE DOMINION-ABSTIMMUNGSSYSTEME VERWENDEN, HABEN 435.000 ABSTIMMUNGEN VON TRUMP ZU BIDEN GESCHALTET. “

Halten Sie mich per E-Mail über diese
Petition und verwandte Themen auf dem Laufenden. Unterzeichne diese Petition
Nichts davon wird passieren. Trump hat sich sein ganzes Leben lang nie von einem Kampf zurückgezogen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dieser Mann niemals aufgibt. Je.

Tatsächlich dienen die hysterischen Angriffe des Medienmobs, das hinterhältige Schattenverbot von Social-Media-Mogulen und die gewaltsamen Angriffe von Antifa und BLM auf seine Anhänger nur dazu, Präsident Trump weiter zu ermutigen. Wenn die Biden-Kampagne wirklich nichts zu verbergen hätte, würden sie gemeinsam mit ihm eine Überprüfung der vielen festgestellten Probleme fordern. Stattdessen klingen sie, während sich die Beweise weiter häufen, immer mehr so, als wären sie in eine verzweifelte Vertuschung verwickelt.

Es gibt ein letztes Thema, das den Präsidenten zum Kampf inspiriert und das sich auf die Einmischung ausländischer Wahlen bezieht. Es wird deutlich, dass ein ausländisches Unternehmen, Dominion, das mit Venezuela und China verbunden ist, sich in unsere jüngsten Wahlen eingemischt hat. Dies ist offensichtlich eine große Bedrohung für unsere nationale Sicherheit.

Rudy Giuliani von Trumps Anwaltsteam sagte am Sonntag zu Maria Bartiromo: „Dominion ist ein radikal linkes Unternehmen… und die Software, die sie verwenden, wird von einem Unternehmen namens Smartmatic erstellt, einem Unternehmen, das vom [venezolanischen Diktator Hugo] Chavez gegründet wurde. Dominion sendet alles an Smartmatic. Kannst du es glauben, unsere Stimmen werden nach Übersee geschickt? “

An der Spitze der Bemühungen gegen Dominion steht der unbezwingbare Sidney Powell, der sagt, dass das „Geld, das [das Unternehmen] schafft, aus Venezuela und dann aus Kuba stammt. Es ist eine große kriminelle Verschwörung, die vom militärischen Geheimdienst auf ihre Auswirkungen auf die nationale Sicherheit untersucht werden muss. “

Zusammengenommen glaube ich, dass die Beweise für Betrug, sowohl digital (computergestützt) als auch analog (Stimmzettel), überwältigend sind. Dominion-Insider werden uns sagen, wie einfach es ist, Stimmen umzudrehen oder zu löschen, während Statistiker und Augenzeugen uns sagen werden, wie viele Stimmen betroffen waren. Die Hunderte von eidesstattlichen Erklärungen werden detailliert beschreiben, wie gefälschte Stimmzettel erstellt und späte Stimmzettel dennoch gezählt wurden. Am wichtigsten ist, dass die größere nationale und internationale Verschwörung hinter dem größten Wahlüberfall in der Weltgeschichte aufgedeckt wird.

Ich glaube, dass es viele rechtliche Argumente gibt, mit denen Richter davon überzeugt werden können, Georgia, Nevada, Michigan oder Wisconsin in die Gewinnspalte zu bringen. Wenn Trump zwei davon gewinnt, liegt er zwischen 253 und 264 Wahlstimmen.

Danach geht es einfach um Pennsylvania. Hier hat der Oberste Gerichtshof meines Erachtens bereits signalisiert, dass er bereits handlungsbereit ist. Die Richter entscheiden, dass die Briefwahlzettel, die nach 20.00 Uhr am Wahltag eingehen - bereits auf Anordnung von Justiz Alito getrennt - ungültig sind und nicht gezählt werden dürfen. Wenn die 20 Wahlstimmen des Pennsylvania College in die Gewinnspalte aufgenommen werden, liegt Trump über 270.

Am 6. Januar th treffen, 2021, eine gemeinsame Sitzung des Kongresses Wahlstimme zu zählen und Präsident Donald Trump den Gewinner eines zweiten Begriffs zu erklären.

Jetzt schlägt ein guter Freund, dessen Namen Sie alle kennen würden, vor, dass ich „kühn optimistisch“ bin, dem Justizsystem zu vertrauen: „Es scheint mir, dass, wenn dieser Putsch so allgegenwärtig durchgeführt wurde, von sehr mächtigen und wohlhabenden Menschen weltweit ( was ich glaube), dessen Gewissen vom Bösen überzeugt wurde, dann werden sie gleichermaßen bereit gewesen sein, alle Rechtsstreitigkeiten zu stoppen, die ihre Bemühungen untergraben könnten. “

Jetzt stimme ich zu, dass es sich bei dem, was wir erleben, um einen Staatsstreich handelt und dass er von einer Reihe schlechter Schauspieler im In- und Ausland unterstützt wird, darunter China und Venezuela. Aber ich glaube, dass es in unserem Justizsystem noch genügend Redlichkeit gibt, um diese Angelegenheiten fair zu beurteilen, ohne aus Angst vor Antifa-Mobs zurückzuschrecken oder einer politischen Partei Gunst zu erweisen.

Ich habe zuvor geschrieben, dass die drei neuen Richter am Obersten Gerichtshof - Neil Gorsuch, Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett - Vorbilder für die Integrität der Justiz sind.

Um den Satz von Erzbischof Vigano auszuleihen, sind sie Kinder des Lichts. Als solche werden sie sich nicht von den Kindern der Dunkelheit einschüchtern lassen, die aus der Hölle selbst auferstanden sind, um dieses große Land zu zerstören.

Es gibt einen Tag, an dem die Regierung des Volkes für das Volk und durch das Volk vom Angesicht der Erde umkommen wird. Aber es ist nicht dieser Tag.

Beten.

Steven W. Mosher ist Präsident des Bevölkerungsforschungsinstituts und Autor von Bully of Asia: Warum Chinas Traum die neue Bedrohung für die Weltordnung ist.

Top

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz