Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Verschiedenes....

Das Time Magazine kündigt "The Great Reset" an, um den Weltsozialismus einzuleiten

 von anne-Forum , 01.11.2020 09:59

NACHRICHTEN
Das Time Magazine kündigt "The Great Reset" an, um den Weltsozialismus einzuleiten
Der Untertitel für das Feature "Zeit" schlägt einen besonderen Anlass des gegenwärtigen Augenblicks für eine solche Initiative vor und behauptet: "Die COVID-19-Pandemie bot eine einzigartige Gelegenheit, über die Art von Zukunft nachzudenken, die wir wollen ... um Ideen für die Umgestaltung des Weges auszutauschen wir leben und arbeiten. '
Fr 30.10.2020 - 13:26 EST

30. Oktober 2020 ( Lifesitenews ) - Zeit Magazin widmete eine ganze Ausgabe eine Initiative zur Förderung namens „The Great Reset“ bezeichnet , die von einem Kommentator als „Green New Deal auf Steroiden“ , die zu „advance sozialistische Ideale suchen, einschließlich die Zerstörung des Kapitalismus und der individuellen Rechte. “

Laut dem Weltwirtschaftsforum (WEF), dem Hauptsponsor der Initiative, versucht „The Great Reset“, „die dringende Notwendigkeit globaler Interessengruppen zur Zusammenarbeit bei der gleichzeitigen Bewältigung der direkten Folgen der COVID-19-Krise“ mit einem Problem anzugehen erweitertes Ziel der Verbesserung des „Zustands der Welt“.

Das WEF wurde 1971 von dem deutschen Professor Klaus Schwab gegründet und versammelt jährlich „Staatsoberhäupter, Milliardäre und Großunternehmenschefs“, um „Wirtschafts- und Regierungsfragen… gemeinsame Weltregeln zur Ersetzung nationaler souveräner Entscheidungen und zur Förderung der Nichtdiskriminierung“ zu erörtern. Volkswirtschaften und Gesellschaften zu transformieren. '”

Der Untertitel für das Feature " Zeit" schlägt einen besonderen Anlass des gegenwärtigen Augenblicks für eine solche Initiative vor und behauptet: "Die COVID-19-Pandemie bot eine einzigartige Gelegenheit, über die Art von Zukunft nachzudenken, die wir wollen ... um Ideen für die Umgestaltung des Weges auszutauschen Wir leben und arbeiten. “

Die Wiederholung dieses Themas in dem kurzen Video unten, kündigt Schwab: „Die COVID-19 - Krise hat uns gezeigt, dass unsere alten Systeme passen nicht mehr für das 21 st Jahrhundert. Es hat den grundsätzlichen Mangel an sozialem Zusammenhalt, Fairness, Inklusion und Gleichheit offengelegt. Jetzt ist der historische Moment, die Zeit, nicht nur das Virus zu bekämpfen, sondern das System zu formen… für die Post-COVID-Ära… Kurz gesagt, wir brauchen einen großartigen Reset! “
+
UNS Kanada Welt katholisch
In seinem Beitrag zu dieser Sonderausgabe von Time erweitert Prof. Schwab die Bedeutung von „The Great Reset“ in einem Artikel mit dem Titel „Eine bessere Wirtschaft ist möglich. Aber wir müssen uns den Kapitalismus neu vorstellen, um dies zu tun. “

Schwab feierte "den einzigen unmittelbaren Aufwärtstrend" der COVID-19-Krise, "den Rückgang der Treibhausgasemissionen, der die Atmosphäre des Planeten vorübergehend leicht entlastete", und gab weiter bekannt, "es gibt Gründe zu glauben, dass dies besser ist." Wirtschaftssystem ist möglich - und es könnte gleich um die Ecke sein. “

Der WEF-Vorstandsvorsitzende bewunderte die „Zusammenarbeit zwischen Regierungen und Unternehmen“ bei der Entwicklung von SARS-CoV-2-Impfstoffen und hoffte, dass solche Muster der Zusammenarbeit „eher ein Merkmal unserer Wirtschaftssysteme als eine seltene Ausnahme werden können“.

Um diese Ziele zu erreichen, insbesondere im Hinblick auf „Sozial- und Governance-Ziele“, schlägt Dr. Schwab so genannte „Stakeholder Capitalism Metrics“ vor, die in ihren Jahresberichten zusätzliche nichtfinanzielle Angaben für Unternehmen darstellen.

- Artikel weiter unten Petition -
Petition: Stell dich mit Polen zusammen, um das Ungeborene und die Kirchen gegen linke Aggressionen zu verteidigen!
600 haben die Petition unterschrieben.Kommen wir zu1.000 !
Fügen Sie Ihre Unterschrift hinzu: Petitionstext anzeigen
Email

Last Name
Halten Sie mich per E-Mail über diese
Petition und verwandte Themen auf dem Laufenden. Unterzeichne diese Petition
Diese Kennzahlen umfassen die Beantwortung von Fragen wie: „Wie groß ist das geschlechtsspezifische Lohngefälle in Unternehmen X? Wie viele Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund wurden eingestellt und befördert? Welche Fortschritte hat das Unternehmen bei der Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen erzielt? Wie viel hat das Unternehmen weltweit und pro Gerichtsbarkeit an Steuern gezahlt? “

In einem anderen Artikel auf der WEF-Website bekräftigt Schwab, dass „The Great Reset“ „stärkere und effektivere Regierungen erfordern wird“ und dass „Anreize für die Industrie geschaffen werden, um ihre Erfolgsbilanz in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance zu verbessern ( ESG) -Metriken. “

Er behauptet auch, dass "die Welt gemeinsam und schnell handeln muss, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu erneuern, von Bildung über Sozialverträge bis hin zu Arbeitsbedingungen."

„Jedes Land, von den USA bis nach China, muss teilnehmen, und jede Branche, von Öl und Gas bis hin zu Technologie, muss transformiert werden. Kurz gesagt, wir brauchen einen „großen Reset“ des Kapitalismus “, fährt Schwab fort.

Wie von Sharan Burrow, Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbundes, weiter erläutert , muss die Weltwirtschaft „neu ausbalanciert“ werden.

"Wir müssen Richtlinien entwickeln, die auf Investitionen in Mensch und Umwelt abgestimmt sind", sagte Burrow. "Vor allem aber geht es in der längerfristigen Perspektive darum, die Volkswirtschaften wieder ins Gleichgewicht zu bringen."

In einer 6. August Video - Präsentation auf „The Great Reset“ Herausgeber von The Remnant , adressierte Michael Matt die Verbindung zwischen der coronaKrise und der lockdowns.

„Hier geht es nicht mehr um COVID. Hier geht es um ein Zurücksetzen von allem. Und die Vereinigten Staaten von Amerika stehen derzeit im Weg, so dass sie unser gesamtes Land destabilisieren “, sagte Matt.

"Der Name des Spiels ist jetzt, die US-Wirtschaft in die Knie zu zwingen und sie aus dem Weg zu räumen, damit jeder" The Great Reset "will", erklärte Matt.

Er fuhr fort: „The Great Reset will also politisch und wirtschaftlich massive sozialistische Programme und natürlich den globalen Klimawandel im Sinne des Green New Deal umsetzen. Die Regelung wird unglaublich sein. “

Die einzige Person, die dieser globalen Anstrengung im Wege steht, behauptet Donald, ist Donald Trump.

Während des WEF-Jahrestreffens im vergangenen Januar in Davos, Schweiz, erklärte der US-Präsident :

„Wir sind entschlossen, die Majestät der Schöpfung Gottes und die natürliche Schönheit unserer Welt zu bewahren. Um jedoch die Möglichkeiten von morgen zu nutzen, müssen wir die beständigen Propheten des Untergangs und ihre Vorhersagen der Apokalypse ablehnen. Diese Alarmisten fordern immer dasselbe : absolute Macht, jeden Aspekt unseres Lebens zu beherrschen, zu transformieren und zu kontrollieren. Wir werden niemals zulassen, dass radikale Sozialisten unsere Wirtschaft zerstören, unser Land ruinieren oder unsere Freiheit ausrotten. Amerika wird immer die stolze, starke und unnachgiebige Bastion der Freiheit sein. “

Obwohl die Einzelheiten des „Great Reset“ noch nicht bekannt sind, werden sie voraussichtlich auf der WEF-Sitzung im Januar 2021 bekannt gegeben. Angesichts der Beweise kommt Justin Haskins vom Heartland Institute jedoch zu dem Schluss : „Es ist klar, dass der Zweck von Der Plan… ist es, die Weltwirtschaft in Richtung Sozialismus zu bewegen und den Klimawandel und COVID-19 als Rechtfertigung zu verwenden. “

Und um den „Great Reset“ zu besiegen, rät Michael Matt: „Bete, dass Trump im November gewinnt.“

VERBUNDEN

Abp. Viganò warnt Trump vor der Verschwörung von "Great Reset", "die Menschheit zu unterwerfen" und die Freiheit zu zerstören

Globalistische Eliten versammeln sich in der Schweizer Kurstadt, um nach COVID 'Great Reset' zu planen

Verwenden Globalisten die Coronavirus-Krise als Rammbock, um die Weltordnung zu zerstören und neu zu gestalten?

UN-Generalsekretär fordert "Global Governance" mit "Zähnen"

Die Explosion der obligatorischen Maskierung wird nicht von der Wissenschaft angetrieben, sondern von der Angst - Teil II

anne-Forum

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Das Time Magazine kündigt "The Great Reset" an, um den Weltsozialismus einzuleiten anne-Forum 01.11.2020 09:59
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz