Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Hoffe auf den Herrn

GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN

 von esther10 , 16.10.2010 08:47



1. Meerstern, ich dich grüße! O Maria hilf!
Gottes Mutter, süße! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

2. Rose ohne Dornen. O Maria hilf!
Du vin Gott Erkorne. O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

3. Lilie ohne gleichen. O Maria hilf!
Der die Engel weichen! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

4. Du Quell aller Freuden. O Maria hilf!
Trösterin im Leiden! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!
5. Hoch auf deinem Throne. O Maria hilf!
Aller Jungfrau'n Krone! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

6. Gib' ein reines Leben. O Maria hilf!
Sichere Reis' daneben! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

7. Dich als Mutter zeige. O Maria hilf!
Gnädig uns zuneige! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not!

8. Hilf uns Christen flehen. O Maria hilf!
Fröhlich vor ihm stehen! O Maria hilf!
Maria hilf uns allen aus unsrer tiefen Not
!






Maria, die Mutter Jesu
Unsere Frau unter dem Kreuz
Der Weltjugendtag 2008 in Sydney ist unter den besonderen Schutz der Muttergottes gestellt. In Australien wird sie als "Unsere Liebe Frau von der guten Hilfe unterm Kreuz des Südens" verehrt. Unter dem Namen "Helferin der Christenheit" ist sie die Patronin Australiens. Die Kathedrale des Erzbistums Sydney (St Mary’s) ist der Gottesmutter geweiht. Maria unter dem Kreuz des Südens ist die Patronin des australischen Bistums Toowoomba. Die Pilger des WYD 2008 sind eingeladen, sich beim Besuch der Kathedrale von Sydney Maria zu weihen, nach dem Motto von Johannes Paul II "Totus tuus – ganz dir zu eigen".

Maria ist für alle Christen ein Vorbild im Glauben. Sie hat den Anruf für eine ganz besondere Aufgabe im göttlichen Plan angenommen. Sie war bereit, den Weg der Mutterschaft Jesu anzunehmen. Das bedeutete eine grosse Freude, von der uns die Weihnachtsgeschichte berichtet. Damit verbunden war aber auch die Herausforderung, in grosser Treue den Weg mit Jesus und Josef zu gehen. Ihr "Ja" wurde geprüft und ihre Standhaftigkeit auf die Probe gestellt. Etwa auf der Flucht nach Ägypten, aber auch als der 12-Jährige im Tempel zurückblieb, oder als Jesus seine Mutter bei der Hochzeit zu Kanaa in die Schranken wies und ganz besonders, als sie ihren Sohn unter dem Kreuz hingeben musste.

Maria hat den Glauben an die Kraft Gottes nicht verloren, sondern mit den Jüngern um das Kommen des Heiligen Geistes gebetet. So war sie von Anfang an die Mutter der Kirche, als die sie uns Jesus vom Kreuz herab geschenkt hat. Maria ist als "Königin" in den Himmel aufgenommen worden. Von dort aus begleitet sie jede und jeden, der sich auf das Abenteuer der Nachfolge Jesu einlässt.
Mit Maria den Kreuzweg gehenMit Maria den Kreuzweg gehen, ein Gedanke, der die Form der üblichen Kreuzwegmeditationen durchbricht. Wer sich aber näher damit beschäftigt, wird erleben, dass sich hier ein ganz unmittelbarer Zugang zum Leiden Christi und damit auch zu dem unseren auftut. Die Mutter Jesu hat sich wie kein anderer in das Leid ihres Sohnes eingefühlt und es innerlich mitgetragen. Sie kann uns deshalb helfen, das Kreuz unseres Lebens mit dem Kreuz Christi zu verbinden und so zum Grundgeheimnis des Christseins durchzustoßen; Das Leid ist nicht Ende, sondern Anfang und Aufbruch des neuen, erfüllten Lebens bei Gott.

Mit Maria den Kreuzweg gehen. Mit Maria - wird Maria hier nicht an die Stelle Christi gerückt?

Nein, denn sie steht an unserer Stelle, sie verwirklicht bis zum Letzten das, was Christus jedem von uns aufgegeben hat: „Wer mein Jünger sein will, der nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach!" (Mk 8, 34).
Ein harter Anspruch! Jeder, der das Leben mit seinen Schicksalsschlägen kennt und erlitten hat, weiß: Das Kreuz um des Kreuzes willen zu lieben, ist unmöglich, daran zerbrechen wir. Maria geht einen anderen Weg: Sie liebt Christus leidenschaftlich, mit ihrer ganzen Person. In dieser Liebe ist sie zu allem bereit, wenn sie dadurch nur tiefer eins mit Christus werden und seinem Werk dienen kann. Diese Liebe drängt sie, mit ihrem Sohn den Kreuzweg zu durchleiden. So reift sie zur Vollendung, und so kann sie auch uns helfen, die Ängste und Grenzen auf dem Kreuzweg unseres Lebens zu meistern und dadurch in der Liebe wachsen
.



http://lourdes-radio.com/player_live/pla...er-token_de.php

Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

esther10
Beiträge: 2.143
Registriert am: 28.09.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN rosenberg 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 13.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 14.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 14.10.2010
GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 16.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 16.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 16.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 16.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 16.10.2010
EBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN und danken esther10 22.10.2010
RE: EBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN und danken Hildegard Maria 23.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
Deutschland geht bergab....GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
RE: Deutschland geht bergab....GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 23.10.2010
Irrland ruft zum Gebet auf..GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 23.10.2010
RE: Irrland ruft zum Gebet auf..GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 24.10.2010
RE: Irrland ruft zum Gebet auf..GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 25.10.2010
RE: Irrland ruft zum Gebet auf..GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 25.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 25.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 25.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 26.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN Hildegard Maria 28.10.2010
RE: GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN esther10 28.10.2010
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz