Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Hoffe auf den Herrn

Neues und interessantes aus der karh. Welt...

 von esther10 , 14.10.2010 19:59

Gott hat gewonnen!




In der vergangenen Nacht wurde die einmalige Rettung der 33 Bergleute in Chile im San-Jose-Bergwerk erfolgreich beendet - Mario, der Sprecher der Bergleute: "Gott und Teufel haben um mich gekämpft – Gott hat gewonnen"

Chile (kath.net)
In der vergangenen Nacht wurde die einmalige Rettung der 33 Bergleute in Chile im San-Jose-Bergwerk erfolgreich beendet. Die einwandfrei organisierte Aktion dauert 22 Stunden und 39 Minuten. Als Letzter stieg der Schichtführer Luis Urzua Iribarren um 21.55 Uhr Ortszeit (2.55 Uhr MESZ) der Rettungskapsel. Er wollte als Letzter sich auf den Weg nach oben machen. Die 33 Bergleute gelten bereits über Chile hinaus als Volkshelden. Einer hat die Herzen der Menschen bereits besonders erobert: Mario Sepúlveda, der bereits die letzten Wochen als Sprecher der verschütteten Bergleute auftrat. "Ich werde nie müde, mich zu bedanken“, sagte er nach seiner Rettung. Mario durfte als Zweiter die Minie verlassen. Unter Tränen sagte er schließlich: "Gott und Teufel haben um mich gekämpft – Gott hat gewonnen.“ Sein starker Glaube und die Liebe zu seiner Familie habe ihn die Strapazen überstehen lassen. "Liebe ist das Wundervollste, das es auf der Welt gibt, die Liebe der Eltern, der Familie.“ Sein Sohn saß bei dem kurzen Interview neben Mario und hielt den Helm des Vaters.

Auch für die meisten anderen Bergleute spielte Gott eine zentrale Rolle. Viele Kumpel bedankten sich bei Gott für die Rettung und trugen T-Shirts mit den Worten „Gracias Senor, thank you Lord“. Auch der Psalm 95 der Bibel: "In seiner Hand sind die Tiefen der Erde, sein sind die Gipfel der Berge“ und „Ihm gehören Ehre und Ruhm" waren zu lesen. Ein Kumpel kündigte an, dass er jetzt endlich seine Frau auch kirchlich heiraten möchte. Die Chilenische Bischofskonferenz hat in einer Aussendung die wunderbaren Ereignisse mit der Schlagzeile "Chile erlebt einen Ostermorgen" kommentiert. Die Bischöfe sprechen davon, dass zahlreiche Menschen für die Rettung und die Operation "San Lorenzo" gebetet haben. Der Hl. Laurentius gilt als Patron der Bergleute. Kurz vor Beginn der Rettungsaktion hatte Kardinal Francisco Javier Errazuriz von Santiago an einer Hl. Messe für die Bergleute teilgenommen, anschließend begann eine große Gebetsvigil im ganzen Land für die Rettungsaktion.


Preist den Herrn,
denn seine Güte und Barmherzigkeit sind unendlich!

Groß ist der Herr und voller Güte!
Spr 11,17 Die Güte eines Menschen kommt ihm selbst zugute, / der Hartherzige schneidet sich ins eigene Fleisch.



Preiset den Herrn für dieses Wunder!


http://lourdes-radio.com/player_live/pla...er-token_de.php

Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

esther10
Beiträge: 2.147
Registriert am: 28.09.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Neues und interessantes aus der karh. Welt... esther10 14.10.2010
Neues und ....Maria warnt esther10 14.10.2010
RE: Neues und ....Maria warnt esther10 14.10.2010
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz