Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

Ziehen Sie Ihre Kinder aus der öffentlichen Schule, wenn Sie sie vor LGBT-Propaganda schützen möchten

 von anne , 12.10.2021 17:24

Ziehen Sie Ihre Kinder aus der öffentlichen Schule, wenn Sie sie vor LGBT-Propaganda schützen möchten
Progressive glauben nicht, dass Eltern sich in das einmischen sollten, was sie Amerikas Kindern beibringen möchten.

Mo 04.10.2021 - 13:08 EDT
( LifeSiteNews ) – Einer der wenigen ermutigenden Trends, die wir in den letzten Jahren gesehen haben, ist der zunehmende Widerstand von Eltern gegen die Umsetzung der Transgender-Ideologie (und anderer progressiver Tagesordnungspunkte wie der Critical Race Theory) in ihren Schulen.

Seit Jahren haben fortschrittliche Lehrer und Schulräte freie Hand, um Kinder nach eigenem Gutdünken zu erziehen, und ihre Ansichten werden seit Jahren immer radikaler. Da sich Kinder über Nacht plötzlich als das andere Geschlecht identifizieren und in Gedanken indoktriniert werden, die noch vor kurzem als extrem galten, werden viele Eltern endlich weise.


Deshalb tauchen sie bei Schulvorstandssitzungen auf und fordern Rechenschaftspflicht – etwas, mit dem fortschrittliche Politiker und Pädagogen sehr, sehr unzufrieden sind. Sie fangen an, Eltern zu blockieren, und wir sollten genau darauf achten, was sie gerade sagen, weil sie ihnen die Hand geben.

Auf die Frage , ob die Eltern beispielsweise die „primären Interessenvertreter“ bei der Bildung ihrer Kinder seien, antwortete Miguel Cardona, Bildungsminister von Präsident Joe Biden, direkt: „Ich glaube, dass Eltern wichtige Interessenvertreter sind, aber ich glaube auch, dass Pädagogen eine Rolle bei der Festlegung von Bildungsprogrammen.“ Er weigerte sich zu sagen, dass die Eltern der „primäre Akteur“ bei dem seien, was ihren Kindern in der Schule beigebracht wird.

Das liegt daran, dass Progressive nicht glauben, dass Eltern sich in das einmischen sollten, was sie Amerikas Kindern beibringen möchten.

Terry McAuliffe, der demokratische Kandidat für das Amt des Gouverneurs von Virginia, war noch treffender. Während einer Gouverneursdebatte erklärte er: „Ich denke nicht, dass Eltern den Schulen vorschreiben sollten, was sie unterrichten sollen.“ Mit anderen Worten, Eltern sollten die Klappe halten und Menschen, die so denken wie er, ihren Kindern beibringen lassen, dass es Dutzende von Geschlechtern gibt; dass sie möglicherweise in den falschen Körper hineingeboren wurden; dass alles, was ihnen zu Hause beigebracht wird, im Wesentlichen falsch ist – wenn nicht sogar böse.

Schulen wollen Kinder zu „Verbündeten“ machen – aber nicht zu ihren Eltern. Nein, sie wollen, dass Kinder Verbündete der LGBT-Bewegung sind.

— Artikel wird unter Petition fortgesetzt —
PETITION: Unterstützen Sie Texas Dad, indem Sie alles riskieren, um seinen Sohn davor zu bewahren, in ein Mädchen "verwandelt" zu werden
9471 haben die Petition unterschrieben.Kommen wir zu 10000 !
Fügen Sie Ihre Signatur hinzu: Petitionstext anzeigen

Halten Sie mich per E-Mail über diese Petition und damit verbundene Probleme auf dem Laufenden. Unterzeichne diese Petition

McAuliffe hat seine Aussage etwas klargestellt, nur für den Fall, dass jemand die Auswirkungen seiner Position auf das Elternrecht verstanden hatte, und stellte fest, dass er "nicht zulassen wird, dass Eltern in die Schulen kommen und tatsächlich Bücher herausnehmen und ihre eigene Entscheidung treffen".

Klassiker wie To Kill A Mockingbird werden bereits aus öffentlichen Schulen geworfen; Aber alle Eltern, die sich über LGBT-Propaganda aufregen, müssen sie aufsaugen. Was die Progressiven betrifft, so gehören die Kinder dem Staat, und sie lehren die Kinder, was der Staat ihnen glauben machen will.

Trotz des unglaublichen Tempos, mit dem Progressive Elite-Institutionen eroberten, sind sich viele bewusst, dass die meisten Eltern ihren Kindern nicht beibringen, dass sie möglicherweise tatsächlich das andere Geschlecht sind oder überhaupt kein Geschlecht haben. Das bedeutet, dass sie Kindern diese Dinge in der Schule mit radikaler Sexualaufklärung, perversen „Kinder“-Propagandabüchern, LGBT-Kinderunterhaltung und Drag Queen Story Hour beibringen müssen. Das geht schon seit geraumer Zeit, weshalb sich so viele Eltern aufregen und mitmachen.

Progressive scheinen von diesem Pushback schockiert zu sein. Die Pandemie gab vielen Eltern die Möglichkeit zu sehen, mit welcher Art von Müll ihre Kinder in der Schule gefüttert werden, und fordern zum Entsetzen der Indoktrinatoren ein Mitspracherecht.
2021-10-12T00:00:00.000Z
ABONNIEREN SIE UNSERE TÄGLICHEN SCHLAGZEILEN

Email
uns
Kanada
katholisch

Als Reaktion darauf versuchen Schulbehörden, die Eltern abzuschneiden; schneide sie aus; und dränge sie aus dem Prozess. Und hochrangige demokratische Politiker, von Terry McAuliffe bis zu Joe Bidens Bildungsminister, erklären öffentlich, dass sie sich auf die Seite der sogenannten Erzieher über die Eltern stellen. Diese Erzieher produzieren schließlich auch zukünftige demokratische Wähler.

Ziehen Sie Ihre Kinder aus der öffentlichen Schule.

Jonathon Van Maren ist ein öffentlicher Redner, Autor und Pro-Life-Aktivist. Sein Kommentar wurde in mehr als acht Sprachen übersetzt und in zahlreichen Online- und Printzeitungen wie dem Jewish Independent , der National Post , dem Hamilton Spectator und anderen veröffentlicht. Er hat einen Preis für die Bekämpfung des Antisemitismus in gedruckter Form von der jüdischen Organisation B'nai Brith erhalten. Sein Kommentar wurde in CTV Primetime, Global News, EWTN und CBC sowie in Dutzenden von Radiosendern und Nachrichtenagenturen in Kanada und den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Er spricht über eine Vielzahl kultureller Themen in ganz Nordamerika an Universitäten, High Schools, Kirchen und anderen Funktionen. Einige dieser Themen sind Abtreibung, Pornografie, die sexuelle Revolution und Sterbehilfe. Jonathon hat einen Bachelor of Arts in Geschichte der Simon Fraser University und ist Kommunikationsdirektor des Canadian Centre for Bio-Ethical Reform.

Jonathons erstes Buch The Culture War wurde 2016 veröffentlicht.

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Ziehen Sie Ihre Kinder aus der öffentlichen Schule, wenn Sie sie vor LGBT-Propaganda schützen möchten anne 12.10.2021 17:24
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz