Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

Pro-Life-Paar feiert das Leben einer Tochter, die eine Stunde nach der Geburt gestorben ist und sie "für immer verändert" hat

 von anne , 09.11.2021 17:06

[/schwarz]i[/i]eben einer Tochter, die eine Stunde nach der Geburt gestorben ist und sie "für immer verändert" hat
Baby Embers Mutter Ann teilte mit, dass sie in neun Monaten von Ember „mehr gelernt“ habe als von fast jedem anderen, den sie kenne.
Ausgewähltes Bild
Die Baker-Familie mit Baby Emberna

Mo, 8. November 2021 - 19:38 Uhr EST
( LifeSiteNews ) – Ein Pro-Life-Paar, das mit ihrem ungeborenen Baby über die Berge reiste, nachdem ihr eine tödliche Diagnose gestellt wurde, teilte mit, wie sie von der Stunde, die sie nach der Geburt mit ihr verbrachten, tief berührt waren.

„Ich bin nicht mehr derselbe. Meine Familie hat sich für immer verändert. Die Welt wird unsere lodernde Glut nicht vergessen – so klein, so hell, so mächtig“, schrieb Joe Baker, der zusammen mit seiner Frau Ann das Pro-Life-Ministerium Save the Storks gegründet hat .

Joe und Ann, bereits Eltern von drei Jungen, entdeckten früh in ihrer Schwangerschaft, dass das Mädchen, nach dem sie sich so lange sehnten, an der Gehirnerkrankung Anenzephalie litt, was bedeutet, dass sie außerhalb der Gebärmutter nicht lange überleben würde.

Aus diesem Grund, wie Ann geteilt in einem kurzen Film , den sie mit Joe über ihre Familie gemacht, beschlossen sie , ihr Baby Ember zu nennen „nach der Glut eines Feuers, weil sie schön und hell sind , aber nur hier für einen Moment.“

Nach einer anfänglichen Depression sagte Joe: „Ann kam mit einer Karte der USA zu mir und sagte: ‚Ich würde Ember gerne zu all diesen Orten mitnehmen, solange wir sie haben.' Es schien eine verrückte Idee zu sein, aber ich wollte Ann genauso retten wie Ember, und daher war es eine einfache Antwort: ‚Lass es uns tun, Schatz.‘“

Das Paar besichtigte zusammen mit dem ungeborenen Baby Ember Anns „Bucket List“ von Bergen und Parks im ganzen Land. „Wenn du jemanden liebst, sehnst du dich danach, ihn an deine Lieblingsorte zu bringen. Sie können es kaum erwarten, Erfahrungen mit ihnen zu teilen, also haben wir das Auto gepackt und sind in die Berge gefahren“, sagte Joe.

„Auf dieser Reise haben wir uns als Familie in Ember verliebt“, fuhr er fort. „Das hat uns aus unserer Depression herausgeholt. Wir fanden große Freude, sie zu tragen. Aber unsere Abenteuer steigerten nur unsere Sehnsucht. Unsere Liebe zu ihr war gewachsen.“

„Auf unserer ‚Ember Tour' dauerte es nicht lange, bis Ann und ich den November gar nicht mehr wollten. Es ist, als ob ein Teil von uns glücklich gewesen wäre, sie für immer in Anns Schoß zu tragen, denn sobald wir sie in der Hand hatten, würden wir anfangen, sie zu verlieren “, teilte Joe in einem Facebook-Post mit.

Als Embers Geburt näher rückte, verbrachten Joe und Ann die Nacht damit, auf ihren Herzmonitor zu hören. „Es ist bei weitem der schönste Sound der Welt“, schrieb Joe.

Schließlich wurde Ember am 4. November um 11:05 Uhr in einem Krankenzimmer, das von ihren Brüdern und ihren Schulkameraden mit Kunstwerken erhellt wurde, um sie auf der Welt willkommen zu heißen, „nach 26 Stunden sehr intensiver Arbeit“ geboren.

„Sie war ein zierliches kleines Ding mit einem Gewicht von nur 4 Pfund, 14 Unzen. und war 15,75 Zoll pure Freude “, schrieb Joe. "Sie lebte eine kostbare Stunde und sechs Minuten aus dem Mutterleib heraus."

„Ich habe noch nie so stark geweint. Ich habe noch nie so intensiv gekämpft. Ich habe noch nie so tief gebetet“, fuhr er fort.

Die drei Jungs von Joe und Ann sind von der Begegnung mit Ember betroffen, jeder auf seine Weise.

"Sie haben sie lebend gesehen", sagte Joe Live Action News. „Sie werden nicht dieselben sein. Little Joey, unser Zweijähriger, von dem ich dachte, dass er wie ein Tornado in den Raum kommen würde, war so konzentriert. Er war so fixiert und erstaunt über dieses kleine Mädchen. Er wusste nicht, was los war, aber Sylvan hat es irgendwie verstanden.“

„Sam hat es wirklich verstanden. Sam war traurig; er wünschte, er könnte eine Schwester haben. Er will unbedingt eine Schwester. Sylvan betete jeden Abend beim Abendessen und er hat dieses Gebet, bei dem er sagt: 'Lieber Gott, ich bete, dass wir alle Ember halten können und ich die Zeit habe, sie zu heiraten.' Es ist wie die größte liebenswerte Liebe, die er sich vorstellen kann.“

Während Embers Feier des Lebens am 7. November teilte Ann einen Brief mit, den sie am Morgen nach ihrer Geburt an Ember schrieb. Darin sprach sie von ihrer Trauer und schrieb: „Noch vor zwei Tagen dachte ich, ich wäre bereit. Aber ich war es nicht. Ich glaube nicht, dass du das jemals wirklich sein kannst.“

„Du warst das schönste kleine Mädchen, das ich je gesehen habe. Du warst so klein, so perfekt, so kostbar. Meine Reise mit dir bis zu diesem Punkt kam mir wieder in den Sinn, und ich erinnere mich, dass ich zu dir sagte, als ich dich lebendig in meinen Armen hielt: Du bist es so wert. Weil du es warst“, fuhr Ann fort.

„Ich würde es immer wieder für dich tun, Ember. Nur um dich für diese Stunde wieder lebendig in meinen Armen zu haben. Ich würde es wieder tun, um deine Tritte und Purzelbäume zu spüren, deinen Herzschlag zu hören, dich zu all unseren Lieblingsplätzen zu bringen. Mit Ihnen in die Berge wandern. Du warst und bist immer noch so begehrt, so geliebt, so wertvoll und so wertvoll.“

„Du, kleine Ember, hast mir so viel über das Leben beigebracht, über Liebe, Dankbarkeit, Traurigkeit, Trauer, Verlust, Freude und Schönheit. Ich habe in so kurzen neun Monaten mehr von Ihnen gelernt als von fast jedem anderen, den ich kenne. Du hast mich gelehrt, mutig zu sein und harte Dinge zu tun.“

„Ich freue mich so sehr auf den Tag, an dem wir wieder zusammen in einer neuen Welt sein werden … Ich bin so dankbar, dass Gott mir eine Stunde mit dir gegeben hat, bevor du uns verlassen hast, um bei Jesus zu sein. Es war die heiligste, besondere Stunde meines Lebens. Ich liebe dich, Ember. Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen. Du warst es so wert.“

Joe sprach während Embers Feier des Lebens über die Quelle seiner Hoffnung: eine neue Welt, in der er erwartet, eines Tages wieder mit Ember vereint zu sein.

„Es wird schön. Eine Welt ohne den Stachel von Tod und Leiden. Es ist eine Welt, für die unsere Herzen gemacht sind … Sie steht allen offen, die ihr Leben Jesus zuwenden. Seinetwegen sind unsere Sünden weggewaschen.“


Am Tag nach der Geburt und dem Tod von Ember dachte Joe : „Mir wird jetzt bewusst, dass diese Sehnsucht auf dieser Seite des Himmels immer da sein wird … sie ist ein Teil von uns. Ich werde mich nach ihr sehnen, solange ich hier auf der zerbrochenen Welt bin. Ich finde Hoffnung, wenn ich mich daran erinnere, wie lange die Ewigkeit ist. Ich werde für immer eine Tochter haben. Wir werden für immer vier Kinder haben und für immer eine Familie mit mindestens sechs Personen sein. Das Beste kommt noch."

[/schwarz]

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Pro-Life-Paar feiert das Leben einer Tochter, die eine Stunde nach der Geburt gestorben ist und sie "für immer verändert" hat anne 09.11.2021 17:06
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz