Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

WENN EUROPA IN DIESE RICHTUNG WEITERGEHT, "WIRD ES VON EINER AUSLÄNDISCHEN BEVÖLKERUNG ÜBERFALLEN" Kardinal Sarah bittet afrikan

 von anne , 25.11.2021 12:23

WENN EUROPA IN DIESE RICHTUNG WEITERGEHT, "WIRD ES VON EINER AUSLÄNDISCHEN BEVÖLKERUNG ÜBERFALLEN"
Kardinal Sarah bittet afrikanischen Ländern zu helfen, damit ihre jungen Leute nicht nach Europa kommen müssen
Mindestens 27 Migranten starben am Mittwoch, als ihr Boot vor der Küste von Calais zerschellte. Im Interview mit Sonia Mabrouk auf der Europa-Matin sprach Kardinal Robert Sarah erneut über dieses Drama, das tödlichste seit der Zunahme der Migrationsströme des Ärmelkanals im Jahr 2018. Der Kardinal rief zur Bekämpfung dieser Wurzelkrankheit auf.

25.11.21 09:53

( Europe1 / InfoCatólica ) Am Mittwoch starben 27 Migranten nach dem Wrack eines Bootes vor Calais. "Frankreich wird den Ärmelkanal nicht zum Friedhof werden lassen", sagte Emmanuel Macron und forderte die "sofortige Verstärkung der Medien der Agentur Frontex an den Außengrenzen" der EU. In einem Interview zur Europa-Matin am Donnerstag sprach Kardinal Robert Sarah, emeritierter Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, über die Tragödie und insbesondere über die Migrationsfrage.

"Bekämpfe diese Wurzelkrankheit"

«Meine Reaktion ist, zu rebellieren. Es liegt ein dreifacher Verrat vor. Junge Menschen in Afrika werden ihres Landes, ihrer Intelligenz, ihres Lebens beraubt . So wird diesen jungen Leuten Europa als Eldorado präsentiert, ihnen wird gesagt, dass sie alles haben werden, wenn dies nicht stimmt . Und schließlich reagieren wir nicht auf Schmuggler, die ihre Naivität ausnutzen und mitten im Meer erliegen lassen . Wir müssen diese Wurzelkrankheit bekämpfen und Europa so präsentieren, wie es ist, auch mit seinen Schwierigkeiten“, sagte er.

Es sei ein Fehler zu glauben, dass es keine Grenzen gebe. " Wichtig ist, Afrika bei der Entwicklung vor Ort zu helfen und dafür zu sorgen, dass diese jungen Leute Arbeit finden und zu Hause bleiben", fuhr er fort. „Wir müssen ihnen sagen, dass sie ihrem Land und ihrem Kontinent dienen sollen. Er sagte auch, wenn Europa in diese Richtung weitermacht, "wird es von einer ausländischen Bevölkerung überfallen".

Für Kardinal Robert Sarah ist die Gefahr eines "Schiffbruchs" möglich. „Welche Nation schätzt ihr Erbe nicht?“, fragte er. «Meine Idee ist, dass jeder seine Wurzeln, seinen kulturellen und historischen Reichtum bewahrt und an seine Kinder weitergibt. Das haben wir alle erhalten“, sagte er und verglich die Situation in Europa mit „Selbstzerstörung“. "Ich hoffe, dass Europa sich bewusst wird, dass es notwendig ist, intelligent zu erkennen und sich weiterzuentwickeln und seine Tradition zu bewahren"

Der Kardinal kommentierte den "Zusammenbruch des Abendlandes": "Wenn wir sagen, dass wir keine Christen mehr sind, sind wir wie ein Baum, der schwimmt (...) Ein Baum, der ohne Wurzeln schwimmt, hat keine Zukunft
."

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
WENN EUROPA IN DIESE RICHTUNG WEITERGEHT, "WIRD ES VON EINER AUSLÄNDISCHEN BEVÖLKERUNG ÜBERFALLEN" Kardinal Sarah bittet afrikan anne 25.11.2021 12:23
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz