Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

DIE MEISTEN ANGREIFER SIND VERWANDTE ODER BEKANNTE Sieben von zehn vom Obersten Gerichtshof verurteilten Fälle von sexuellen Übe

 von anne , 26.11.2021 08:41

DIE MEISTEN ANGREIFER SIND VERWANDTE ODER BEKANNTE
Sieben von zehn vom Obersten Gerichtshof verurteilten Fälle von sexuellen Übergriffen haben Minderjährige als Opfer
Die Beobachtungsstelle gegen häusliche und geschlechtsspezifische Gewalt des Generalrats der Justiz (CGPJ) hat eine Studie erstellt, in der die hundert im Jahr 2020 vom Obersten Gerichtshof Spaniens in Fällen von Verbrechen gegen die sexuelle Freiheit verhängten Urteile analysiert werden. Sieben von zehn Opfern waren minderjährig (Kinder und Jugendliche).

25.11.21 18:05

( El Mundo / InfoCatólica ) Dem Bericht zufolge waren bei 68,1 % der analysierten Personen Kinder Opfer sexueller Übergriffe. Es gibt den merkwürdigen Umstand, dass bei praktisch allen Übergriffen auf Erwachsene Frauen (97,7%) Opfer waren, bei Minderjährigen sinkt dieser Prozentsatz auf 68,4%, da sie auch die Kinder sind, die diesen Straftaten ausgesetzt sind.

Insgesamt wurden 64 Fälle mit minderjährigen Opfern behandelt, mit insgesamt 95 Opfern: 65 Mädchen und 30 Jungen. Ein wichtiges Element der sexuellen Gewalt gegen Minderjährige ist, dass die Aggression in den meisten Fällen nicht punktuell erfolgt. In einem Drittel dieser Fälle dauerte die Gewaltsituation mehrere Monate ; in 14,3% für ein Jahr und in 12,2% für zwei Jahre. Die Studie zeigt, dass die Übergriffe in 10,2% der Fälle 5 und 6 Jahre und in weiteren 12,2% bis zu 7 oder mehr Jahre andauerten.

Verwandte oder Bekannte

Die meisten Angreifer (37,7%) sind Teil der Familie ; sie sind bekannt durch familiäre und nachbarschaftliche Beziehungen (31,2%) oder Bekanntschaften aus dem Bildungs-, Freizeit- oder Sportbereich (24,7%). In 7,8% der Fälle kam der Kontakt zwischen dem Angreifer und dem Minderjährigen über soziale Netzwerke zustande.

Eine genauere Analyse der Gruppe der Minderjährigen, die zur Familie gehören, zeigt, dass mehr als die Hälfte von ihnen (54,5%) eine biologische Beziehung zum Opfer hatten , es waren Eltern, Großeltern, Onkel usw.; und dass in 45,5% dieser Fälle von häuslicher Gewalt der Angreifer der leibliche Vater des Kindes oder der aktuelle Partner seiner Mutter war.

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
DIE MEISTEN ANGREIFER SIND VERWANDTE ODER BEKANNTE Sieben von zehn vom Obersten Gerichtshof verurteilten Fälle von sexuellen Übe anne 26.11.2021 08:41
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz