Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

NACHRICHTEN Eine andere Geschichte muss erzählt werden

 von anne , 08.12.2021 19:22

NACHRICHTEN
Eine andere Geschichte muss erzählt werden
Sehen Sie, Ernests Sohn war erst 16 Jahre alt, als er nur drei Tage nach Erhalt des Pfizer-Impfstoffs Anfang des Jahres an einem vergrößerten Herzen starb.
Ausgewähltes Bild

John-Henry
Westen
Mi, 8. Dez. 2021 - 11:53 Uhr EST
( LifeSiteNews ) – Heute ist der erste Tag unserer Weihnachts- Spendenaktion zum Jahresende – mit Abstand unsere wichtigste Spendenaktion des Jahres ! Wir werden zu 100 % von Spendern finanziert, was uns die Freiheit gibt, über die wichtigsten und umstrittensten Themen unserer Zeit die Wahrheit zu berichten.

Wir müssen bis zum 24. Dezember 750.000 US-Dollar aufbringen, um Ihnen weiterhin Zugang zu Nachrichten und Informationen zu gewähren, die Sie sonst nie hören würden. Das ist unter den aktuellen Umständen wichtiger geworden, als wir es uns in der Vergangenheit jemals hätten vorstellen können.


Klicken Sie hier, um zu spenden: give.lifesitenews.com/sharethestories .

Es gibt Geschichten, die nicht erzählt werden. Geschichten von Bedeutung werden ignoriert. Wie die Geschichte von Ernest und seinem Sohn.

Sehen Sie, Ernests Sohn war erst 16 Jahre alt, als er nur drei Tage nach Erhalt des Pfizer-Impfstoffs Anfang des Jahres an einem vergrößerten Herzen starb.

Da es nicht in die Mainstream-Erzählung passte, war es fast unmöglich, jemanden dazu zu bringen, sich seine Geschichte anzuhören. Sogar GoFundMe hat seine Spendenaktionen abgebrochen, um über die Schäden des Impfstoffs für Kinder zu sprechen.

Als alleinerziehender Vater mit begrenzten Ressourcen hatte Ernest niemanden, an den er sich wenden konnte. Die Mainstream-Medien ignorierten seine Geschichte vollständig.

Er fühlte sich so verletzt, allein und wütend, dass er Gott den Rücken zukehrte.

Dies ist nicht mehr der Fall.

Sehen Sie, als niemand seine Geschichte hören wollte, fand er eine Nachrichtenagentur, die es tun würde – er entdeckte LifeSiteNews.

Ernest fand nicht nur eine Plattform, um seine Geschichte zu teilen, sondern er fand auch eine Community, die seine Bedürfnisse über die LifeFunder-Plattform von LifeSite unterstützte, anstatt dass GoFundMe seine Spendenaktion absagte. Er hat sich auch wieder seinem Glauben an Gott verschrieben.
2021-12-08T00:00:00.000Z
ABONNIEREN SIE UNSERE TÄGLICHEN SCHLAGZEILEN

Email
uns
Kanada
katholisch

Seine Geschichte ist ein großartiges Beispiel dafür, warum die Verteidigung traditioneller Werte, die Verteidigung der Familie und die Bewahrung der Wahrheit von ewiger Bedeutung sind.

Als wir darüber nachdachten, wie wir Eltern wie Ernest trotz der Zensur, der wir von Big Tech ausgesetzt sind, weiterhin unterstützen können, dachten wir, dass Sie vielleicht helfen können. Da Sie unsere Nachrichten lesen und daher das Leben, den Glauben und die Familie schätzen, wussten wir, dass es Ihnen wichtig ist, eine Stimme für die Stimmlosen zu sein und Licht in die Wahrheit zu bringen.

Liebe Leserin, lieber Leser, werden Sie unsere Bemühungen unterstützen, Eltern und Kulturveränderern wie Ernest eine Stimme zu geben?


Als Ernest von den Mainstream-Medien ignoriert wurde, war LifeSiteNews da, um ihn zu interviewen.

Als Ernest eine Kundgebung in Washington DC organisierte, um landesweit auf die Schäden dieser Impfstoffe bei Kindern aufmerksam zu machen, war LifeSiteNews dabei, um seine Geschichte festzuhalten.

Als Ernest Gott den Rücken kehren wollte, war LifeSiteNews da, um ihm zu zeigen, dass er immer noch Grund zur Hoffnung hatte.

Es ist nur ein paar Monate her, seit Ernest LifeSite entdeckt hat, und seine Geschichte wurde bis heute mit über 2 Millionen Menschen geteilt. Obwohl er seinen Sohn nie zurückbekommen wird, möchte Ernest sicherstellen, dass andere Eltern ihre Kinder nicht wie er durch diese Impfstoffe verlieren.

Da er ein ehrliches Medienunternehmen entdeckt hat, das bereit ist, seine Geschichte zu teilen, plant er, die Wahrheit über die Schäden des Impfstoffs für Kinder an so viele Menschen wie möglich weiterzugeben.

Da die FDA die COVID-Injektionen für Kinder ab 5 Jahren kriminell genehmigt hat, wissen wir mit Sicherheit, dass es für viele um Leben und Tod oder schwere Verletzungen geht, über die alle Eltern die Wahrheit erfahren müssen, bevor es zu spät ist.

Ich hoffe, Sie ziehen es in Betracht, heute ein Unterstützer unserer Medienplattform zu werden.

Es hat 2.000 US-Dollar gekostet, unser Team letzten Monat zu Ernests Kundgebung in Washington DC zu schicken. Ein Geschenk in Höhe von 35, 70 oder sogar 250 US-Dollar hilft dabei, die Kosten zu decken, unser Team zu schicken, um über eine andere von vielen ähnlichen Geschichten zu berichten, die erzählt werden MÜSSEN.

Bitte erwägen Sie, ein Unterstützer unserer Mission zu werden, damit wir weiterhin die Flut von Lügen und Verzerrungen aufdecken können, die die Mainstream-Medien Ihnen glauben machen wollen, und Ihnen und Millionen mehr Zugang zu Geschichten geben, die sie sonst nie hören würden.

Bitte verwenden Sie diesen Link, um jetzt zu spenden :
Ihre Unterstützung wird die Wahrheit verbreiten, Lügen besiegen und Leben retten.


Wir müssen alles tun, um sicherzustellen, dass die Menschen weiterhin Zugang zu einer alternativen, absolut vertrauenswürdigen und hochkarätigen Nachrichtenquelle haben.

MARKIERT ALS

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
NACHRICHTEN Eine andere Geschichte muss erzählt werden anne 08.12.2021 19:22
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz