Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

St. Michaels Blog

er Präsident der polnischen Bischofskonferenz wird die Weihe ...

 von Mons. Stanisław Gądecki , 01.05.2020 19:57

IM JASNA GÓRA NATIONAL SANCTUARY
Der Präsident der polnischen Bischofskonferenz wird die Weihe seiner Heimat an das Heilige Herz Jesu und an die Mutter Gottes als Königin erneuern

Mons. Stanisław Gądecki wird die Weihe Polens an das Heilige Herz Jesu und an die Jungfrau Maria, die Königin des Landes, am Sonntag, dem 3. Mai, im Heiligtum von Jasna Gora vor der aktuellen Coronavirus-Pandemie erneuern.

01.05.20 10:04 Uhr

( InfoCatólica ) Erzbischof Stanislaw Gadecki, Präsident der Polnischen Bischofskonferenz (KEP), wird vom Nationalheiligtum in Jasna Gora eine Weihe des Landes aufgrund der Coronavirus-Pandemie leiten. "In einem schwierigen Moment der Epidemie wird Jasna Góra am 3. Mai unsere Heimat dem Heiligen Herzen Jesu und der Mutter Gottes, der Königin von Polen, anvertrauen", berichtete der Sprecher der Konferenz, Pater Pawel Rytel-Andrianik.

"Polen wurde der Muttergottes im Jasna Góra Nationalheiligtum in schwierigen Zeiten und Krisen, die unser Heimatland betreffen, anvertraut", erinnerte sich KEP in einer offiziellen Erklärung am 29. April.

Zu diesen historischen Momenten gehörten die Bedrohung durch die bolschewistische Invasion 1920 und die Bedrohung durch den Kommunismus nach dem Zweiten Weltkrieg 1946.

Die jüngsten Weihen erfolgten in den 300 Jahren der Gelübde von König Jan Kazimierz an die Heilige Jungfrau (1956) und zehn Jahre später (1966). Papst Johannes Paul II. Weihte das Land 1979 auf seiner ersten apostolischen Reise nach Polen wieder ein.

Ebenso führte der Präsident des polnischen Episkopats am 3. Mai 2016 anlässlich des 1050. Jahrestages der Taufe Polens einen neuen Akt der Weihe der Nation an die Jungfrau durch.

Zusätzlich zum Jasna Gora-Schrein wird das Weihegesetz in Tempeln und Kapellen im ganzen Land wiederholt. Die zentrale Feier wird auch landesweit im Fernsehen und Radio sowie auf dem YouTube-Kanal des Nationalheiligtums ausgestrahlt.

Im Text der Weihe wird Folgendes gesagt: "Zusammen mit Maria, der Jungfrau und Mutter Gottes, der Königin von Polen und den Schutzheiligen bitten wir Sie heute, unser Land in dieser schwierigen Situation zu retten."

Heute vertrauen wir Sie unserer Heimat und unserer Nation an, allen Polen, die in unserer Heimat und im Ausland leben. Wir vertrauen Ihnen unser ganzes Leben, all unsere Freuden und Leiden an, alles was wir sind und alles was wir haben, all unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ", fügt er hinzu.

Mit Informationen von AciPrensa und Gaudium Press

Mons. Stanisław Gądecki

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
er Präsident der polnischen Bischofskonferenz wird die Weihe ... Mons. Stanisław Gądecki 01.05.2020 19:57
RE: er Präsident der polnischen Bischofskonferenz wird die Weihe ... 01.05.2020 19:58
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz