Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Neues Forum

Die Zeremonie fand am 25. März im Heiligtum der Jungfrau von Fatima statt.

 von annetraud , 27.03.2020 07:42

Dies sind die 24 Länder, die der Jungfrau von Fatima durch eine Coronavirus-Pandemie geweiht wurden

Kardinal Antonio Marto betet vor der Jungfrau von Fatima in Portugal. Kredit: Heiligtum der Jungfrau von Fatima



Kardinal Antonio Marto betet vor der Jungfrau von Fatima in Portugal. Kredit: Heiligtum der Jungfrau von Fatima
In einem historischen Moment für die Kirche erneuerte Kardinal Antonio Marto, Bischof von Leiria-Fátima, die Weihe Portugals und Spaniens sowie von 22 anderen Ländern an das Heilige Herz Jesu und das Unbefleckte Herz Mariens, um die Kranken und Kranken zu bitten das Ende der COVID-19-Coronavirus-Pandemie.

Die Zeremonie fand am 25. März im Heiligtum der Jungfrau von Fatima statt.

Die anderen 22 Länder, die auf Ersuchen ihrer jeweiligen Bischofskonferenzen geweiht wurden, sind: Albanien, Bolivien, Kolumbien, Costa Rica, Kuba, Slowakei, Guatemala, Ungarn, Indien, Mexiko, Moldawien, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Polen , Kenia, Dominikanische Republik, Rumänien, Tansania, Osttimor und Simbabwe.

"Die Zeremonie fand in der Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz von Fatima zusammen mit dem Bild der Jungfrau Maria statt, das normalerweise in der Kapelle der Erscheinungen verehrt wird, und wurde von Don Antonio Marto, Vizepräsident der portugiesischen Bischofskonferenz (CEP), geleitet. mit einem Antiphon, der auf Spanisch und Portugiesisch wiederholt wurde: "Befreie uns von der Pandemie, von der wir betroffen sind", berichtet die Ecclesia-Agentur des portugiesischen Episkopats.

Die Jungfrau wurde auch nach den „Kindern, älteren Menschen und den am stärksten gefährdeten“ gefragt. Tröstet Ärzte, Krankenschwestern, Angehörige der Gesundheitsberufe und freiwillige Betreuer. Stärken Sie die Familien und stärken Sie uns in Staatsbürgerschaft und Solidarität. “

Kardinal Marto erinnerte daran, dass die Heiligen Francisco und Jacinta Marto, gesichtete kleine Hirten der Jungfrau von Fatima, die ebenfalls 1918 an der spanischen Grippeepidemie litten, in der Basilika begraben sind.

Der Kardinal bat auch die heiligen Hirten um ihre Fürsprache für "so viele kranke Menschen, die heutzutage auf dramatische Weise die Einsamkeit der Isolation erfahren, der sie ausgesetzt sind".

Die Notiz erinnert auch daran, dass Papst Johannes Paul II. Heute vor genau 36 Jahren und vor demselben Bild von Fatima die ganze Welt feierlich dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht hat.

In Spanien erreichte die Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus 3.434, in Portugal 2.995 und 43 Todesfälle.

Hier ist das von Kardinal Marto ausgesprochene Weihegebet :

Herz Jesu Christi, Seelenarzt,
geliebter Sohn und Antlitz der Barmherzigkeit des Vaters,
die Kirche, die in Portugal und Spanien auf Erden pilgert - Nationen, die Ihnen gehören -,
schauen Sie auf Ihre offene Seite, die ihre Heilsquelle ist, und
Er fleht Sie an:
- Besuchen Sie in dieser einzigartigen Stunde des Leidens
Ihre Kirche,
inspirieren Sie die Herrscher der Nationen,
hören Sie auf die Armen und Bedrängten,
erhöhen Sie die Demütigen und Unterdrückten,
heilen Sie die Kranken und Sünder,
erheben Sie sich Die Niedergeschlagenen und Entmutigten
befreien die Gefangenen und Gefangenen
und befreien uns von der Pandemie, die uns betrifft.
Herz Jesu Christi, Doktor der Seelen,
Auf der Spitze des Kreuzes erhöht und von den Fingern des Jüngers
in der Intimität des Oberen Raums berührt ,
der Kirche, die in Portugal und Spanien eine Pilgerreise auf Erden unternimmt - Nationen, die Ihnen gehören.
Er betrachtet Sie als ein Bild der Umarmung des Vaters für die Menschheit,
die umarmt, dass wir uns im Geist der Liebe
gemäß Ihrem Auftrag beim Waschen der Füße gegenseitig geben wollen , und er
bittet Sie:
- In dieser einzigartigen Stunde des Leidens,
schützen Sie Kinder, die bereits am meisten gefährdeten älteren Menschen,
tröstlich Ärzte, Krankenschwestern, die Angehörigen der Gesundheitsberufe und
freiwilligen Betreuer,
stärkt Familien und refuérzanos auf Staatsbürgerschaft und Solidarität
sein das Licht die Sterbenden,
begrüße in deinem Königreich den Verstorbenen, nimm
uns alles Böse weg
und befreie uns von der Pandemie, die uns betrifft.
Herz Jesu Christi, Seelenarzt und Sohn der Heiligen Jungfrau Maria,
durch das Herz deiner Mutter,
dem die Kirche gegeben ist, die
in Portugal und Spanien auf Erden pilgert - Nationen, die seit Jahrhunderten seine
und so viele andere sind Länder,
nimm die Weihe deiner Kirche an.
Indem sie sich Ihrem Heiligen Herzen weiht,
gibt sich die Kirche dem Schutz des Unbefleckten Herzens Mariens hin,
das im Licht Ihres Osterfestes konfiguriert und hier drei Kindern
als Zuflucht und Weg offenbart wurde , der zu Ihrem Herzen führt.
Sei die Heilige Jungfrau Maria, Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz von Fatima,
die Gesundheit der Kranken und die Zuflucht deiner Jünger, die
neben dem Kreuz deiner Liebe geboren wurden.
Sei das Unbefleckte Herz Mariens, dem wir uns geben und das mit uns sagt:
- Begrüße in dieser einzigartigen Stunde des Leidens
diejenigen, die umkommen,
ermutige diejenigen, die sich dir weihen
und erneuere das Universum und die Menschheit.
Amen

Übersetzt und angepasst von Walter Sánchez Silva. Ursprünglich auf ACI Digital veröffentlicht

https://www.aciprensa.com/noticias/estos...ronavirus-56653

Tags: Spanien , Gebet , Jungfrau von Fatima , Heiliges Herz Jesu , Portugal , Unbeflecktes Herz Mariens , Weihe

annetraud

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Das Schmerzlichste und Beunruhigendste davon ist der Entzug der Heiligen Messe und der sakramentalen Heiligen Kommunion. annetraud 26.03.2020 13:36
Neuer Leiter der deutschen Bischofskonferenz auf dem Weg, die katholische Sexuallehre zu „verändern“ 26.03.2020 18:57
Regenbogen in Lourdes, an dem Tag wo eine Weihung vorgenommen wurde. annetraud 26.03.2020 20:09
Präsident von Tansania: Wir werden Kirchen wegen einer Pandemie nicht schließen. "S" Sie sollten immer offen sein" 26.03.2020 20:22
RE: Präsident von Tansania: Wir werden Kirchen wegen einer Pandemie nicht schließen. "S" 26.03.2020 20:30
Erzbischof Aupetit über die Bedrohung durch ein Virus: Wenn meine Zeit gekommen ist, hat Gott es für mich gewählt annetraud 26.03.2020 22:18
Synode am Amazonas: Sie haben ihn besiegt traudel10 26.03.2020 23:09
Warum Katholiken während der Coronavirus-Pandemie den Heiligen Rosenkranz beten müssen traudel10 26.03.2020 23:18
Der Chor teilt das wundersame marianische Gebet, das zur Überwindung der Pest beigetragen hat annetraud 26.03.2020 23:36
Coronavirus: Wenn Sie den Supermarkt mehr lieben als Gott ... haben wir ein Problem Von Miguel Ángel Yáñez - -26.03.2020 traudel10 26.03.2020 23:43
Die Zeremonie fand am 25. März im Heiligtum der Jungfrau von Fatima statt. annetraud 27.03.2020 07:42
Ein Wutanfall der Natur annetraud 27.03.2020 12:05
Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft annertaud 27.03.2020 12:13
RE: Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft 27.03.2020 12:47
"Messe aller Zeiten. Zurück zu den Quellen. " In Kürze bei PCh24TV annetraud10 27.03.2020 13:02
Kann ich das Geständnis wegen der Epidemie aussetzen? traudel 28.03.2020 08:30
Priester offenbart besorgniserregende Gesundheitszustände in Mosambik angesichts des Coronavirus traudel, admin 28.03.2020 10:17
Sprecher des Episkopats: Es ist nicht möglich, online oder telefonisch zu gestehen 28.03.2020 10:28
Card. Joseph Zen: Chinesische Katholiken müssen in die Katakomben gehe traudel, admin 28.03.2020 10:37
Rita war 15 Jahre lang wegen des schrecklichen Geruchs aus der Wunde von der Gemeinde isoliert. traudel 28.03.2020 10:53
Wenn die Coronavirus-Epidemie nicht Gottes Strafe ist, was ist es dann? 28.03.2020 10:59
Der schwarze Schwan von 2020? Von Roberto de Mattei traudel admin 28.03.2020 13:54
Dank des Mutes unseres Pastors kann jeder Gemeindemitglied in unserer Gemeinde nach jeder Messe die Eucharistie empfangen. traudel, admin 28.03.2020 14:33
Der Bischof von Córdoba erlaubt den Pfarrern, einigen Gläubigen die Kommunion zu geben, damit sie wie in Kriegszeiten die Kommun traudel, admin 28.03.2020 15:37
Der Priester von Arroyo de la Luz in Cáceres segnet sein Volk mit dem Allerheiligsten vom Dach der Kirche traudel 28.03.2020 15:44
Papst Franziskus macht das Coronavirus dafür verantwortlich, dass die Natur einen Anfall von Umweltschäden hat traudel, admin 28.03.2020 17:47
Eijk über die Krise in der Kirche traudel, admin 28.03.2020 18:07
Dieses Video hilft Kindern, den Rosenkranz zu Hause zu beten Entwurf einer ACI-Presse traudel 28.03.2020 18:35
10 Gründe, warum der Rosenkranz so mächtig ist 28.03.2020 18:42
Ein verbleibendes Interview: Bischof Athanasius Schneider über den Umgang der Kirche mit Coronavirus esther10 28.03.2020 20:52
RE: Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft 27.03.2020 13:10
"Es geht um Sünde!" Einsiedler sagt, Coronavirus sei eine "Strafe" traudel, admin 27.03.2020 14:01
Fledermäuse fallen tot vom Himmel? 27.03.2020 16:55
RE: Fledermäuse fallen tot vom Himmel? 27.03.2020 17:04
Der Priester von Arroyo de la Luz in Cáceres segnet sein Volk mit dem Allerheiligsten vom Dach der Kirche annetraud 27.03.2020 17:13
Częstochowa: Präsident Andrzej Duda betete vor dem wundersamen Bild der Muttergottes annetraud 27.03.2020 17:38
24 Länder sind dem Heiligen Herzen Jesu geweiht, während die Welt gegen das Coronavirus kämpft traudel- 27.03.2020 19:19
RE: 24 Länder sind dem Heiligen Herzen Jesu geweiht, während die Welt gegen das Coronavirus kämpft 27.03.2020 20:21
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz