Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Neues Forum

Sprecher des Episkopats: Es ist nicht möglich, online oder telefonisch zu gestehen

 von , 28.03.2020 10:28

Sprecher des Episkopats: Es ist nicht möglich, online oder telefonisch zu gestehen



Sprecher des Episkopats: Es ist nicht möglich, online oder telefonisch zu gestehen

Ein Geständnis über das Telefon oder das Internet ist nicht möglich. Bischofspriester erinnern uns daran, dass es laut dem Dokument des Päpstlichen Rates für soziale Kommunikation im virtuellen Raum "keine Sakramente gibt". Das Geständnis ist auch unter den gegenwärtigen Bedingungen nur durch individuellen und direkten Kontakt mit dem Beichtvater unter Beachtung aller Empfehlungen der Sanitärdienste möglich - betonte der Sprecher der polnischen Bischofskonferenz, Pater Dr. Paweł Rytel-Andrianik.



Der Sprecher des Episkopats stellte fest, dass trotz der Begrenzung der Zahl der Gläubigen, die an Messen teilnehmen können. und Gottesdienste für bis zu fünf Personen, Kirchen bleiben offen und Priester gestehen den Gläubigen unter Einhaltung der sanitären Anforderungen.



"Das Präsidium des Episkopats erinnerte in den" Richtlinien für Bischöfe in Bezug auf liturgische Funktionen in den kommenden Wochen "daran, dass das Beichtstuhl zwar der richtige Ort für das Geständnis ist, das Geständnis jedoch aus legitimen Gründen auch außerhalb des Beichtstuhls stattfinden kann. Deshalb kann dieses Abendmahl unter den gegenwärtigen Bedingungen gefeiert werden, z. B. in der Kirche, in der Kapelle, in der Sakristei, in der Katechese, im Pfarramt oder an einem anderen würdigen Ort, an dem die Grundsätze der Privatsphäre und der Sicherheit gewahrt werden können "- sagte Pater Dr. Rytel-Andrianik.



Er fügte hinzu, dass Pfarreien die Möglichkeit der Beichte organisieren und Menschen, die sie nutzen möchten, telefonisch oder über Social-Media-Websites herausfinden können, wann sie unter den gegenwärtigen Bedingungen in das Sakrament der Versöhnung eintreten sollen. Der Sprecher des Episkopats betonte auch, dass die Bischöfe darauf hinwiesen, dass das zweite Kirchengebot den Gläubigen befehle, "mindestens einmal im Jahr in das Bußsakrament einzutreten".

https://www.pch24.pl/rzecznik-episkopatu...on,74958,i.html

"Die Bischöfe weisen darauf hin, dass, obwohl es während der Fastenzeit anlässlich eines Rückzugs einen Brauch der polnischen Beichte gibt, jeder Gläubige selbst entscheiden kann, wann er die Verpflichtung aus diesem Gebot erfüllt. Und was das Gebot betrifft, "mindestens einmal im Jahr zu Ostern die heilige Kommunion zu empfangen", so umfasst die Osterzeit die Zeit vom Aschermittwoch bis zum Sonntag der Heiligen Dreifaltigkeit, dh in diesem Jahr bis zum 7. Juni 2020 ".



Ks. Rytel-Andrianik wies auch darauf hin, dass das Präsidium des Episkopats kürzlich daran erinnert habe, dass nach der Lehre der Kirche, wenn es einen ernsthaften Grund gibt und es keine Gelegenheit gibt, zu bekennen, den Gnadenzustand wiederherzustellen, die Gläubigen "verpflichtet sind, den Akt des vollkommenen Bedauerns zu erwecken, einschließlich gestehe so schnell wie möglich. "



"Auf Anweisung des Katechismus der katholischen Kirche Nr. 1452 schrieben die Bischöfe, dass dieses Bedauern sogar Todsünden vergibt, wenn es eine feste Entscheidung enthält, so bald wie möglich ein sakramentales Geständnis abzulegen. Die Bischöfe betonen, dass die Vergebung der auf diese Weise erlangten Sünden mit der Verpflichtung verbunden ist, sie bei der nächstmöglichen Gelegenheit zur Beichte zu bekennen ", sagte ein Sprecher des polnischen Episkopats.

DATEN : 2020-03-28 08:56

Read more: http://www.pch24.pl/rzecznik-episkopatu-...l#ixzz6HySJlYXf


Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Das Schmerzlichste und Beunruhigendste davon ist der Entzug der Heiligen Messe und der sakramentalen Heiligen Kommunion. annetraud 26.03.2020 13:36
Neuer Leiter der deutschen Bischofskonferenz auf dem Weg, die katholische Sexuallehre zu „verändern“ 26.03.2020 18:57
Regenbogen in Lourdes, an dem Tag wo eine Weihung vorgenommen wurde. annetraud 26.03.2020 20:09
Präsident von Tansania: Wir werden Kirchen wegen einer Pandemie nicht schließen. "S" Sie sollten immer offen sein" 26.03.2020 20:22
RE: Präsident von Tansania: Wir werden Kirchen wegen einer Pandemie nicht schließen. "S" 26.03.2020 20:30
Erzbischof Aupetit über die Bedrohung durch ein Virus: Wenn meine Zeit gekommen ist, hat Gott es für mich gewählt annetraud 26.03.2020 22:18
Synode am Amazonas: Sie haben ihn besiegt traudel10 26.03.2020 23:09
Warum Katholiken während der Coronavirus-Pandemie den Heiligen Rosenkranz beten müssen traudel10 26.03.2020 23:18
Der Chor teilt das wundersame marianische Gebet, das zur Überwindung der Pest beigetragen hat annetraud 26.03.2020 23:36
Coronavirus: Wenn Sie den Supermarkt mehr lieben als Gott ... haben wir ein Problem Von Miguel Ángel Yáñez - -26.03.2020 traudel10 26.03.2020 23:43
Die Zeremonie fand am 25. März im Heiligtum der Jungfrau von Fatima statt. annetraud 27.03.2020 07:42
Ein Wutanfall der Natur annetraud 27.03.2020 12:05
Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft annertaud 27.03.2020 12:13
RE: Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft 27.03.2020 12:47
"Messe aller Zeiten. Zurück zu den Quellen. " In Kürze bei PCh24TV annetraud10 27.03.2020 13:02
Kann ich das Geständnis wegen der Epidemie aussetzen? traudel 28.03.2020 08:30
Priester offenbart besorgniserregende Gesundheitszustände in Mosambik angesichts des Coronavirus traudel, admin 28.03.2020 10:17
Sprecher des Episkopats: Es ist nicht möglich, online oder telefonisch zu gestehen 28.03.2020 10:28
Card. Joseph Zen: Chinesische Katholiken müssen in die Katakomben gehe traudel, admin 28.03.2020 10:37
Rita war 15 Jahre lang wegen des schrecklichen Geruchs aus der Wunde von der Gemeinde isoliert. traudel 28.03.2020 10:53
Wenn die Coronavirus-Epidemie nicht Gottes Strafe ist, was ist es dann? 28.03.2020 10:59
Der schwarze Schwan von 2020? Von Roberto de Mattei traudel admin 28.03.2020 13:54
Dank des Mutes unseres Pastors kann jeder Gemeindemitglied in unserer Gemeinde nach jeder Messe die Eucharistie empfangen. traudel, admin 28.03.2020 14:33
Der Bischof von Córdoba erlaubt den Pfarrern, einigen Gläubigen die Kommunion zu geben, damit sie wie in Kriegszeiten die Kommun traudel, admin 28.03.2020 15:37
Der Priester von Arroyo de la Luz in Cáceres segnet sein Volk mit dem Allerheiligsten vom Dach der Kirche traudel 28.03.2020 15:44
Papst Franziskus macht das Coronavirus dafür verantwortlich, dass die Natur einen Anfall von Umweltschäden hat traudel, admin 28.03.2020 17:47
Eijk über die Krise in der Kirche traudel, admin 28.03.2020 18:07
Dieses Video hilft Kindern, den Rosenkranz zu Hause zu beten Entwurf einer ACI-Presse traudel 28.03.2020 18:35
10 Gründe, warum der Rosenkranz so mächtig ist 28.03.2020 18:42
Ein verbleibendes Interview: Bischof Athanasius Schneider über den Umgang der Kirche mit Coronavirus esther10 28.03.2020 20:52
RE: Papst Franziskus erklärt, wie man gegen den Geist des Teufels kämpft 27.03.2020 13:10
"Es geht um Sünde!" Einsiedler sagt, Coronavirus sei eine "Strafe" traudel, admin 27.03.2020 14:01
Fledermäuse fallen tot vom Himmel? 27.03.2020 16:55
RE: Fledermäuse fallen tot vom Himmel? 27.03.2020 17:04
Der Priester von Arroyo de la Luz in Cáceres segnet sein Volk mit dem Allerheiligsten vom Dach der Kirche annetraud 27.03.2020 17:13
Częstochowa: Präsident Andrzej Duda betete vor dem wundersamen Bild der Muttergottes annetraud 27.03.2020 17:38
24 Länder sind dem Heiligen Herzen Jesu geweiht, während die Welt gegen das Coronavirus kämpft traudel- 27.03.2020 19:19
RE: 24 Länder sind dem Heiligen Herzen Jesu geweiht, während die Welt gegen das Coronavirus kämpft 27.03.2020 20:21
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz