Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Von Kirche und Welt...was gibt es Neues?

...hat Präsident Donald Trump eingeladen, die Vereinigten Staaten der Heiligen Jungfrau Maria zu weihen.

 von anne , 25.09.2020 23:22

Priester lädt Präsident Trump ein, die USA dem Unbefleckten Herzen Mariens zu weihen
Die Bitte an den Präsidenten ist für den 7. Oktober, das Fest Unserer Lieben Frau vom Sieg, das Nationalheiligtum des heiligen Alphonsus Liguori in Baltimore zu besuchen.
Mittwoch, 23. September 2020 - 20.10 Uhr EST

Petition: Präsident Trump, ernenne Richterin Amy Coney Barrett zum Obersten Gerichtshof! Unterschreiben Sie die Petition hier.

23. September 2020 ( LifeSiteNews ) - Ein katholischer Priester in Baltimore hat Präsident Donald Trump eingeladen, die Vereinigten Staaten der Heiligen Jungfrau Maria zu weihen.

Pater Ian Bozant, Priester der Priesterbruderschaft St. Peter (FSSP) im Nationalheiligtum von St. Alphonsus Liguori , sagte, er sei inspiriert, Präsident Trump zu bitten, die Nation Unserer Lieben Frau zu weihen, nachdem er gesehen hatte, wie Christopher Macchio „Ave Maria“ sang der Republikanische Nationalkonvent.


Am 8. September, dem Fest der Geburt Unserer Lieben Frau, Pater Dr. Bozant sandte einen Brief an Präsident Trump und bat ihn, die Vereinigten Staaten am 7. Oktober, dem Fest Unserer Lieben Frau vom Sieg, dem Unbefleckten Herzen Mariens zu weihen.

"Herr. Herr Präsident, Sie haben die Befugnis erhalten, diese Nation vom allmächtigen Gott aus zu regieren, denn alle Befugnisse kommen von ihm (vgl. Römer 13: 1). “ Bozant schrieb. Infolgedessen sind Sie und alle Führer dieser Welt in einen Kampf zwischen Gut und Böse, Licht und Dunkelheit verwickelt. Dieser Kampf sollte nicht alleine geführt werden. ... Ich bitte Sie, diese große Nation der Heiligen Jungfrau Maria zu weihen ... damit Sie sich auf den Schutz der großen Mutter Gottes berufen können. "

Weil Fr. Bozant versteht, dass Autorität von Gott kommt und dass die Menschheit in einen spirituellen Kampf verwickelt ist. Er forderte den Präsidenten auf, die Vereinigten Staaten dem Schutz und der Hilfe Marias zu weihen.

Abonnieren Sie die täglichen Schlagzeilen von LifeSite
Email address
ABONNIEREN
UNS Kanada Welt katholisch
"Angesichts der jüngsten Ereignisse in unserer Nation scheint ein Akt der Weihe an die Gottesmutter immer wichtiger zu werden, indem wir uns und unsere Nation ihrer mächtigen Fürsprache anvertrauen", sagte Pater Dr. Bozant teilte seinen Gemeindemitgliedern in einer E-Mail mit.

Historisch gesehen hat der 7. Oktober eine große Bedeutung für die Katholiken. An diesem Tag, 1571, besiegten die katholischen Armeen das Osmanische Reich in der Schlacht von Lepanto auf Fürsprache der Muttergottes und durch die Macht des Rosenkranzes .

Darüber hinaus ist die Geschichte der Erzdiözese Baltimore ein idealer Ort für Präsident Trump, um die Vereinigten Staaten dem Unbefleckten Herzen Mariens zu weihen. Die Erzdiözese Baltimore war die erste katholische Diözese des Landes, deren Bischof 1789 Bischof John Carroll war. Nur drei Jahre nachdem Bischof Carroll zum Bischof der neuen Diözese ernannt worden war, weihte er die junge Nation unter ihrem Titel Maria die Unbefleckte Empfängnis .

Die Erzdiözese Baltimore war an der Spitze der Geschichte der Nation, und deshalb hat Pater Dr. Bozant bittet Präsident Trump, das Land dem Schutz der Gottesmutter im Heiligtum des heiligen Alphonsus Liguori zu weihen. Sollte Präsident Trump die Einladung annehmen, wird er die Gelegenheit haben, die Muttergottes des Sieges zu bitten, "das Licht des Sieges in die Dunkelheit zu bringen, die sich sammelt", in die Vereinigten Staaten, genau wie sie es in der Schlacht von Lepanto getan hat.

In seinem Brief hat Pater Dr. Bozant dankte Präsident Trump für die Berufung auf die Fürsprache Unserer Lieben Frau in der „Ave Maria“ des RNC. Er erinnerte den Präsidenten auch daran, wie wichtig es ist, Maria durch Gebet um Hilfe und Schutz zu bitten.

„Die katholische Kirche hat sich auf die Fürsprache bestimmter Heiliger und Schutzpatroninnen für alle Länder der Welt berufen. Die Patronin der USA ist die selige Jungfrau Maria unter ihrem Titel der Unbefleckten Empfängnis, und so war es am passendsten, dass ein Gebet, das ihre Hilfe anruft, vom Sitz der Macht der Exekutive dieser großen Nation aus gesungen wird, und ich empfehle Ihnen dafür es “, Fr. Bozant sagte Präsident Trump.

Fr. Bozant lobte Präsident Trump für die Inanspruchnahme der Hilfe Unserer Lieben Frau und erklärte, wie angemessen es für den Präsidenten wäre, die Vereinigten Staaten dem Schutz der Heiligen Jungfrau Maria zu weihen, da er der Oberbefehlshaber der Nation ist.

In derselben E-Mail hat Fr. Bozant erinnerte seine Gemeindemitglieder an ihre Pflicht, für die Führer unserer Nation zu beten und zu hoffen, dass sie das Land dem Schutz der Muttergottes weihen.

anne

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
...hat Präsident Donald Trump eingeladen, die Vereinigten Staaten der Heiligen Jungfrau Maria zu weihen. anne 25.09.2020 23:22
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz