Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Von Kirche und Welt...was gibt es Neues?

Keusche gleichgeschlechtliche Katholiken, die sich von Papst Franziskus betrogen fühlen, fordern ihn auf, umzukehren

 von anne-Forum , 24.10.2020 10:20

Keusche gleichgeschlechtliche Katholiken, die sich von Papst Franziskus betrogen fühlen, fordern ihn auf, umzukehren

Diejenigen, die Homosexualität heldenhaft ablehnen und sich dafür entscheiden, Tag für Tag aus einem keuschen Leben heraus zu leben, verletzen jetzt den ergreifenden Kommentar zu Papst Franziskus 'unfehlbaren Äußerungen.
Freitag, 23. Oktober 2020 - 14:02 Uhr EST

23. Oktober 2020 ( LifeSiteNews ) - Ein gerade erst uraufgeführter Dokumentarfilm nach der scheinbar unterstützenden Legalisierung schwuler Bürgerrechte durch Papst Franziskus. Keusche gleichgeschlechtlich angezogene Katholiken bemühen sich, die richtigen Worte für Verrat zu finden Empörung erleben sie jetzt.

Während konservative Prälaten und katholische Gelehrte in den letzten 48 Stunden in religiösen und weltlichen Medien ausführlich zitiert wurden, ist die beunruhigende Behauptung des Papstes über die Problematik derer, die Homosexualität strategisch ablehnen und Tag für Tag wählen Papst Franziskus 'unfehlbare Bemerkungen zu dem Schaden, der dem inzwischen nicht mehr existierenden ergreifenden Kommentar zugefügt wurde.

"Die meisten von uns sind nur von ihm deprimiert und gedemütigt", sagte Jeremy Schwab über viele keusche gleichgeschlechtlich angezogene Katholiken (SSA)

Nachdem Schwab seine Homosexualität verlassen und zu seinem katholischen Glauben zurückgekehrt war, gründete er Joel 2:25 International , ein christliches Ministerium, das von SSA betroffene Männer, Frauen, Jugendliche und Familien unterstützt.

Es ist ihm als Individuum möglich, ketzerisch zu sein und diese Positionen einzunehmen, aber er kann die Lehre der Kirche nicht ändern. Es ist für uns alle immer noch emotional traumatisierend.

Bevor ich katholisch wurde, hatte ich die Geschichte und das Wissen über die Skandale mittelalterlicher Päpste und der schlimmsten Sünder in der Kirchengeschichte studiert. Nichts davon stört mich so.
Abonnieren Sie die täglichen Schlagzeilen von LifeSite

UNS Kanada Welt katholisch

"Mein erster Gedanke beim Lesen waren die Worte von Papst Franziskus: 'Oh nein!'" , Sagte Paul Darrow gegenüber LifeSiteNews. Darrow ist einer von drei keuschen SSA-Katholiken, die in dem von Des Courage Apostolate produzierten Film Desire of the Everlasting Hills zu sehen sind .

Ja, er drückte einfach seine persönliche Meinung aus. Aber die Meinung des Papstes war wie ein Schuss um die Welt, und dieser Schuss traf mich direkt.

Als Katholik mit SSA wurde ich zum großen Ganze gerufen und wandte mich von meinem sexsüchtigen Leben ab. In diesem Bild erkannte ich den wahren Zweck der sexuellen Intimität und dass mein Körper wirklich der Tempel des Heiligen Geistes ist.

Eines der traurigsten Dinge ist ein keuscher, von Glauben erfüllter Katholik wie ich, dem es gelungen ist, ein Verfechter von Peter und das Ende der Zivilgesellschaft zu werden - die erste Stufe der Raketen, die die schwule „Ehe“ ins Leben gerufen haben.

"Diese Geschichte könnte der Strohhalm sein, der dem Kamel den Rücken bricht, der mein katholischer Glaube ist", sagte Thomas Berryman gegenüber LifeSiteNews. "Ich glaube nicht, dass Papst Franziskus weiß, wie viel Schmerz er verursacht, weil es ihn nicht interessiert."

Berryman erklärte:

In den Jahren 2013 und 2014, als ich RCIA durchlief, bemühte ich mich bewusst, alle Anzeichen dafür zu ignorieren, dass ich in eine so genannte "zielreiche Umgebung" eintrat. Stattdessen konzentrierte ich mich darauf, zölibatär zu sein und zu glauben, was die Kirche der Heiligen Mutter wollte.

In den letzten sechs Jahren habe ich alle möglichen Dinge ignoriert. Zum Beispiel habe ich den sterbenden Zustand des Mutes und den robusten Zustand der Würde in unserer Erzdiözese ignoriert. Ignorierte Kardinal Tobins "Nighty Night, Baby" -Text und seine scheinbar seltsame Entscheidung, einen zufälligen Gaststudenten an die Seton Hall University einzuladen, leben mit ihm (ein Möchtegern-Schauspieler und Model, der für eine Vorliebe ohne Hemd erscheint). Ignorierte Papst Franziskus, als er einen Transgender aus Spanien (Diego Neria Lejarraga) in den Vatikan rief (und alle Kosten bezahlte). Dann schickte er Geld an Transsexuelle, die finanzielle Schwierigkeiten hatten.

Papst Franziskus präsidiert keine Kirche mit einer homosexuellen Subkultur und Problemen mit den Händen von Jungen. Er ist eine homosexuelle Superkultur, die von einer schwulen Kirche dominiert wird. Ich habe irgendwo gelesen, dass James Martin zumindest privat Männer mit gleichgeschlechtlicher Anziehungskraft verspottet, die zölibatär sind. Ist das die Haltung vieler (oder sogar der meisten) Führer? Ich vermute, das ist die Haltung von Papst Franziskus.

„Wo bleibt mir das? Wem kann ich vertrauen? " fragte Berryman. "Zölibatbewohner und Bischöfe in Detroit [Berryman's Diocese] sind vom Aussterben bedroht."
- Artikel weiter unten Petition -
PETITION: Bitten Sie Papst Franziskus, skandalöse Äußerungen zu homosexuellen Bürgerrechten zu klären und zu korrigieren
9,788 haben die Petition unterschrieben.
Kommen wir zu10.000 !
Fügen Sie Ihre Unterschrift hinzu:
Petitionstext anzeigen
Bleiben Sie über diese
Petition und verwandte Themen auf dem Laufenden.

„Wie gehe ich zur Beratung für jemanden, der mich für einen Dummkopf hält und mich selbst verachtet? Wie suche ich die Absolution von jemandem, der denkt, dass Sünden lustig sind und ich dumm genug bin, ihnen zu glauben? " Er fragte sich.

„Am wahrscheinlichsten ist es, dass die meisten von uns, die [als Homosexuelle] gelebt haben, nicht gelernt haben, Menschen zu vertrauen. Mit anderen Worten, die meisten von uns haben bereits Vertrauensprobleme ", beklagte Berryman, der die Bischöfe aufforderte," vom Zaun zu steigen und Stellung zu beziehen ".

"Unter dem Papsttum von Franziskus sind nach einer Reihe von veröffentlichten Aussagen über Homosexualität ... pro-schwule und katholische LGBT-Dienste ihren eigenen Handlungen und öffentlichen Äußerungen sehr ähnlich geworden", sagte Joseph Sciambra gegenüber LifeSiteNews .

Sciambra, ein ehemaliger schwuler Pornostar, ist die schärfste Stimme im Alarm der Kirche über die anhaltende Präsenz und den Einfluss einer mächtigen schwulen Subkultur in den Reihen der katholischen Geistlichen.

"Ich selbst und meine Freunde haben sich bis zu einem gewissen Grad immer von den örtlichen Gemeinden und Diözesen abgelehnt gefühlt, aber jetzt fühlen wir uns von Rom abgelehnt", erklärte er.

Andrew Comisky , ein gleichgeschlechtlich angezogener Mann, der verheiratet ist (dh mit einer Frau) und Gründer von Desert Stream Ministries , der vor einem Jahrzehnt katholisch wurde, hat gestern einen offenen Brief an Papst Franziskus erneut veröffentlicht.

Wie können wir uns vor einer globalen Kultur des Fanatismus schützen, die eine wachsende Liste von Schwachstellen in „Selbst“ fördert, wenn Sie diese segnen und für eine rechtliche „Deckung“ eintreten? Papst Franziskus, wach auf. Diese Kräfte sind unsichtbare Räuber, die absichtlich Leben zerstören. Unsere Genossen der keuschen Würde für die Sünden derer, die unsere Sünden bereut haben und jetzt für unseren Glauben und unsere pastorale Anwendung kämpfen.

Comisky fuhr fort:

Ein wahrer Vater kämpft für die Würde seiner Kinder, besonders wenn sie weltlich werden, sich an andere „Selbst“ anpassen und von ungeordneten Wünschen beherrscht werden. Du hast nicht für uns gekämpft. Stattdessen haben Sie unseren Sündern einen schlechten Dienst erwiesen und uns eine falsche Zusicherung unserer geteilten Zustände gegeben. Ich wiederhole: Du hast nicht für uns gekämpft. Liebe ist strenger und herrlicher als bloße Akzeptanz.

Sie haben Kompromisse und Verwirrung bei gleichgeschlechtlichen Wünschen mit Personen Ihrer Seelsorge gezeigt. Ihre barmherzigen Absichten sind mir und denen, die ich vertrete, nicht vertrauenswürdig.

Wie wir bereut haben, können Sie es auch, Papst Franziskus.

anne-Forum

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Keusche gleichgeschlechtliche Katholiken, die sich von Papst Franziskus betrogen fühlen, fordern ihn auf, umzukehren anne-Forum 24.10.2020 10:20
 

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz