Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Event anzeigen

Ereignis: EVANGELIUM TAG FÜR TAG «Herr, zu wem sollen wir gehen? Du ha

Eingetragen von: esther10
Ort:
Typ: Neuer Ereignis Typ...
Start: 12. Juni, 2018
Beschreibung:

[b]EVANGELIUM TAG FÜR TAG
«Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.» Joh. 6,68


Dienstag, 12 Juni 2018
Dienstag der 10. Woche im Jahreskreis

Heute auch : Hl. Leo III., Hl. Odulf, Sel. Hildegard Burjan

Kommentar zum heutigen Evangelium -
Dem hl. Maximus von Turin : „Ihr seid das Salz der Erde. [...] Ihr seid das Licht der Welt“

Die Texte des Tages als Audio

Aus dem Heiligen Evangelium nach Matthäus - Mt 5,13-16.
In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten.
Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben.
Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus.
So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.




Auszug aus der liturgischen Übersetzung der Bibel



Kommentar zum heutigen Evangelium :

Dem hl. Maximus von Turin (?-um 420), Bischof, zugeschriebene Predigt
Kephas, vol. 1

„Ihr seid das Salz der Erde. [...] Ihr seid das Licht der Welt“

Der Herr hat zu seinen Aposteln gesagt: „Ihr seid das Licht der Welt.“ Wie treffend sind doch die Vergleiche des Herrn, mit denen er unsere Väter im Glauben bezeichnet! Er bezeichnet alle, die uns die Weisheit Gottes aufzeigen, als „Salz“ und alle, die aus unseren Herzen die Verblendung und das Dunkel unseres Unglaubens vertreiben, als „Licht“. Die Apostel werden ja zu Recht als Licht bezeichnet: im Dunkel der Welt verkünden sie das Licht des Himmels und den Glanz der Ewigkeit. Ist Petrus nicht für die ganze Welt und für alle Gläubigen zum Licht geworden, als er zum Herrn sagte: „Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!“ (Mt 16,16)? [...]

Und der hl. Paulus ist ein nicht geringeres Licht für die Welt. Als die ganze Erde durch das Dunkel der Bosheit verblendet war, wurde er in den Himmel entrückt (2 Kor 12,2) und enthüllte nach seiner Rückkehr die Geheimnisse der ewigen Herrlichkeit. Deshalb konnte er sich, wie die Stadt auf dem Berg, weder verbergen noch sich unter den Scheffel stellen lassen; denn Christus hat ihn durch das Licht seiner Majestät entflammt wie eine wertvolle Lampe, die mit dem Öl des Heiligen Geistes gefüllt ist. Deshalb, meine geliebten Brüder, wollen wir, wenn wir dem Blendwerk der Welt entsagen, von Herzen nach der Würze der Weisheit Gottes streben und das Salz der Apostel verkosten.[/b]

Neue Verlinkung zu diesem Event erstellen:

Teilnahmestatus






Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Kalender