Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Der Zorn Gottes ist in der Tat vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen , welche die Wahrheit ...

#1 von esther10 , 11.05.2016 20:43

.


Es ist mittlerweile bekannt , dass Abp. Bruno Forte, Sondersekretär Synode Berichterstatter Kardinal Peter Erdö, schlich sich in der "Relatio post disceptationem" seine eigenen persönlichen Ansichten über Homosexuelle und homosexuelle Partnerschaften als wären sie weit verbreitet Synoden Ansichten, und nicht sein persönliches "Homosexuell Moment". Nun zeigt Vatikanist Sandro Magister , dass Forte "New Gospel", die "Gayspel", bequem am selben Tag kam , als die beiden großen italienischen politischen Parteien ihre erstaunliche Unterstützung angekündigt für "Homo - Ehe" , eine Verweltlichung Revolution basiert auf verfälschte Statistiken. Was für ein erstaunlicher Zufall! Die "Homosexuell Lobby" muss in der Tat von der übernatürlichen Welt kommen, da es wirklich funktioniert auf mysteriöse Weise ...


hier geht es weiter

http://rorate-caeli.blogspot.com/2014/10...-abp-bruno.html

....Während diese - immer als ein Aide-mémoire - sind die eindrucks auffallend Worte des heiligen Paulus auf Homosexualität, im ersten Kapitel des Briefes an die Römer :

" . Der Zorn Gottes ist in der Tat vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen , welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit unterdrücken werden . ... Als Ergebnis haben sie keine Entschuldigung, denn obwohl sie von Gott wussten , dass sie ihn nicht gewähren Ruhm als Gott oder geben sie ihm dank. Stattdessen wurden sie in ihrer Argumentation eitel, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert. ... Daher Gott sie Leidenschaften erniedrigenden übergeben. ihre Frauen natürliche Beziehungen für unnatürliche ausgetauscht, und die Männchen gab ebenfalls nach oben natürliche Beziehungen zu Frauen und für einander mit Lust verbrannt. Männer haben schändliche Dinge mit Männern und damit in ihrer eigenen den gebühr für ihre Perversität erhalten. und da sie nicht fit sah Gott zu erkennen, so dass sie Gott übergeben , um ihre undiscerning Geist über zu tun , was ungeeignet ist sie mit jeder Form der Bosheit gefüllt sind, das Böse, Gier und Bosheit;.. voll Neid, Mord, Rivalität, Verrat, und trotz sie sind Schwätzer und Lästermäuler und sie hassen Gott sie sind unverschämt, hochmütig. , prahlerisch, erfinderisch in ihrer Bosheit und rebellisch gegenüber ihren Eltern. Sie sind sinnlos, treulos, herzlos, rücksichtslos. Obwohl sie das nur Dekret Gottes wissen , dass alle , die den Tod verdienen solches tun, sie nicht nur , sie tun , sondern Zustimmung zu denen , die sie üben geben . "
http://rorate-caeli.blogspot.com/2014/10...-abp-bruno.html
[ Quelle , auf Italienisch]
Labels: Blitze von der 2014-2015 Synode , Forte , Magister auf Francis , The Letter Soup Mafia
Geschrieben von New Catholic am 2014.10.15 11.40.00


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.038
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.05.2016 | Top

   

Bischof Schneiders Wort zu “Amoris Laetitia” gibt Orientierung im Chaos Papst oder Glaubenskongregation muss für Klarheit sorgen
Der Drache ist gezähmt nicht getötet

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software