Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Bericht: Kardinal Ratzinger zugelassen dritte Geheimnis nicht vollständig aufgedeckt - und Schwester Lucia Warnung

#1 von esther10 , 07.06.2016 10:04

Bericht: Kardinal Ratzinger zugelassen dritte Geheimnis nicht vollständig aufgedeckt - und Schwester Lucia Warnung
16/05/16 15.42


"Das ist eine teuflische Desorientierung , die Welt und irreführende Seelen Invasion!
Es ist notwendig , um es zu stehen ..." - Schwester Lucia von Fatima
Kardinal-Joseph-Ratzinger


Bericht: Kardinal Ratzinger zugelassen
dritte Geheimnis nicht vollständig enthüllt

hier geht es weiter

http://www.cfnews.org/page88/files/9e97e...94cb73-590.html

Nicht lange nach dem Juni 2000 Veröffentlichung des dritten Geheimnisses von Fatima von der Kongregation für die Glaubenslehre, Kardinal Joseph Ratzinger sagte Pater Döllinger bei einem persönlichen Gespräch , dass es immer noch ein Teil des dritten Geheimnisses ist , dass sie nicht veröffentlicht haben! "Es ist mehr als das, was wir veröffentlicht" , sagte Ratzinger. Er sagte Döllinger auch , dass der veröffentlichte Teil des Geheimnisses authentisch ist und dass der nicht veröffentlichten Teil des Geheimnisses spricht von "einem schlechten Rat und einer schlechten Masse ', die in naher Zukunft kommen soll ."

Diese Aussage von Pater Döllinger war früher verwandten im Mai 2009 Ausgabe von The Fatima Crusader von Pater Paul Kramer. nach Pater Kramers Konto zeigte Kardinal Ratzinger an Pater Döllinger so weit zurück wie Anfang der 1990er Jahre , dass das Geheimnis gegen einen schlechten Rat gewarnt und gegen Änderungen in der Messe. Doch die Text durch den Vatikan am 26. Juni veröffentlicht wurde , macht 2000 keine Erwähnung dieser spezifischen Warnungen. Vater Kramer erklärt: "die älteren deutschen Priester, seit langer Zeit der Ratingzer persönlicher Freund, nahm Kenntnis von der Tatsache , dass , wenn die Vision des dritten Geheimnisses veröffentlicht wurde es hat nicht jene Dinge enthalten, die Elemente des dritten Geheimnisses , das Kardinal Razinger früher fast zehn Jahren zu ihm offenbart hatte. Der deutsche Priester - Vater Döllinger - sagte mir , dass diese Frage in seinem Kopf brannte ". Vater Kramer weiter : " Vater Döllinger sagte zu mir : "Ich Kardinal Ratzinger zu seinem Gesicht konfrontiert: 'Wie der gesamte dritte Geheimnis sein kann? Denken Sie daran , was Sie mir gesagt haben, bevor? «» " Kardinal Ratzinger antwortete :

Warnungen von Schwester Lucia

Wir waren mit ein paar schnelle Beobachtungen von Schwester Lucia in der Nähe, wo sie von der diabolischen Desorientierung der Mitglieder der oberen Hierarchie warnt, und sie fordert die Katholiken" , sich gegen es. " der vollständige Geheimnis, Schwester Lucia hatte uns gesagt, sollte zum Zeitpunkt ihres Todes oder im Jahr 1960 enthüllt werden, je nachdem , was zuerst da war. im Jahr 1960 wurde jedoch das Geheimnis nicht freigegeben, und Schwester Lucia zum Schweigen gebracht wurde. Sie war nicht erlaubt , über etwas zu sprechen , die noch nicht auf die Botschaft von Fatima veröffentlicht ohne vorherige Genehmigung des Vatikans. Doch im Jahr 1957, und in den späten 60er und frühen 70er Jahre, die Jahre "Bracketing" 1960 , worin das Geheimnis sollte freigegeben wurden schien Schwester Lucia , um anzuzeigen , was das Geheimnis enthalten. In diesen Aussagen, spricht Schwester Lucia vom Teufel gewinnt Macht über Priester und geweihte Seelen. . Sie spricht von der diabolischen Desorientierung der oberen Hierarchie infizieren In ihrem 1957 Gespräch mit Pater Fuentes, ihr letztes öffentliches Interview , das nicht durch den Vatikan vorbestellt genehmigt, Schwester Lucy sagte: "Der Teufel wird eine entscheidende Schlacht mit dem Allerheiligsten zu führen Virgin, wie er weiß , was es ist , dass beleidigt Gott am meisten, und das in kurzer Zeit für ihn Seelen die größte Anzahl von gewinnen. So der Teufel alles tut Seelen zu Gott geweiht zu überwinden, weil er auf diese Weise zu verlassen , die Seelen der Gläubigen von ihren Führern verlassen gelingen wird, dadurch umso leichter wird er sie ergreifen. " Mehr als ein Jahrzehnt später, prangerte Schwester Lucia die progressivist Kräfte in der Kirche der suche nach den Rosenkranz zu verharmlosen und zu unterdrücken. "Diese Kampagne teuflisch", schrieb sie im Jahr 1969 zu einer ihrer Priester Neffen " , dass Sie sich nicht täuschen lassen." Das ist aus dem 1973 Buch, *
*
http://www.onepeterfive.com/on-fatima-st...breaks-silence/
Auf Fatima Story, bricht Papst Benedikt XVI Emeritus Schweigen 15
MAI 21, 2016

Mehrere Artikel wurden nach der Veröffentlichung des dritten Geheimnisses von Fatima (die stattgefunden haben im Juni 2000), hatte ihm anvertraut, dass die Veröffentlichung nicht vollständig war vor kurzem, einschließlich Erklärungen zurückzuführen Professor Ingo Döllinger, nach dem Kardinal Ratzinger erschien.

In diesem Zusammenhang erklärt Papst emeritierter Benedikt XVI "nie mit Professor Döllinger über Fatima gesprochen zu haben", bekräftigt, deutlich, dass die Bemerkungen zu Professor Döllinger auf die Materie in Frage "sind reine Erfindungen, absolut unwahr", und er bestätigt entscheidend, dass "die Veröffentlichung des dritten Geheimnisses von Fatima ist abgeschlossen ".


Geheimnis warnt vor


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.127
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 07.06.2016 | Top

   

FATIMA: die durchschlagender Aufruf von Papst Benedikt XVI mit Vater Ingo Dölling
Einleitende Kommentar von Fr. Brian W. Harrison, OS

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz