Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Was für ein starker Bischof Can Do

#1 von esther10 , 28.06.2016 00:35

Was für ein starker Bischof Can Do

25, JUNI 2016

Diese Woche sah einen seltenen Sieg im internationalen Kampf um die Wahrheit und die Religionsfreiheit. Sie haben vielleicht gehört, dass Antonio Kardinal Cañizares Llovera, Erzbischof von Valencia in Spanien, hatte rechtliche Schritte nach einer umstrittenen Predigt bedroht er vor einigen Monaten gab. In der Predigt kritisierte er die extrem aggressiv und Übervorteilung "Homosexuell Reich", das die Familie angreift. Er rief die Katholiken zu Wachsamkeit und Gebet, für eine Verteidigung der Familie anrufen.
Angriff auf die Bischof


Als ob nur ihm Recht zu geben, brachte homosexuellen Aktivisten Anklage gegen Kardinal Cañizares für die Predigt zu geben. Er war in einer katholischen Kirche an die Katholiken zu sprechen, aber er kann nicht (zu dieser Aktivisten zu hören) erlaubt werden, um die Lehre der Kirche über die Ehe zu verteidigen und alle bedrohen diejenigen, die, na ja, herausfordern, die eine Stimme in Opposition erheben wagen.
Wir sind gut über den Punkt "Man kann nicht ausdenken." Sie haben nicht zu haben. Das Gefühl der Anspruch auf die "Homosexuell Reich" (den Kardinal Begriff zu verwenden) hat alle Opposition ist grenzenlos zum Schweigen zu bringen und immer totalitär. Sie haben in solchen Fällen nur zu viele Erfolge gehabt, so dass es ist ermutigend, einen Sieg für geistige Gesundheit zu sehen.
Cardinal_CanizaresBedroht mit drei Jahren Gefängnis herrschte Kardinal Cañizares, wenn ein spanischer Richter die Anklage warf, ehrlich genug festgestellt, dass in dem betreffenden umstrittenen Predigt, er war der Ausübung seines Rechts Rede und hatte keine kriminelle Absicht oder Berufung zu Hass oder Gewalt zu befreien.

Wir haben viele Male in besprochen Spirit & Leben , wie radikal Gender - Ideologie viele Institutionen hier und auf der ganzen Welt infiziert hat, seine ätzende Anti Realität zu bringen und gegen Gott Weltanschauung Ecken einmal gedacht immun gegen die Politik. Da die LGBT - Bewegung nicht seine Ansichten mit der Vernunft verteidigen kann, muss es mit rohen Emotionen ansprechen und projizieren ihre eigenen Hass auf seine Gegner und ihre Rechte auf freie Meinungsäußerung, zu entfernen und in zunehmendem Maße zu irgendeiner öffentlichen Unterfangen.

Bischöfe zusammen stehen

So zu tun, was Kardinal Cañizares tat braucht Mut und Führung, Züge er mit Bischof Juan Antonio Reig Pla teilt, der ebenfalls aus Valencia stammt aber ist jetzt Bischof von Alcala de Henares, Spanien. HLI vergeben Bischof Reig Pla den Kardinal von Galen Auszeichnung im Jahr 2013 für seinen Mut Christus und seiner Kirche zu verteidigen. Spanien hat viele Schwierigkeiten im Laufe der Jahre gesehen, aber mit Führern wie diese haben sie größere Hoffnung.

Bischöfe sollten sich an ihren apostolischen Amt als Zeuge Christi vor allen Menschen widmen. Sie sollten nicht nur nach jenen suchen , die bereits den Prinzen von Pastors folgen , sondern sollte auch sich voll und ganz denen widmen , die vom Pfad der Wahrheit in irgendeiner Weise verirrt haben oder wissen nichts von dem Evangelium Christi und seine rettende Gnade , bis schließlich alle Menschen gehen "in aller Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit (Eph 5: 9 . )" ( Christus Dominus n . 11).
Es gibt viele gute Bischöfe gibt, und wir müssen den Mut anzuerkennen, wenn wir es sehen. Alle unsere geliebten Hirten verdienen unsere Liebe und Gebete, und ehrlich gesagt Ermutigung verdienen, wenn sie in die Bresche springen und wirklich in einer schwierigen Zeit führen.
Manchmal kommt der Angriff von innen

Dies gilt insbesondere, da es so viel die Gläubigen kommen aus Bischöfe zu verwirren. Letzte Woche haben wir einen Bischof gehört darauf bestehen, dass die Kirche für Angriffe auf Personen irgendwie verantwortlich ist, die als LGBT identifizieren, eine wichtige Gesprächs derer zu wiederholen, der die Kirche zu Unrecht angreifen und versuchen, ihre Lehre über Sexualität zu ändern. Das ist wirklich eine Schande und verdient klare Verurteilung-wenn die Kirche bereits unter Beschuss von starke sexuelle Radikale ist es verheerend ein Hirte der Kirche zu haben, geben Hilfe und Trost, um den Feind.

Doch nur, wenn einige von diesen Verrätereien zur Verzweiflung versucht sind, hören wir von Los Angeles Erzbischof Jose Gomez eine beredte Verteidigung der Lehre der Kirche, dass das Leben ist das wichtigste unter vielen Themen, die Katholiken im öffentlichen Platz. Er war ein Führer auf viele Fragen der sozialen Gerechtigkeit für die Kirche, vor allem auf Einwanderung, aber er weiß, dass einige Ausgaben einer Vielzahl von Lösungen für gläubige Katholiken zugeben, das Leben verdient eine vollständige und uneingeschränkte Verteidigung in Gesetz, das schmerzlich fehlt in in den USA und auf der ganzen Welt heute. Und es ist so für die exakt gleichen Grund, dass ein armer Migrantenfamilie unsere Hilfe verdient: weil jeder Mensch im Bilde Gottes geschaffen ist, und verdient das Leben zu leben er schon als Geschenk gegeben wurde.

Bei der Ausübung ihrer Pflicht der Lehre - die zu den Hauptaufgaben der Bischöfe auffällig ist - sie sollten das Evangelium Christi zu den Menschen verkünden, sie zu einem Glauben an die Kraft des Geistes oder bestätigt sie in einem lebendigen Glauben nennen. Sie sollten das ganze Geheimnis Christi zu ihnen erklären, nämlich jene Wahrheiten der Unkenntnis von denen Unkenntnis Christi. Zugleich sollten sie die von Gott geoffenbart Weg weisen darauf hin , Gott die Ehre zu geben und damit zum ewigen Glück zu erlangen. ( Christus Dominus n. 12)

Geben Gott die Ehre

Kardinal Cañizares und Erzbischof Gomez sind zwei von vielen in der Kirche das Richtige zu tun, indem Sie die Gefahr der Gender-Ideologie gegenüberliegt, und in der Herr der Wahrheit zeigt. So viele in der Kirche sind gleichgültig, was gegeben fast eine verständliche Tragödie ist, die vielen Jahren schlechter Katechese und des Kompromisses mit einer Kultur, die auseinander fällt. Wir beten für die Umwandlung dieser Brüder und Schwestern auch, wie die Entscheidungen klarer durch die Feindschaft der umgebenden Kultur und eine Kerngruppe von gläubige Katholiken gemacht werden, die stark und fröhlich bleiben. Wir beten jeden Tag, dass sie Christus und seine Kirche wird wählen und die Unwahrheiten hinter sich lassen. Wir beten, das für uns auch, da wir davon ausgehen, nicht jede Antwort zu haben. Wir bemühen uns, nur in der Liebe und Wahrheit in kleinen und großen Dinge, treu zu sein.

Unsere Hirten und Priester brauchen dringend die Gebete der Gläubigen. Wir brauchen die Kraft, uns neu zu Christus durch seine Kirche jeden Tag zu geben. Wir können es nicht ohne Ihre Gebete.


Vielen Dank für mich zu beten und für alle Priester und Bischöfe, und im Kampf um Leben und Familie mit uns stark stehen.


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.963
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 28.06.2016 | Top

   

Francis Folgt Martini
Top 10 Zeichen für eine Erneuerung in der katholischen Hochschulen

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software