Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Die heilende Kraft der Vergebung

#1 von esther10 , 06.08.2016 09:57



Die heilende Kraft der Vergebung

]Die Welt hat sich ein wütender Ort. In manchen Fällen ist ein gefährlicher Ort. In vielen Situationen ist ein Ort des Schadens und Schäden und Verletzungen, mehr als viele von uns erinnern können. Ich spreche nicht nur von dem, was wir in den Nachrichten hören. Jeder erlebt Ärger und Schaden und Verletzungen und Verlust manchmal. Die Bibel sagt , zu vergeben ( Matt 6: 14-15. , Spalte 3: 12-15 ). Macht das wirklich Sinn machen, wenn?

Ja.

einen Groll gegen jemand zu halten ist sonst wie Gift trinken und dann für die andere Person sterben zu warten.

Es dauerte viele Jahre, dies zu realisieren. Viel zu viele Jahre.

In der Tat war ich in der Regel von dem Geist, dass, wenn jemand etwas falsch gemacht haben, entweder mir oder jemand, den ich wichtig war, würde ich nicht nur nicht die angreifende Person vergeben, aber ich würde auch:

a.) nicht mit ihnen sprechen, wenn es unbedingt notwendig (entweder für Tage, Wochen, Monate ... oder Leben)
b.) Versuchen Sie, eine Art von Low-Kaliber, aber boshaft Rache an ihnen , genaue
c.) hoffen insgeheim , dass sie kamen auf schlechte Zeiten

Ich weiß - ich war schrecklich. Ich gebe es zu.

Zum Glück, nach meinem Glauben zu finden, fand ich auch noch ein paar andere Dinge.

Barmherzigkeit.

Vertrauen.

Und vor allem - Vergebung.

Die Wahrheit der Vergebung

Ich denke, dass es eine menschliche Bedingung ist, wo viele Menschen davon ausgehen, dass, wenn wir andere für das Unrecht verzeihen sie uns tun (oder solche, die uns nahe stehen), die wir sind, in gewissem Sinne, sie aus dem Schneider zu lassen, wenn vielleicht sollten sie bestraft werden. Der Täter wird auf ihre fröhliche Art und Weise durch das Leben gehen, während wir immer noch wegen ihrer Aktionen leiden. Ich fühlte mich fast wie wenn ich jemanden vergeben hat, dann wurde Billigen ich das falsch, dass sie es taten!

Nicht so.

Vergebung ist eine Notwendigkeit für uns, nicht Rache. Gott ist der wahre Richter, nicht wir.

Und Gott nicht nur fragen uns , anderen zu vergeben, er befiehlt uns , anderen zu vergeben. Es ist keine Option. Und Gott ist sicherlich nicht dumm, gefühllos, oder in der Lage immer falsch zu sein. Er kann nicht sein. Er ist Gott. Und wenn er etwas von uns befiehlt, dann ist es , weil es für das Beste ist. Für uns und für alle Beteiligten.

Gott weiß , dass uns die Freiheit , indem sie zu vergeben und zu vergessen (ja, wir haben vergessen, auch), wir nicht nur den Frieden zu finden, aber wir sagen , im Grunde ist Gott der einzige Richter in allen Dingen.

In der Tat können wir nicht das gleiche Verbrechen begangen haben, die wir über aufregst. Aber wir haben andere Verbrechen begangen, nicht wahr?

In jedem unserer Leben haben wir alle manchmal durch die Handlungen und Worte eines anderen verletzt worden. Und diese Dinge lassen uns verrückt wütend zu wollen, sein rachsüchtiger und sogar sehr weh tun.

Es ist in Ordnung, aufgeregt zu sein. Es ist in Ordnung, jemanden zu rufen auf etwas, was sie falsch gemacht haben. Es ist in Ordnung, die andere Person zu sagen, dass das, was sie taten, war verletzend. Aber wir müssen noch vergeben. Es ist notwendig.

Durch die nicht nachsichtig, sind wir im Wesentlichen erklärt: "Ja, ich habe meine eigene Verbrechen begangen, vielleicht Verbrechen, die anders sind, oder vielleicht sogar das gleiche - (! Vielleicht noch schlimmer), aber wir sind nicht auf mich konzentrieren jetzt , konzentrieren wir uns auf Sie. Und Sie sind so sehr falsch und schrecklich und ekelhaft und vollständig Untermenschen für das, was Sie getan haben. "

Und in Wirklichkeit, unsere eigenen Sünden und Verfehlungen sollten uns mißfallen weit mehr als einem anderen. Seien wir ehrlich Fakten; es ist unsere eigene Seele, die wir mit am meisten betroffen sein sollte. Und durch die Verurteilung zu urteilen und nicht die anderen zu vergeben für ihre Untaten ... na ja, das ist in keiner Weise hilfreich zu unserer eigenen Seele. Wir verbrauchen das Gift der Schuld und Unversöhnlichkeit uns.

Was ist dann das Ergebnis der Unversöhnlichkeit? Jemand, der bitter, gemein, verärgert, untrusting, misstrauisch und schließlich werden können - innerhalb von geistig tot. Sehr oft sind die Auswirkungen der Verweigerung als auch eine physische Maut zu vergeben nehmen.

Vergebung für unsere Seele

Umgekehrt, wenn wir die falsche identifizieren, die gegen uns getan wurde und konkret und aufrichtig, dass die Person vergeben - oft immer und immer wieder, wenn es sein muss - es ist nicht nur Gott gefällt, ist es hilfreich, zu uns selbst. Wenn wir Vergebung nicht praktizieren, könnten wir nur diejenigen sein, die am meisten teuer bezahlen. Durch das Angebot der Vergebung, bringen wir auch auf uns Segen von Gott - Frieden, Hoffnung, Dankbarkeit und sogar Freude. Vergebung führt uns zu körperlichen, emotionalen und geistigen Wohlbefindens.

Vergebung ist gut für unsere Seele.

Vergebung ist notwendig für unsere Seele.

Vergebung ist notwendig für unser Heil.

O Herr, vergib uns unsere Schuld, wie wir diejenigen, die gegen uns übertreten vergeben.

Was ist Vergebung?

Wenn wir zerknirscht und reuig sind, wird Gott immer uns unsere Schuld vergeben. Er fragt uns auch auch solche, die Digern - innen und außen. Wir müssen auch gehen von allen inneren Gedanken und Gefühle aller Groll oder dem Wunsch nach Rache lassen.

In Wirklichkeit, die die Handlungen verletzt oder beleidigt uns immer ein Teil unseres Lebens bleiben kann, aber Vergebung ermöglicht es uns, gehen von ihren Griff auf uns zu lassen und hilft uns auf andere, wichtigere Dinge zu konzentrieren - wie Mitgefühl und Gebet für die sehr Menschen, die uns verletzt haben.

Denken Sie daran, Vergebung bedeutet nicht, dass wir die andere Person die Verantwortung für die zu verletzen uns bestreiten, und es nicht zu minimieren oder die falsche rechtfertigen. Versöhnlich jemand ist nicht gleichzusetzen, die Tat zu entschuldigen. Aber Vergebung bringt uns Frieden, so dass wir mit unserem Leben weitergehen kann, und bitte Gott.

Im Jahr 2010 hatte ich einen schrecklichen Autounfall. Die Person, die mein Auto getroffen lief ein rotes Licht, fahren mehr als 60 Meilen pro Stunde. Es war völlig seine Schuld. Ich war mit einer gebrochenen Wirbelsäule mit vielen Verletzungen verlassen, und es dauerte Monate, um zu heilen.

Als ich im Krankenhaus in der ersten Nacht lag, war ich wütend, und fühlte sich für mich sehr traurig. Warum musste das mit mir geschehen? Ich habe nichts falsch gemacht. Ich habe das nicht verdient. Er tat dies für mich.

Und diese Gefühle zu greifen begann, war ich die Gnade gegeben zu erkennen, was geschah. Ich beschloss, in dieser Nacht, dass ich nicht das Gift gehen, um zu trinken, die mit Groll kommt. Und ich vergab die Person, die mich Bett in diesem Krankenhaus setzen. Zu meiner Überraschung, begann ich auch für ihn zu beten. Und ich habe ehrlich gesagt noch nie ein negatives Gefühl zu diesem Unfall, da oder die Person, die sie verursacht hat.

Ich habe Fehler in meinem Leben gemacht. Ich habe getan, und die Dinge, die andere negativ beeinflusst haben. Ich habe andere verletzt. Ich mache immer noch Fehler heute. Wer bin ich nicht vergeben eine andere Person für etwas, das sie mir falsch gemacht haben? Ich weiß, ich hoffe natürlich, verziehen werden, wenn ich einen Fehler machen, ob es sich um eine geringfügige Übertretung ist, oder ein großes.

Machen Vergebung Teil unseres täglichen Lebens ist von wesentlicher Bedeutung für die geistige und persönliche Entwicklung. Es mag auf den ersten, sondern durch die Gnade Gottes schwierig sein, wird es einfacher. Ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass Sie froh sein, werden Sie getan haben.


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.124
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 06.08.2016 | Top

   

Sprechen Jugend News editor Jean Ko Din fand eine Kirche, die am Weltjugendtag in Krakau, Polen. Lebendig kam Foto von Jean Ko D
Stimme der Familie

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz