Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

SPIRITUALITÄT Wie hat Kain eine Frau gefunden? CAIN UND FRAU

von esther10 , 11.03.2019 14:53

SPIRITUALITÄT

Wie hat Kain eine Frau gefunden?

CAIN UND FRAU
11. März 2019



Das Buch Genesis erwähnt nur Kain, Abel und Seth als Kinder von Adam und Eva.
Nachdem Kain seinen Bruder Abel ermordet hatte, „ging Kain von der Gegenwart des Herrn weg und wohnte im Lande Nod östlich von Eden“ (Genesis 4:16). Unmittelbar nach diesem Vers sagt der Verfasser von Genesis: "Kain kannte seine Frau, und sie hat Enoch gezeugt und gebar" (Genesis 4:17).

Warten Sie eine Sekunde, wie hat Cain schon eine Frau gefunden? Woher kommt diese Frau?

Eine wichtige zu beachtende Realität ist, dass der Mensch im Buch Genesis viel länger lebte als jetzt. Nach der Bibel: „Also waren alle Tage, die Adam lebte, neunhundertdreißig Jahre; und er starb “(Genesis 5: 5).

Darüber hinaus erwähnt der Vers zuvor, dass "er andere Söhne und Töchter hatte" (Genesis 5: 4). Um „fruchtig zu sein und sich zu vermehren“, mussten Adam und Eva viele Kinder empfangen, sonst würde die Menschheit einfach aufhören zu existieren. Nach einigen jüdischen Traditionen "hatte Adam 33 Söhne und 23 Töchter."

Die Bibel sagt uns nicht, wann Cain eine Frau gefunden hat, und es ist nicht bekannt, ob er eine Schwester, eine Nichte oder sogar eine Enkelin geheiratet hat. Wenn Adam und Eva wirklich die ersten Eltern der gesamten Menschheit waren (was die katholische Kirche bestätigt), ist es wahr, dass Kain einen Verwandten geheiratet haben muss. Unabhängig von der Generation, in der Cain eine Frau fand, musste irgendwann jemand seine eigene Schwester heiraten.


Viele biblische Gelehrte sind sich einig, dass Adam und Eva (abgesehen von der Erbsünde) genetisch einwandfrei waren, und dass die Mischehen aufeinanderfolgender Generationen keine genetisch fehlerhaften Kinder hervorgebracht hätten. Es war Teil des ursprünglichen Planes Gottes, um die Erde zu bevölkern.

Auch das Gesetz des Mose war zu diesem Zeitpunkt in der Heilsgeschichte nicht in Kraft, und so waren inzestuöse Beziehungen rechtmäßig und notwendig, damit sich Gottes Plan entfalten konnte. Dies kann auch bei Noahs Familie nach der Flut der Fall gewesen sein.

Nachdem jedoch viele Generationen die Erde mit Menschen gefüllt hatten, offenbarte Gott ihnen, dass Inzest seinem endgültigen Plan zuwider war, und zeigte ihnen einen neuen Weg. Dies gilt bis heute und deshalb ist Inzest nicht mehr erlaubt.

Alternativ glauben einige moderne biblische Gelehrte, dass es außer Adam und Eva noch andere Menschen gab und dass Kain, als er Eden verließ, andere Menschen fand, die nicht mit ihm verwandt waren. Dennoch hat die Kirche gegen einen solchen Vorschlag gesprochen, wie Papst Pius XII. In Humani Generis feststellt .

Die Gläubigen können diese Ansicht nicht annehmen, die besagt, dass entweder nach Adam auf dieser Erde wahre Menschen existierten, die ihren Ursprung nicht durch natürliche Erzeugung von ihm als den ersten Elternteil von allen hatten, oder dass Adam eine bestimmte Anzahl von Ersten darstellt Eltern. Es ist nun keineswegs ersichtlich, wie eine solche Meinung mit dem in Einklang gebracht werden kann, was die Quellen der offenbarten Wahrheit und die Dokumente der Lehrbehörde der Kirche in Bezug auf die Erbsünde vorschlagen, die von einer Sünde ausgeht, die ein einzelner Adam tatsächlich begangen hat und das durch die Generation an alle weitergegeben wird und in jedem wie sein eigenes ist.

Am Ende wissen wir nicht, wen genau Kain geheiratet hat, und es gibt viele Möglichkeiten. Die Kirche glaubt, dass die Bibel alles enthält, was wir zur Rettung brauchen, und einige Details wurden aus Gründen weggelassen, die wir auf dieser Erde wahrscheinlich nie verstehen werden.
+

+
https://aleteia.org/2017/12/24/happy-adam-and-eve-day/
Weiterlesen:
5 Schnelle Fakten zu Eva, der ersten Frau in der Bibel

Weiterlesen:
Wenn Sodom wirklich existiert hat, wo ist es dann?
+++
https://aleteia.org/2018/01/06/5-fast-fa...n-in-the-bible/
+++
https://aleteia.org/2017/12/24/happy-adam-and-eve-day/

Stichworte: SAKRAMENTE BIBEL


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.069
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.03.2019 | Top

Frage beantworten



15-Jährige verschwunden
Ein Tatsachenbericht, von gut Bekannte...

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software