Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Frau auf Verkehrsinsel angefahen und sie ein Stück weiter geschleift.

#1 von esther10 , 24.03.2019 13:18

Frau in Stuttgart Hofen, auf einer Verkehrsinsel angefahren und weitergeschleift.
Frau starb am Unfallort...



Grüß Gott liebe Mailfreunde....

(Ein Bericht, ich kannte diese Frau persönlich.)
Hier ist am Dienstag-Abend (12.März) kurz nach 18 Uhr, ein sehr schwerer Unfall passiert.
Ich kannte diese Frau persönlich.

Es war eine freundliche, lebhafte Frau. Ihr Mann ist im Rollstuhl im Haus Monika, Seine Frau hat ihn manchesmal in die Hauskapelle gebracht. Sie selber wohnte in Stuttgart Hofen , nicht weit weg.
Sie war auch ehrenamtlich  in einer Sache vom Caritas Haus Monika , tätig

Man
kann es heute noch kaum fassen was da passierte.



Auf der nach Hausefahrt mit Bus / von Neugereut nur paar km.) Und dann in Stuttgart Hofen stand sie auf  einer Verkehrsinsel und wartete bis man rüber kann.
Als sie dort stand kam ein Fahrer direckt auf die Verkehrsinsel zu,  hat die Frau angefahren und sie noch ein Stück mitgeschleift....Furchtbar, sie starb am Unfallort.
Hier auf dem Foto sieht man oben die Verkehrsinsel (wo auch gerade Leute dort stehen)
Ja der Autofahrer hat diese Frau bis dorthin geschleift, wo die Blumen sind, wurde anscheinend gesagt..
 Dieses hier stand im Polizeibericht von Stuttgart...Habe es vom Internet kopiert...

+++++

Stuttgart-NeugereutFrau auf Verkehrsinsel angefahren und tödlich verletzt
red/dpa,  12.03.2019 - 21:38 Uhr

Die Fußgängerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Ort starb. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart
 
Wie die Polizei berichtet, ist eine 80-jährige Frau auf einer Verkehrsinsel in Stuttgart von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Warum der 58-jährige Fahrer des Pkw plötzlich auf die Verkehrsinsel fuhr, war zunächst unklar.

Stuttgart - Eine 80-Jährige ist auf einer Verkehrsinsel in Stuttgart von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Ein 58-Jähriger erfasste die Frau am Dienstagabend mit seinem Wagen, wie die Polizei mitteilte.

Warum der Mann plötzlich auf die Verkehrsinsel im Stadtteil Neugereut fuhr, war zunächst unklar. Die Fußgängerin wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Ort starb.

Ein Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Laut Polizei beläuft sich der Schaden am Pkw und der Verkehrsinsel auf zirka 5.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.
[/b]


Viele Grüße von der Mailfreundin

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/i...fdfd5cf2ea.html
++++++++++++++++++

https://www.netto-online.de/c/waschmaschinen-trockner/N0412/


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.103
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 24.03.2019 | Top

   

Das 150 Jahre alte Herz des französischen Priesters wird in NYC verehrt
Vierenschutz

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software