Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Heute ist das Fest von Santa Gertrudis, dem Schutzpatron des mystischen Volkes

#1 von esther10 , 17.11.2019 12:40

Heute ist das Fest von Santa Gertrudis, dem Schutzpatron des mystischen Volkes



Heute ist das Fest von Santa Gertrudis, dem Schutzpatron des mystischen Volkes
Das Fest der Heiligen Gertrud, Seherin des Heiligen Herzens Jesu und Schutzpatronin des mystischen Volkes, wird jeden 16. November gefeiert.

St. Gertrudis wurde am 6. Januar 1256 in Deutschland geboren. Im Alter von fünf Jahren wurde sie in das Benediktinerkloster Helfta geschickt, wo ihre Schwester Santa Matilde Äbtissin und ihre Lehrerin war. Er nahm schließlich die Gewohnheit an und freundete sich mit Santa Mechtilde de Hackeborn an, die auch eine besondere Hingabe an das Herz Jesu hatte.

Viele Jahrhunderte bevor Christus der heiligen Maria Margarita von Alacoque erschien, hatte Santa Gertrudis mystische Erfahrungen mit dem Heiligen Herzen Jesu.

Die Kirche ruft Menschen auf, die sich dem direkten Umgang mit Gott durch inbrünstige Gebete verschrieben haben und Botschaften und Offenbarungen vom Herrn erhalten.

In ihrem täglichen Leben praktizierte die Heilige häufige Kommunion und hatte viel Hingabe an den heiligen Josef. Es wird gesagt, dass er in zwei verschiedenen Visionen seinen Kopf auf die Brust Jesu legte und das Klopfen seines Herzens hörte.

Einmal fragte die Heilige den Apostel Johannes, der beim Letzten Abendmahl ihren Kopf neben das Herz des Herrn legte, warum sie nichts über das Herz Jesu geschrieben habe.

Der Evangelist erklärte, dass die Offenbarung des Heiligen Herzens Jesu für spätere Zeiten reserviert sei, in denen die Welt in Kälte in Liebe wiederbelebt werden müsse.

Dem heiligen Gertrudis werden fünf Bücher zugeschrieben, die den "Herold von Gottes liebevoller Güte" bilden, die gemeinhin "Offenbarungen der heiligen Gertrud" genannt werden. Die erste wurde von engen Freunden der Heiligen geschrieben, die zweite war sie selbst und die anderen wurden mit ihrer Adresse verfasst.

In ihnen spricht er über seine mystischen Erfahrungen und lehrt, dass „Widrigkeiten der spirituelle Ring sind, der die Verlobung mit Gott besiegelt“. Es wird auch Sätze des siebzehnten Jahrhunderts zugeschrieben, obwohl sie nicht seine sind.

Saint Gertrude litt an zehn schmerzhaften Krankheiten und ging am 17. November 1301 oder 1302 in das Haus des Vaters. Clemens XII. Befahl, sein Fest in der gesamten katholischen Kirche zu feiern.

Gebet für die Seelen des Fegefeuers
(Der Herr sagte zu Santa Gertrudis, dass er mit diesem Gebet jedes Mal, wenn er betete, 1000 Seelen aus dem Fegefeuer befreien könne.)

Ewiger Vater, ich biete dir das kostbare Blut deines göttlichen Sohnes Jesus in Vereinigung mit den Messen, die heute auf der ganzen Welt für alle gesegneten Seelen des Fegefeuers für alle Sünder der Welt gefeiert werden. Für die Sünder in der Weltkirche, für die in meinem eigenen Zuhause und i
n meiner Familie. Amen.
https://www.aciprensa.com/noticias/hoy-c...-misticas-28187


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.127
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 17.11.2019 | Top

   

Heiliger Seher der Jungfrau von Guadalupe
MAIKE HICKSON

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz