Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Corona-Forschung in den USA Schützt Nasenspray vor Infektion?

#1 von Gast , 13.08.2020 20:20

Corona-Forschung in den USA Schützt Nasenspray vor Infektion?

Stand: 13.08.2020 12:26 Uhr

Icon facebook
Icon Twitter
Icon Briefumschlag
Icon Drucker

Seitenanfang

Ein Nasenspray soll das Coronavirus daran hindern, in Körperzellen einzudringen, so die Idee von US-Wissenschaftlern. Erste Forschungen wurden jetzt veröffentlicht. Auch ein Berliner Professor ist beteiligt.

Von Marcus Schuler, ARD-Studio Los Angeles

Wissenschaftler der "UC San Francisco" haben eine Forschungsarbeit auf der Wissenschaftsplattform bioRxiv veröffentlicht und ein Nasenspray vorgestellt. Sie sind fest davon überzeugt, dass damit eine Ansteckung mit dem Coronavirus verhindert werden kann.

"Wir haben das neue Medikament AeroNabs getauft", erzählt der aus Berlin stammende Biochemiker Peter Walter, in dessen Labor das Mittel entwickelt wurde. Im Interview mit der ARD erklärt der Professor: "Der Name ist entstanden, weil wir Moleküle zu einem Aerosol gemacht haben und einen Nebel herstellen konnten. Wird dieser eingeatmet, gelangt er tief in die Lunge. Dort kann er das Virus angreifen, bevor dieses in die Körperzellen eindringt."

Das Präparat könne für einen 24-stündigen Schutz sorgen, hofft der Deutsch-Amerikaner, der in der Vergangenheit immer wieder für den Medizin-Nobelpreis im Gespräch wa
r.


   

rzte warnen davor, dass die Antibabypille das Risiko von Blutgerinnseln durch COVID-19 erhöhen kann

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz