Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Kirchentag Mannheim 16. 20. Mai 2012

#1 von esther10 , 11.05.2012 11:27

Zwei hl. Messen im klassischen Ritus beim Katholikentag in Mannheim
Veröffentlicht: 11. Mai 2012 | Autor: Felizitas Küble

„Einen neuen Aufbruch wagen“ – unter diesem Motto findet vom 16. bis 20. Mai 2012 in Mannheim der 98. deutsche Katholikentag statt.

Anläßlich dieses Ereignisses wagen auch die Anhänger der überlieferten Liturgie in der Erzdiözese Freiburg einen neuen Aufbruch.

Erstmals in der jüngeren Geschichte der deutschen Katholikentage und seit Inkrafttreten des päpstlichen Motu Proprio „Summorum Pontificum“ (2007) werden in diesem Jahr auch zwei heilige Messen in der überlieferten Form gefeiert werden.

Ermöglicht wird dies durch eine gemeinsame Initiative engagierter Mitglieder des Förderkreises „Ecclesia Dei Heidelberg“ und des Vereins „Summorum Pontificum Freiburg e.V.“, die in Zusammenarbeit mit der Laienvereinigung „Pro Missa Tridentina“ die Organisation übernehmen.

Wie im offiziellen Katholikentagsprogramm angekündigt wird, zelebriert am Freitag, den 18. Mai 2012 um 18 Uhr Pater Bernward Deneke von der Priesterbruderschaft St. Petrus ein levitiertes Hochamt.
Eine weiteres Hochamt, das leider nicht im Programmheft veröffentlicht wurde, aber dennoch stattfindet, wird am Samstag, den 19. Mai 2012 um 9 Uhr gefeiert. Zelebrant ist Pfarrer Hendrick Jolie vom Netzwerk katholischer Priester.

Zelebrations-Ort an beiden Tagen ist die Maria-Hilf-Kirche im Stadtteil Almenhof (68199 Mannheim, August-Bebel-Str. 47)

Die Organisatoren möchten mit ihrem Angebot nicht nur überzeugte und erfahrene Anhänger der alten hl. Messe ansprechen, sondern laden alle Gläubigen und jeden Besucher des Katholikentags herzlich ein, die überlieferte Liturgie zu besuchen und kennenzulernen.

Eine Eintrittskarte zum Katholikentag ist zur Teilnahme an diesen hl. Messen nicht nötig.



Wir müssen nur den Mut haben, auch was zu unternehmen, im Namen Chrisi.
Die andere Seite zeigt da viel Mut, das müssen wir auch zeigen und wie gesagt, im Namen Christi handeln.
Wer auf seiner Seite ist wird Siegen, allerdings müßten viele mitmachen und auch Mut zeigen und viel beten. (Esther10, Traudel)
Anti röm. Katholiken sind leider auch dabei
http://kath.net/detail.php?id=36215&print=yes
Zu den Referenten beim Alternativprogramm zählen beispielsweise der Theologe Eugen Drewermann, der Vorsitzende der österreichischen Pfarrerinitiative, Helmut Schüller, der bekennend homosexuelle Theologe David Berger, der Jesuit Klaus Mertes und die Grünen-Politikerin Christa Nickels.


Weitere Infos finden Sie auch auf: http://www.summorum-pontificum-freiburg.de


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.757
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.05.2012 | Top

   

**
Mein Gebet

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software