Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Das Leben ist gefährlich. Was geht mich das an?

#1 von esther10 , 30.04.2016 23:44

Das Leben ist gefährlich. Was geht mich das an?

Kontrolle von Lebensmitteln
Gute Bedingungen für Dioxine und Gift
2.500 Inspektoren für 1,1 Millionen Betriebe: Den Überwachungsämtern fehlen Stellen. Massive Kontrolldefizite gibt es bei Nahrungsergänzungsmitteln.


Lebensmittelkontrollen in Länderhand funktioniere nicht mehr, erklärte der Chef des Bundesverbands der Lebensmittelkontrolleure.

Müller forderte deshalb von den Behörden, 1.500 zusätzliche Kontrolleure einzustellen. Derzeit müssten 2.500 Inspektoren der Städte und Landkreise sämtliche 1,1 Millionen Lebensmittelbetriebe in Deutschland im Auge behalten, vom Imbiss bis zum Industrieschlachthof. So sei eine "risikoorientierte" Kontrolle unmöglich. Die zusätzlichen Kontrolleure würden zwar etwa 50 Millionen Euro pro Jahr verdienen, aber das müsse dem Staat die Gesundheit seiner Bürger wert sein.


hier geht es weiter

http://www.huffingtonpost.de/
http://www.taz.de/!5102818/




Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.128
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 30.04.2016 | Top

   

Frag Mutti....
So erkennen Sie schon Wochen vorher den nahen Herzinfarkt....Das habe ich heute von Seniorennet erhalten

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz