Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Porno tötet Liebe

#1 von esther10 , 16.06.2016 14:17

Porno tötet Liebe



Ich n wirklichen Leben, die wahre Liebe erfordert eine reale Person. Die Forschung hat festgestellt , dass nach Männer Pornografie ausgesetzt sind, sie sich als weniger in der Liebe mit ihrem Partner bewerten als Männer , die keine Porno gesehen haben. Hinzu kommt, dass, fand eine andere Studie , dass nach zu pornografischen Bildern ausgesetzt zu sein, mehr kritische Menschen ihres Partners Erscheinung waren, sexuelle Neugier, die sexuelle Leistungsfähigkeit und Austausch von Zärtlichkeiten.

Pornographers behaupten, dass 2,0, was sie verkaufen Liebe ist. Es ist wie Liebe, sagen sie, aber einfacher.

Sie sehen, im wirklichen Leben, die wahre Liebe erfordert eine reale Person. Und eine reale Person hat Gedanken und Ideen und Talente. Vielleicht sind sie schrullig und Spaß zusammen zu sein; vielleicht sind sie ein guter Zuhörer und immer Zeit nehmen, um zu hören, wie Sie sich fühlen; oder vielleicht sind sie beim Karaoke genial und mit ihnen gibt Ihnen den Mut, auf der Bühne zu bekommen. Jeder Mensch ist eine einzigartige Mischung, und es ist, dass super Mischung, die wir mit verlieben.

Natürlich kann pornographers nichts davon bieten, so stattdessen nutzen sie auf die Tatsache, dass die wirklichen Menschen, die echte Liebe mit einigen Komplikationen kommen erfordert. Im wirklichen Leben ist es eine Chance, Ihr Partner wird einen schlechten Tag oder einen schlechten Tag haben. Vielleicht sind sie müde sind oder unter einer Frist, so dass sie keine Zeit haben, genau das zu tun, was Sie wollen. Und sie haben Bedürfnisse ihrer eigenen, die berücksichtigt werden müssen.

In porn, all das herausgeschnitten zu bekommen: alle physischen Mängel können schnell entfernt Photoshopped werden [1]; egal, was mit ihnen geschieht, können die Menschen auf dem Bildschirm vorgenommen werden, um wie sie eine gute Zeit haben [2]; und niemand scheint keine Bedürfnisse ihrer eigenen, Meinungen zu haben, oder Gefühle zu prüfen, [3]. Außerdem, wenn jemand sofort nicht erfüllt, gibt es immer jemand neu zu klicken [4].

Klingt nicht viel wie im richtigen Leben oder die wahre Liebe nicht wahr? Hier ist das Ding: nicht nur Porno eine Fantasie, aber es macht es auch schwieriger für Benutzer echte liebevolle Beziehungen zu haben, [5].

Warum? Denn wie viele andere von mehreren Milliarden Dollar Industrie, füttern pornographers Zuschauer völlig unrealistische Erwartungen, um Kunden zu halten zurückzukommen [6]. Wahre Liebe ist nicht mehr wie das, was in Pornos passiert als die durchschnittliche Marlboro-Raucher wie ein 6 '9 "Cowboy ist. Aber es funktioniert gut aus für pornographers da die mehr Porno ein Betrachter sieht, desto mehr ihre wirklichen Beziehungen scheinen nicht aufregend genug [7], die ihnen einen Grund gibt zu Porno wieder einzuschalten. Und je mehr sie sehen Porno, desto eher werden sie mit Porno indoktriniert werden Version, wie Beziehungen gehen sollte [8].

Da oft Porno porträtiert Frauen als nichts anderes als Sex-Objekte, die beherrscht werden müssen [9], ist es nicht verwunderlich, dass Porno-Nutzer häufig echte Frauen beginnen zu sehen, dass Art und Weise als auch [10]. In einer Studie der Auswirkungen des Porno, brach die Forscher die Teilnehmer in drei Gruppen: einer sie einen hohen Anteil an Pornografie zeigte, man eine mittlere Menge, und die dritte eine geringere Menge, und dann folgte mit Fragen über das, was die Teilnehmer Gedanken über Frauen [11 ]. Die Ergebnisse zeigten, dass die mehr Porno ein Mann, desto wahrscheinlicher war er zu, ausgesetzt wurde es vorziehen, dass Frauen unterwürfig und den Männern untergeordnete sein. Da die meisten Frauen in unserer Kultur zu erwarten gelehrt, Liebe auf Gleichheit und gegenseitigem Respekt gebaut werden, sehen Frauen als untergeordnet dauerhafte Liebe nicht gerade ein guter Start ist. [12]

Für diejenigen Glück, haben eine spezielle jemand gefunden, Porno mit den Dingen schnell bergab kann. Die Forschung hat festgestellt, dass nach Männer Pornografie ausgesetzt sind, sie sich als weniger in der Liebe mit ihrem Partner bewerten als Männer, die keine Porno gesehen haben [13]. Hinzu kommt, dass, fand eine andere Studie, dass nach zu pornografischen Bildern ausgesetzt zu sein, mehr kritische Menschen ihres Partners Erscheinung waren, sexuelle Neugier, die sexuelle Leistungsfähigkeit und Austausch von Zärtlichkeiten [14].

Im Laufe der Zeit kann verlieren diejenigen, die konsequent Porno verwenden oft sogar Interesse Liebe zusammen zu finden. Häufige porn Gebrauch mit Gefühl zynisch assoziiert über die Liebe im Allgemeinen, weniger Vertrauen in romantischen Partner, und mit wie die Ehe ist Gefühl zu beschränken [15].

Porno macht keinen Gefallen für die Benutzer-Partner, auch nicht. Da so viel von porn Männer ist nur über das, was der Mann will, während etwas über ignorieren, was für eine Frau gut ist oder eine Beziehung, Ehefrauen und Freundinnen am Ende oft das Gefühl, wie ihre Partner wirklich nicht, sie zu schätzen wissen. [16] Viele Partner von Porno-Nutzer am Ende depressiv, ängstlich, und das Gefühl, wie sie nie aufgegeben messen. [17]

Natürlich, nicht die Mühe pornographers nichts davon zu erwähnen. Ein Teil der Phantasie des Porno ist, dass eine Person in beiden Welten leben, dass sie eine echte, liebevolle Beziehung schaffen kann, sondern auch als lang Tausende von anderen Sexualpartner bringen als die Partner hinter einem Computer-Bildschirm gehalten werden. In der Realität kann ein Porno Gewohnheit eine schwere Abgabe auf die Fähigkeit einer Person nehmen jemanden real, selbstlos, bedeutungsvolle Liebe [18] -Welche oft bedeutet, dass am Ende zu bieten, sind sie ohne viel mehr übrig als das, was hinter dem Computer-Bildschirm ist.
http://fightthenewdrug.org/porn-kills-love/
]


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.795
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.06.2016 | Top

   

Porno ist voller Lügen
Kardinal Sarah: Wieder Gott in den Mittelpunkt der Liturgie zu setzen

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software