Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Volltext: Papst Francis 'In-Flieht - Pressekonferenz aus Armenien

#1 von esther10 , 27.06.2016 17:53

Volltext: Papst Francis 'In-Flight - Pressekonferenz aus Armenien

Auf seiner Rückreise ins Feld der Heilige Vater Fragen zu einer Reihe von Themen, einschließlich der Rolle des Papstes Emeritus, der Panorthodoxen Rat, der Reformation, Frauen Diakonissen und Brexit.

2016.06.27


Franziskus spricht mit Journalisten auf dem Flug nach Rom am Ende seiner Juni 24-26 päpstlichen Besuch in Armenien.
-
AN BORD DER PAPST FLUGZEUG - Während seiner Flucht aus Armenien nach Rom am Sonntag, gab Franziskus eine Pressekonferenz zu den versammelten Journalisten an Bord der päpstliche Flugzeug. Er spiegelt sich auf seiner dreitägigen Reise nach Armenien, seinen bevorstehenden Reisen nach Aserbaidschan und Polen, die Rolle des Papstes emeritus, die Einheit der Christen, und der Reformation.
Er ging auch auf Brexit, die Idee der Diakonissen, und wie die Kirche könnte für ungerechte Diskriminierung gegenüber Homosexuellen zu entschuldigen.
Im Folgenden ist der vollständige Text der Pressekonferenz, übersetzt von der katholischen Nachrichtenagentur:

Pater Lombardi: Heiliger Vater, vielen Dank für kurze am Ende dieser ganz hier zu sein, aber sehr intensive Reise. Wir haben damit begnügt, Sie zu begleiten , und jetzt wollen wir Ihnen einige Fragen zu stellen, die Vorteile Ihrer Freundlichkeit nehmen. Wir haben eine Liste von Menschen , die unterzeichnet werden bis zu sprechen , und wir können beginnen, wie üblich, mit den Kollegen aus Armenien, als wir ihnen die Priorität geben. Die erste ist Artur Grygorian, armenischer Public Television.
Papst Francis: Ich danke Ihnen so sehr für Ihre Hilfe auf dieser Reise, die alle Ihre Arbeit, die den Menschen gut tut ... Kommunikation gut , die Dinge. Sie sind gute Nachrichten ... und eine gute Nachricht immer gut tut. Vielen Dank! Vielen Dank.
Artur Grygorian (Armenian Public Television): Eure Heiligkeit, ist es bekannt , Sie Armenian Freunde haben, Sie hatte Kontakte mit der armenischen Gemeinde früher in Argentinien. Während der letzten drei Tage berührt Sie an den Armeniern Geist. Was sind Ihre Gefühle, Eindrücke? Und was wird Ihre Botschaft für die Zukunft, Ihre Gebete für Armenien sein? Vielen Dank.

Und dies die zweite Frage ist, wollen wir nun zum ersten gehen. Wenn ich mit den Armeniern so viele Kontakte hatte ... Ich ging oft mit ihnen zu Messen, habe ich viele Armenier Freunde ... Eine Sache, die ich in der Regel nicht für Ruhe zu tun mögen, aber ich würde mit ihnen zum Essen gehen, und Sie haben schwere Abendessen, eh! Aber, sehr gute Freunde, nicht wahr? Ein sehr guter Freund ist Erzbischof Kissag Mouradian und Boghossian, ein katholischer ... aber unter euch, wichtiger als dem Apostolischen Kirche angehören oder der katholischen Kirche, ist die "Armenism", und ich verstand dies in jenen Zeiten. Heute ein Argentinier aus einer armenischen Familie, wenn ich an die Massen ging, der Erzbischof immer machte ihn neben mir sitzen, so konnte er einige Zeremonien oder ein paar Worte zu erklären, dass ich mich nicht gegrüßt wusste. Eins, zwei und drei, aber ich beginne mit drei.

Ich weiß nicht vorwerfen, ich eine Frage. Es ist neugierig. Sie sahen sich an den Krieg, an so viele Dinge ... aber die Leute nicht ... und ich weiß nicht, ob es wahr ist, aber ich würde gerne wissen, ob es wahr ist, dass, wenn Hitler verfolgte die Juden, eines der Worte, der Sache dass er gesagt haben kann: "Nun, die heute die Armenier, wir tun das gleiche mit den Juden. erinnert sich:" ich weiß nicht, ob es wahr ist, vielleicht ist es Hörensagen, aber ich habe gehört, gesagt. Die Historiker, zu suchen und sehen, ob es wahr ist. Ich glaube, ich antwortete. Aber ich habe nie gesagt, dieses Wort mit einer offensiven Absicht, wenn nicht objektiv.

Elisbetta Piqué, La Nacion: Glückwünsche für die Reise, vor allem. Wir wollten Sie fragen: wir wissen , dass Sie der Papst und Papst Benedikt, der Papst Emeritus sind, ist auch da, aber in letzter Zeit einige Aussagen aus dem Präfekten des Päpstlichen Hauses, Msgr. Georg Gaenswein, gekommen sind, der vorschlug , dass es einen gemeinsamen Petrusdienst, wenn ich mich nicht irre, mit einem aktiven Papst und ein kontemplatives Papst. Gibt es zwei Päpste?

Franziskus: Es gab eine Zeit , in der Kirche , wenn es drei waren! (lacht) Ich habe nicht diese Erklärungen lesen , weil ich keine Zeit , diese Dinge zu sehen hatte. Benedikt ist ein Papst Emeritus, sagte er , es deutlich , dass 11. Februar , als er gab seinen Rücktritt als vom 28. Februar , als würde er sich zurückziehen und die Kirche mit Gebet helfen.
Und, ist Benedikt im Kloster beten. Ich habe ihn so oft ... oder telefonisch zu sehen. Neulich schrieb er mir ein kleines Briefchen. Er unterzeichnet noch mit seiner Unterschrift und wünschte mir auch für diese Reise, und einmal, nicht nur einmal, sondern viele Male, ich habe gesagt, dass es eine Gnade ist ein weiser Großvater zu Hause zu haben. Ich habe ihm auch gesagt, um sein Gesicht und er lacht, aber für mich ist er der Papst Emeritus. Er ist der weise Großvater. Er ist der Mann, der meine Schultern und Rücken mit seinem Gebet schützt.

Ich vergesse nie, dass die Rede, die er am 28. uns Kardinälen gemacht Februar "unter euch bin ich sicher, dass es mein Nachfolger ist. Ich verspreche Gehorsam. "Und er hat es getan. Aber dann habe ich gehört, aber ich weiß nicht, ob es wahr ist, dieses, äh - ich unterstreichen, ich hörte, vielleicht sind sie nur Gerüchte aber sie passen mit seinem Charakter -, dass einige dort gegangen sind (zu ihm ), weil dieser neuen Papst zu beklagen ... und er jagte sie weg, eh, mit den besten bayerischen Stil, gebildet, aber er jagte sie weg. Ich weiß nicht, ob es wahr ist. Es ist willkommen, denn dieser Mann, wie das ist. Er ist ein Mann, der sein Wort, eine aufrecht stehende, aufrecht stehende, aufrecht stehenden Mann.
Er ist der Papst Emeritus. Dann weiß ich nicht, wenn Sie sich erinnern, dass ich ihn öffentlich gedankt. Ich weiß nicht, wann, aber ich denke, dass es auf einem Flug war, Benedict, für die Tür zu Päpste emeriti geöffnet zu haben. Aber vor 70 Jahren Bischöfe Emeriti gab es nicht. Heute haben wir sie ... aber mit dieser Verlängerung des Lebens, aber können Sie eine Kirche in diesem Alter laufen, mit Schmerzen oder nicht? Und er, mutig und mit Gebet und mit der Wissenschaft, mit der Theologie diese Tür zu öffnen entschieden, und ich glaube, dass dies für die Kirche gut ist.
Aber es gibt eine einzige Papst, der andere ... vielleicht werden sie wie die Bischöfe Emeriti sein, ich sage nicht viele, aber vielleicht könnte es zwei oder drei sein. Sie werden emeriti ... Sie sind Emeriti.
Übermorgen, (sagt Pater Lombardi etwas an den Papst) den 65. Jahrestag seiner Bischofs, sorry, Priesterweihe gefeiert wird. Sein Bruder Georg wird da sein, weil sie beide zusammen verordnet wurden. Es wird eine kleine Veranstaltung mit den Dikasterium Köpfe und nur wenige Menschen sein, weil er ein lieber ... er akzeptiert, aber sehr bescheiden, und auch werde ich da sein, und ich werde etwas zu diesem großen Mann des Gebets sagen, Mut, dass der Papst Emeritus ist , nicht der zweite Papst, der zu seinem Wort und einen großen Mann Gottes treu ist, ist sehr intelligent, und für mich ist er der weise Großvater zu Hause.

Pater Lombardi: Danke, Eure Heiligkeit. Und jetzt geben wir das Wort zu Alexej Bukalov, einer unserer Dekane, der , wie Sie wissen , stellt Italtass, und so die russische Kultur ist mit uns.
Franziskus: Haben Sie Russisch in Armenien sprechen?
Bukalov (Italtass): Vielen Dank Heiligkeit, vielen Dank für diese Reise , die auf ex-sowjetischen Territorium Ihre erste Reise ist und für mich war es sehr wichtig , ihm zu folgen. Meine Frage geht ein wenig außerhalb dieser Ausgabe: Ich weiß , dass Sie stark dieses Panorthodoxen Rat ermutigt haben, als auch bei der Begegnung mit Patriarch Kyrill in Kuba es als Wunsch erwähnt wurde. Nun , was Urteil halten Sie davon machen, lassen Sie uns sagen, "Forum" .
Franziskus: Ein positives Urteil. Ein Fortschritt wurde, nicht mit 100%, aber ein Schritt nach vorn. Die Dinge , die "gerechtfertigt" , in Anführungszeichen, und ich bin aufrichtig über sie haben, sind die Dinge , die mit der Zeit gelöst werden können. Auch selbst, diese vier , die nicht gehen, wer wollte es ein wenig später zu tun. Aber ich glaube , der erste Schritt gemacht wird , wie Sie können, wie Kinder, sie den ersten Schritt machen , aber sie tun , was sie können. Zuerst haben sie wie Katzen und dann nehmen sie ihre ersten Schritte. Ich bin fröhlich. Sie haben so viele Dinge gesprochen. Ich denke , das Ergebnis positiv ist. Allein die Tatsache , dass diese autocephalous Kirchen im Namen der Orthodoxie gesammelt haben , auf der jeweils anderen Gesichter zu schauen, um gemeinsam zu beten und sprechen und vielleicht ein paar Witze erzählen ... aber das ist äußerst positiv! Ich danke dem Herrn! An der nächsten wird es mehr. Gepriesen sei der Herr.

Pater Lombardi: Danke, Eure Heiligkeit. Nun geben wir das Mikrofon an Edward Pentin , die der englischen Sprache dieser Zeit darstellt.
Edward Pentin (National Catholic Register): Wie Johannes Paul II, Sie scheinen ein Befürworter der Europäischen Union zu sein und Sie lobte das europäische Projekt , wenn Sie vor kurzem den Karlspreis gewonnen. Sind Sie besorgt , dass Brexit über den Zerfall Europas und schließlich Krieg bringen könnte?

hier geht es weiter
http://www.ncregister.com/daily-news/ful...e-from-armenia/
Read more: http://www.ncregister.com/daily-news/ful.../#ixzz4CnNyXW2W



Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.963
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

   

Vor kurzem sagte Kasper , dass jemand, der seinen Vorschlag für die Kommunion für geschiedene
Jubiläum der Barmherzigkeit: Ein letztes Geschenk, Prophecies, Endzeit

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software